Cover

Der Ostfriesentalk | hinter den Kulissen

Jede Woche ein Talk mit Gästen aus Ostfriesland aus Politik, Kultur, Gesellschaft, Sport und Unterhaltung.Aussendung bei Radio Ostfriesland dienstags, 18 Uhr unter Aurich UKW 94,0 - Emden UKW 87,7 - Leer UKW 103,9 oder per Stream www.radio-ostfriesland.de oder mit der Radio Ostfriesland App.Hier findet Ihr die Sendung ohne Musik. Also den reinen Talk mit Menschen aus der Region, die ich spannend finde und die hier was erleben, bewegen und machen.

Alle Folgen

  • 03.03.2021
    28 MB
    29:39
    Cover

    #16 Klaus Pommer vom Radiomoderator zum Programmchef

    Ein Traum erfüllt sich… Klaus Pommer steigt spät in die Medienwelt ein. Er ist bereits 27 und hat Familie. Und dann startet er doch noch durch. Er erzählt von seinem Einsatz in Tunnelunglück bei Kaprun und wie er in Paris mit als erster über den Terroranschlag berichtet. Er hat Promis hautnah erlebt, Phil Collins interviewt und mit Katja Riemann ein ganz besonders Erlebnis. Kurzweilig und schnell erzählt er über eine Welt hinter den Kulissen und seinem Weg zurück in die Heimatstadt Leer, wo er bereits wilde Jahre in der Jugend hatte und Musik schon hier, seine Freude war.

    ...mehr
  • 25.02.2021
    29 MB
    31:02
    Cover

    #15 mit Henrik Freese - mein Leben nach dem Alkohol

    Alkohol ist salonfähig und in in jeder Gesellschaftsschicht en vogue. Bei Partys, Zusammensein oder einfach zum Abschalten. Eigentlich kein Problem… oder doch? Viele rutschen von anfänglich fast harmlosem Konsum in die Abhängigkeit. Gerade im Lockdown nimmt die Zahl zu. Was steckt im Einzelfall dahinter? Wie passiert es? Wie reagiert das Umfeld? Ich danke Henrik für seine offenen Worte und seine Geschichte mit dem Alkohol und seinem Leben danach. Er hat es geschafft und leitet heute eine Selbsthilfeguppe. Ganz sicher ist man nie und Rückfälle keine Seltenheit. Wie gut, dass es eine Gemeinschaft gibt, in der Betroffene Halt finden. Doch wie läuft das eigentlich während Corona??? Es wird nicht einfacher. Erfahrt mehr in der Folge...

    ...mehr
  • 17.02.2021
    27 MB
    28:35
    Cover

    #14 Sanny - ein Schlagersänger aus Ostfriesland erobert die Bergwelt

    Sanny - der singende Schlagersänger aus Ostfriesland zu Gast bei mir im Studio. Ich bin immer wieder erfreut, was ich für Ostfriesen in meiner Sendung begrüßen darf. Heute ist es ein volkstümlicher Schlagersänger, der über die Berge singt und in Ostfriesland lebt. Er erzählt seine Reise in die Welt von Helene Fischer, den Kastelruther Spatzen und Beatrice Egli. Erzählt von seinem Fanclub, seiner Arbeit als Animateur und seinem Leben vor der Musik.

    ...mehr
  • 10.02.2021
    53 MB
    56:12
    Cover

    #13 Reiner Brinkmann - ein Buch, um Corona zu verarbeiten

    "Opa, wann ist Corona vorbei?" ist das neue und erste Buch von Reiner Brinkmann. In dem, sehr lesenswerten, Roman verzahnt er mehrere Personen, die alle ihre Geschichte in Zeiten von Corona erzählen. Er berichtet von einer älteren Dame, die einsam ist, einen Mann, der auf Kurzarbeit muss, seiner Frau, die sich eine Putzstelle suchen muss und von Kindern, die aus dem Schulleben und fehlender Sozialkontakte erzählen. Ein ehrlicher Blick hinter die Kulissen. Er zeigt in seinem Werk auf, wie es Menschen in diesen Zeiten ergeht. Ich spreche mit ihm über sein Buch. Aber vor allem geht es um die Konsequenz daraus. Was können wir denn tun? Sind wir alternativlos und verdammt uns in unser Schicksal zu ergeben? Ein emotionales Gespräch, das zum Nachdenken und auch zum Handeln anregt. Reiner Brinkmann ist Geschäftsführer der Germania Ausflugsschifffahrt in Leer und einer Teestube. Seine Betriebe sind komplett still gelegt. Das Buch hat ihm auch geholfen, diese Zeit besser zu verarbeiten.

