Cover

ORF Burgenland - Radio Burgenland Extra - Kunst und Kultur

Jeden Donnerstagabend öffnet die Kulturredaktion in ihrer Sendung "Radio Burgenland Extra" Türen zu neuen Welten. Im Fokus stehen Kunst und Kultur, Wissenschaft und Geschichte. "Radio Burgenland Extra" steht für niveauvolle Auseinandersetzung mit Kulturthemen, die die Burgenländerinnen und Burgenländer interessieren könnten. Beginn: 20.04 Uhr.

Alle Folgen

  • 25.02.2021
    1 MB
    02:53
    Cover

    Nepal Hilfsprojekt mit Christoph Krutzler

    Wenn Christoph Krutzler nicht auf der Bühne oder vor der Kamera steht, engagiert sich der Schauspieler für ein Schulprojekt in dem kleinen Dorf Dhawa in Nepal und unterstützt dabei seinen Freund, den Abenteurer, Bergsteiger und Autor Hans Goger. Als 2015 ein Erdbeben den Himalayastaat Nepal erschüttert, das 8000 Tote, Armut und unendlich viel Leid fordert, wird Goger aktiv. Gemeinsam mit dem Maskenschnitzer Niklas Koller und dem Techniker Maximilian Igler startet er ein Schulprojekt mitten in den Bergen. Zu den drei Burgenländern hat sich eben auch Christoph Krutzler gesellt, und unterstützt, unter anderem, mit Benefiz-Veranstaltungen - und er hat Erfreuliches zu berichten!

    ...mehr
  • 25.02.2021
    5 MB
    11:45
    Cover

    Geschichte im Gespräch - Folge 3

    Es stand auf der Kippe, ob Luising oder Rattersdorf zum Burgenland gehören würden ... wie Sie gleich in unserer dritten Folge von "100 Jahre Burgenland - Geschichte im Gespräch" hören werden. In dieser Interviewreihe spricht der Historiker Michael Schreiber über markante Eckpunkte in der Geschichte des Landes. Der 32-jährige Nikitscher arbeitet in der Burgenländischen Forschungsgesellschaft in den Bereichen Zeitgeschichte und politische Bildung. Heute dreht sich das Gespräch um die Jahre 1921 bis '23 - und somit um den Tauschhandel beim Grenzverlauf, die Abstimmung über Sopron und zunächst um die Verhandlungen in Venedig. Die Fragen stellt meine Kollegin Bettina Treiber.

    ...mehr
  • 25.02.2021
    7 MB
    15:27
    Cover

    Buch "Reigen reloaded" mit Text von Petra Ganglbauer

    Jetzt möchte ich ihnen ein neues Buch vorstellen, das als Vorlage Arthur Schnitzlers größten Bühnenerfolg und zwar "Der Reigen" hat. Autorin und Herausgeberin Barbara Rieger hat für ihr Buchprojekt "Reigen reloaded" 5 Schriftstellerinnen und 5 Schriftsteller gewinnen können, um einen neuen Reigen aus erotischen Szenen der Gegenwart, in Prosa zu schreiben. Im Buch "Reigen reloaded" greifen die Autorinnen und Autoren den ursprünglichen Text und die Figuren von Schnitzler auf und werfen so einen Blick auf die Mechanismen von sexuellem Beischlaf im 21. Jahrhundert. Unter den 10 Autorinnen und Autoren sind auch die die Burgenländer Daniel Wisser und Petra Ganglbauer. Meine Kollegin Silvia Freudensprung-Schöll hat Petra Ganglbauer getroffen, um mehr über das Buch "Reigen reloaded" zu erfahren.

    ...mehr
  • 25.02.2021
    8 MB
    17:24
    Cover

    "Lockdown im Stüberl" - Textfunken Siegertext

    Christoph Reicher aus Kleinpetersdorf hat mit seinem Text "Lockdown im Stüberl" den Textfunken-Jurypreis 2020 gewonnen - dieser Literaturwettbewerb ist bereits zum fünften Mal vom ORF Burgenland ausgeschrieben worden. Der Werbetexter hat sich gewünscht, dass der aus Kemeten stammende Schauspieler Christoph Krutzler seinen Text für Radio Burgenland interpretiert.

    ...mehr
  • 25.02.2021
    990 MB
    02:04
    Cover

    Musikmärz 2021

    März = Musikmärz. Diese Gleichung geht bei uns auf Radio Burgenland perfekt