    ...mehr
  • 03.02.2021
    54 MB
    56:42
    Cover

    #11 Claudia Wostratzky im Radio Ostfrieslandtalk mit Gwendolyn Stoye

    25.01.2021, 18 Uhr bei Radio Ostfriesland! Live! Mein Studiogast ist Claudia Wostratzky. Zahnärztin aus Leer. Gemeinsam sprechen wir über Wichtiges und Unwichtiges. Zwei Powerfrauen, bekannt aus dem Podcast Kleinstadttrullas. Freut euch auf eine unterhaltsame Live-Sendung. Eure Gwendolyn

    ...mehr
  • 03.02.2021
    56 MB
    59:14
    Cover

    #12 Jan Brandt im Radio Ostfriesland Talk mit Gwendolyn Stoye

    Jan Brandt studierte von 1995 bis 2003 Geschichte und Literaturwissenschaft an der Universität zu Köln, in Berlin und London und ist Absolvent der Deutschen Journalistenschule in München. Er verfasste seine Magisterarbeit über Das Schwarze Korps, die Wochenzeitung der SS.Von 1999 bis 2003 war er Redakteur der Literaturschachtel Die Außenseite des Elementes. Er schreibt regelmäßig für das Berliner Stadtmagazin Zitty, die Literaturzeitschrift Edit und Die Zeit und seit Kurzem für den GA.Sein Romandebüt Gegen die Welt machte ihn 2011 auf einen Schlag bekannt. Das Provinzepos zeichnet den Untergang eines Dorfes in Ostfriesland nach und thematisiert dabei die jüngere Geschichte der alten Bundesrepublik im Zeichen von Wende und Globalisierung. Gegen die Welt wurde für den Deutschen Buchpreis (Shortlist) 2011 nominiert und erreichte Platz 35 der Spiegel-Bestsellerliste. Das Buch erfuhr in der Literaturkritik hohe Beachtung, so nannte es die Tageszeitung Frankfurter Allgemeine Zeitung einen „gewaltigen, beeindruckenden Roman“ – Der Spiegel sprach gar vom „Buch der Bücher“[6]. Das Buch Gegen die Welt zeichnet sich durch zahlreiche mikro- und makrotypografische Besonderheiten aus, die beim Lesen sogar bedeutungstragend sind.Sein zweites Buch Tod in Turin ist ein Reisebericht, der von einer Lesereise nach Italien erzählt. Darin beschreibt Brandt selbstironisch den Alltag eines Schriftstellers zwischen Stipendien und Lesungen und setzt sich dabei kritisch mit der italienischen Kultur und dem deutschen Literaturbetrieb auseinander.Brandts Buch Ein Haus auf dem Land / Eine Wohnung in der Stadt schildert Bewusstwerdungsprozesse, die dem Autor bei der Reflexion seiner Erlebnisse einerseits bei der Wohnungssuche im heutigen Berlin andererseits beim Umgang mit Erinnerung im Falle des abrissbedrohten Hauses seines Urgroßvaters in den Sinn kamen.Er ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland.Brandt zog 1998 nach Berlin-Prenzlauer Berg und wohnte dort anfangs in einer Schlichtwohnung.(Wikipedia)Ich danke Jan sehr für diesen kurzweiligen und interessanten Talk, den wir ein paar Tage vor der Aussendung per Zoom aufgenommen haben, da er in Berlin wohnt und wegen Corona nicht nach Leer kommen konnte. Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Hören. Viele GrüßeGwendolyn #derostfriesentalk #radioostfriesland #gwendolynstoye #hinterdenkulissen #menschenausostfriesland #talk

    ...mehr
  • 28.12.2020
    57 MB
    59:34
    Cover

    #10 Weihnachtssendung mit der Klasse 4a der Daalerschule im Radio Ostfrieslandtalk

    Mit der Klasse 4a, der Daalerschule in Leer, durfte ich eine wunderschöne Weihnachtssendung aufnehmen. Lasst euch verzaubern und holt euch diese weihnachtliche Stimmung ins Haus. Frohe Weihnachten und alles Liebe Gwendolyn

    ...mehr
  • 15.12.2020
    30 MB
    31:21
    Cover

    #9 Astrid Dreyer im Radio Ostfriesland Talk mit Gwendolyn Stoye

    15.12.20, 18:05 Mit 8 Jahren erleidet die Ostfriesin Astrid Dreyer einen Schlaganfall. Sie kämpft sich zurück in ihr Leben. Bis heute hat sie motorische Einschränkungen und lässt sich davon nicht aufhalten.Mit Leidenschaft und Mut stellt sie sich den Aufgaben des Lebens und macht noch mehr. Sie beginnt über ihre Grenzen hinweg zu gehen. Sport, Reisen, Ausbildung und Studium und Bungeesprung. Sie scheint das Leben mit allen Fasern auskosten zu wollen.Braucht es erst einen Schicksalsschlag, um wirklich zu machen, was Du willst. Astrid Dreyer war sogar nominiert für den Motivationspreis der Schlaganfallhilfe. Weil sie mit 8 Jahren sehr jung für einen Schlaganfall war. Aber vor allem, weil sie Mut macht und die Freude am Leben zeigt.Dieser Talk ist nicht nur für Betroffene und ihre Angehörigen, sondern für jeden, der in seinem Leben noch zögert zu tun, was er wirklich will.Ich danke der 25jähigen Astrid, für dieses Wachrütteln. Alles Liebe Gwendolyn PS: Du willst aktuelle Infos zur Sendung. Dann like unsere Facebook-Seite https://www.facebook.com/derOstfriesenTalk #derostfriesentalk #radioostfriesland #ostfriesland #talk #hinterdenkulissen #gwendolynstoye #interview

    ...mehr
  • 09.12.2020
    35 MB
    37:02
    Cover

    #8 Amos Venema im Radio Ostfriesland Talk

    08.12.20 18:05 Uhr Amos Venema, Landwirt und Mitbegründer von myKuhtube.Amos ist ein waschechter Ostfriese – ein Milchviehlandwirt aus dem Rheiderland, der seinen Beruf liebt und jede Gelegenheit nutzt, um Laien die Landwirtschaft und alles, was dazugehört, zu erklären.Er ist Mitbegründer des VideoKanals MyKuhTube, auf dem Michbauern aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein von ihrer Arbeit berichten. Rund 20 „filmemachende“ Milcherzeuger haben sich auf den Weg gemacht, um auf ihren Höfen Videos für MyKuhTube zu drehen.Amos berichtet in seinen Videos über das Leben mit seinem Milchviehbetrieb, den er zusammen mit seinem Bruder Jan in Jemgum führt.In unserem Talk sprechen wir über das Leben als Milchlandwirt in der heutigen Zeit. Über die Herausforderungen und den Wandel der Gesellschaft.Amos lebt seinen Beruf und kämpft leidenschaftlich für die Belange der Bauern. Doch wird es so weiter gehen, wie in den letzten Jahrzehnten? Was muss sich ändern oder ändert sich bereits? Wie sieht er die Zukunft seiner Zunft?Ein interessantes Interview über einen Beruf, der das Bild in Ostfrieland sehr prägt. Die schwarz-bunten Kühe stehen für Ostfriesland wie der Tee mit Kluntjes. Viel Spaß Eure Gwendolyn PS: aktuelle Informationen immer bei Facebook unter https://www.facebook.com/derOstfriesenTalk. #radioostfriesland #derostfriesentalk #ostfriesland #hinterdenkulissen #gwendolynstoye #talk #menschenausostfriesland

    ...mehr
  • 04.12.2020
    30 MB
    31:23
    Cover

    #7 Gabriele Dirks im Ostfriesentalk mit Gwendolyn Stoye

    Kennen Sie die Sendung "Bitte melde Dich?" Ich dachte vor unserem Interview, dass Gabriele Dirks die Julia Leischik von Ostfriesland ist. Irgendwie stimmt das ein bisschen und irgendwie auch nicht. Der größte Unterschied liegt wohl darin, dass das DRK den Auftrag von der Bundesregierung hat nach Menschen zu suchen, die durch bewaffnete Konflikte, Katastrophen, Flucht, Vertreibung oder Migration von ihren Nächsten getrennt wurden.Hinter diesen Einzelfällen verbergen sich wahre Schicksale. Erfreulicherweise ist die Aufklärungsqoute in ganz Deutschland hoch.Doch was erlebt Frau Dirks wirklich bei ihrer täglichen Arbeit? Was sind das für Menschen, denen sie hilft ihre Familienangehörigen wieder zu finden?Und wie geht sie persönlich damit um, wenn ein Kind seine Eltern sucht, weil sie auf der Flucht auseinandergerissen wurden?Gabriele Dirks nimmt uns mit in einem Welt, von der wir häufig in unserem Alltag nichts mitbekommen oder sehen. Sie erzählt in unserem Interview von wirklichen Schicksalen, die sie begleitet hat. Und wussten sie, dass noch heute jedes Jahr zig tausend Menschen Suchanfragen stellen zu Kriegs- und Zivilgefangene, über Wehrmachtsvermisste und Zivilverschleppte des Zweiten Weltkrieges sowie über infolge der Ereignisse des Zweiten Weltkriegs verloren gegangene Kinder?Auch hierüber berichtet Gabriele Dirks von Ostfriesen, die sie begleitet hat und warum es so wichtig für die Angehörigen ist, über den Verbleib zu erfahren. Das Deutsche Rote Kreuz ist eine neutrale und unabhängige Hilfsorganisation. Die Leistungen des DRK-Suchdienstes sind kostenlos.Ich sage Danke, für diesen Einblick und diese Arbeit!Eure Gwendolyn PS: aktuelle Infos gibt es bei Facebook unter https://www.facebook.com/derOstfriesenTalk.#radioostfriesland #ostfriesland #hinterdenkulissen #gwendolynstoye #drk #derostfriesentalk

    ...mehr
  • 04.12.2020
    31 MB
    32:23
    Cover

    #6 Bodo Janssen im OstfriesenTalk mit Gwendolyn Stoye

    Vom Saulus zum Paulus oder vom geldgetriebenen Manager zum wertvollen UnternehmerBodo Janssen, 46 Jahre, ist Chef der Hotel und Ferienhauskette Upstalsboom, Emden mit ca. 700 Mitarbeitern in ganz Norddeutschland. Er führt dieses Unternehmen wirtschaftlich erfolgreich und seine Mitarbeiter haben einen ganz besonderen Stellenwert. Sein Buch Führen mit Sinn und Menschlichkeit beschreibt seinen Weg zu einem spirituellen Unternehmenschef. Im Talk verrät er mir Hintergründe zu seinem Leben und seinen Herausforderungen, denn es war nicht immer so, dass er ein menschlichen Führungsstil hatte.Alles beginnt in den 90ern als er Sinologie (Chinawissenschaften) und BWL in Hamburg studiert. Neben seinem Studium modelt und feiert er gern. Er sagt später selbst: „Ich war ein Narzisst. Mein Leben war damals Sex, Drugs and Rock'n'Roll." 1998 wird er entführt. 8 Tage ist er in der Hand der Entführer, die 2,5 Millionen DM seiner Eltern erpressen. In einem dramatischen Einsatz des MEK wird er befreit. Er hat Glück gehabt. Die Entführer hatten nie vor ihn leben zu lassen.2005 steigt er ins elterliche Unternehmen ein. Nachdem sein Vater 2007 mit dem Hubschrauber verunglückt, übernimmt er die Leitung des gesamten Unternehmens. Im Grunde läuft es gut. Die Zahlen stimmen. Das Unternehmen steht so gut da, wie nie zuvor. Doch ein Problem gibt es. Die Mitarbeiter haben keine große Motivation und laufen in Scharen weg.Eine zweite Mitarbeiterbefragung 2010 bringt es schwarz auf weiß zu Tage, was sich schon länger angedeutet hat. Die Mitarbeiter wünschen sich einen anderen Chef.Bodo Janssen ist schockiert. Er sucht Rat und geht ins Kloster, wo er Anselm Grün begegnet. Er ändert nach und nach sich selbst und dann den Stil seines Unternehmens radikal, behauptetet nicht nur, dass der Mensch – sowohl Mitarbeiter als auch Gast – im Mittelpunkt steht. Er redet nicht nur davon, sondern lädt seine Mitarbeiter ein Seminare im Kloster zu machen, wandert mit den Azubis auf den Kilimandscharo und überträgt seinen Studenten die komplette Leitung eines Hotels.Aber vor allem hat er eine Überzeugung. "Wenn ich sehe, wie das Leuchten in die Augen der Menschen zurückkehrt; wenn ich sehe, wie Menschen wachsen; wenn ich sehe, wie Menschen gelassener werden, innerlich zufriedener, klarer und gesünder werden. In jedem Moment, wo ich das erleben darf, empfinde ich ein Hochgefühl, für das ich unendlich dankbar bin."Und der Erfolg gibt ihm Recht. Er ist mittlerweile in der ganzen Welt unterwegs und berichtet vom Ustalsboom Weg, hat zig Auszeichungen erhalten und mittlerweile 4 Bücher veröffentlicht.Ein Ostfriese, der eine ganze Art der Führung verändert hat. Wo andere dachten, das geht nicht oder ist viel zu teuer, zeigt er, wie es geht.In meinem Talk verrät er mir Hintergründe und lässt mich teil haben an seinem wirklich aufregenden Lebensweg. Viel SpaßEure Gwendolyn PS: weitere Infos und aktuelle Talks unter https://www.facebook.com/derOstfriesenTalk#ostfriesentalk #radioostfriesland #hinterdenkulissen #gwendolynstoye #ostfriesland #talk

    ...mehr
  • 04.12.2020
    26 MB
    28:07
    Cover

    #5 Thorsten Schrock-Opitz im Ostfriesentalk mit Gwendolyn Stoye

    Hinter den Kulissen! Was für eine Freude! Ihr hört bei Radio Ostfriesland mein Interview mit Thorsten Schrock-Opitz, einer der Inhaber der Tanzschule Schrock-Opitz in Leer, der seit seinem 10 Lebensjahr mit dem Tanzen verbunden ist. Er hat mich hinter die Kulissen hören lassen und erzählt, wie man sein Hobby zum Beruf macht, die ganze Familie einbindet und wieso er warten musste, bis er seine zukünftige Frau ansprechen konnte. Ich fand es auch sehr interessant, wie sich die Tanzkurse, aus seiner Sicht, in den letzten 40 Jahren verändert haben. Ihr könnt gespannt sein, denn er hat mir zum Schluß in wenigen Minuten gezeigt, dass auch ich tanzen kann. Das Leben ist so vielfältig! Wir verstehen Menschen dann, wenn wir ihre Lebenswege und Entscheidungen verstehen. In Ostfriesland leben so spannende Menschen! Alles Liebe Eure Gwendolyn PS: Alle Beiträge werden nach der Sendung bei YouTube veröffentlicht. Unter https://www.youtube.com/channel/UCcms... könnt ihr sie ansehen. Am besten abonniert ihr den Kanal. #RadioOstfriesland #moderation #einfachmalmachen #neueideen #MenscheninOstfriesland #hinterdenkulissen

    ...mehr
  • 04.12.2020
    34 MB
    36:13
    Cover

    #4 Luisa Hartema im Ostfriesentalk mit Gwendolyn Stoye

    Germany's Next Topmodel 2012… 50 Kandidatinnen haben es vor die Jury unter den strengen Augen von Heidi Klum geschafft. Doch nur eine wird nach vielen Monaten die Siegerin der 7. Staffel sein. Auf dem Weg warten viele Aufgaben und Herausforderungen.Und sie schafft es. Luisa Hartema aus Jheringsfehn gewinnt mit 17 Jahren. Ihr Leben ändert sich schlagartig. Die Schule muss warten. Es lockt ein ganz neues Leben mit Modellaufträgen in Deutschland und später in der ganzen Welt.Luisa kommt ins Studio und ist aufgeregt. Sie verrät mir, dass sie schon öfters Interviews auf dem Roten Teppich oder am Telefon gegeben hat. Doch eine ganze Sendung… das ist neu. Zuerst ist sie etwas schüchtern, doch schon nach den ersten Sätzen nimmt sie Fahrt auf. Ich verstehe was die Jury bei GNTM meinte als sie sagte, dass sie so schüchtern ist und gleichzeitig selbstbewusst. Sie macht es einfach. Vielleicht ist das auch ihr Geheimnis, wieso sie es geschafft hat.Sie berichtet in dem Talk von ihrem Modellleben. Wirklich eine ganz andere Welt. Aufregend. Bunt. Sie ist aber auch kritisch.Hört rein in den Talk. Eine junge sympathische Frau aus Ostfriesland, die die Welt auf ihre ruhige und unaufgeregte Weise erobert.Eure GwendolynPS: mehr Infos bei auf der Seite bei fb https://www.facebook.com/derOstfriesenTalk#radioostfriesland #ostfriesentalk #dieostfriesentalkerin #hinterdenkulissen #luisahartema #menschen

    ...mehr
  • 04.12.2020
    34 MB
    35:46
    Cover

    #3 Klaus-Peter Wolf im Ostfriesentalk mit Gwendolyn Stoye

    Klaus-Peter Wolf! Bekannt für seine Ostfrieslandkrimis. Insgesamt rund 13 Mio. verkaufte Bücher. Autor für Drehbücher vom Tatort, Polizeiruf 110. Alles ziemlich beeindruckend. Und dann ist da sein Leben vor Ostfriesland. Mit 10 Jahren hat er sich selbst zur Aufnahmeprüfung am Gymnasium angemeldet, da er ein große Leidenschaft hatte, die er dort hoffte ausleben zu können. Mit 14 angefangen zu schreiben und eine eigene finanziell erfolgreiche Schülerzeitung aufgelegt. Bereits mit 23 Jahren bekam er den Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler. Mich hat noch etwas anderes begeistert. 1989 gründete er eine Firma für Mädchen- und Frauenhandel. Wie er dazu kam, erzählt er in diesem Interview. Eine wirklich unglaubliche Story. Ich danke Klaus-Peter für ein so offenes Wort und so tiefe Antworten aus seinem Leben. Freut euch auf ganz neue Perspektiven. Hinter den Kulissen. Genau das war es. Alles Liebe Gwendolyn Stoye#radioostfriesland #moderation #interview #einfachmalmachen #persönlichkeiten #ostfriesland

    ...mehr
  • 04.12.2020
    25 MB
    26:32
    Cover

    #2 Karl Dall im Ostfriesentalk mit Gwendolyn Stoye

    Natürlich hätte ich Karl Dall gerne in unserem Radio Ostfriesland Studio begrüßt und es wäre auch gar nicht so unmöglich, da sein Bruder immer noch in Leer wohnt und er ihn immer mal wieder besuchen kommt. Doch nun ist Corona und das bedeutet auch für Promis, dass sie sich zurückhalten müssen.Mit 79Jahren ist Karl Dall jedoch noch nicht müde. Ich erwische ihn gerade in Hamburg, wo er wohnt, wenn er nicht in Kanada ist oder auf den Kanaren. Er bereitet sich diese Woche vor. Er spielt in einer Soap mit.Geboren ist Karl Dall in Emden. Aufgewachsen in Leer und auch zur Schule gegangen. Mich hat interessiert, wie seine Schulzeit war. Er ist 1941 geborene und im Nachkriegsdeutschland aufgewachsen. Er erzählt, dass er die Lehrer nicht immer ernst nehmen konnte und angeeckt ist und wie seine Jugend in Ostfriesland war.Seine Lehre hat er auch in Leer gemacht, bevor er dann nach Berlin geht. Zusammen mit seinem Freund, Ingo Insterburg, der aus aus Leer stammt, starten sie durch. Wie ist seine heutige Beziehung zu Ostfriesland? Kennt er Otto Waalkes?Was war sein persönlich größter Erfolg?Ein volles Leben und nur eine Sendung Zeit. Ich freue mich über die persönlichen Ostfriesland-Einblicke eines Karl Dall.Eure Gwendolyn PS: aktuelle Infos unter https://www.facebook.com/derOstfriesenTalk#radioostfriesland #ostfriesland #hinterdenkulissen #gwendolynstoye #moderation #ostfriesentalk

    ...mehr
  • 04.12.2020
    30 MB
    32:10
    Cover

    #1 Matthias Groote im Ostfriesentalk mit Gwendolyn Stoye

    Mein erster Gast ist Matthias Groote, Landrat des Landkreises Leer und er hat nicht über Politik mit mir gesprochen, sondern über sein Privatleben. Unter anderem hat er mir verraten, was er für einen außergewöhnlichen Berufswunsch mit 15 hatte und wieso seine Eltern nicht wollten, dass er diesen Beruf ergreift, wie seine Einführung am ersten Tag in Brüssel als junger Abgeordneter war und er sofort verstanden hat, was ihn erwartet, was ihn nach Singapur gebracht hat und seinen überraschenden Musikgeschmack auf den ihn Abgeordnete der Laborpartei ungläubig angesprochen haben. Zudem habe ich 25 Jahre alte Fotos von ihm aus der Kiste gekramt und wie er damals aussah hat uns beide zum Schmunzeln gebracht. Es hat riesig Spaß gemacht!

    ...mehr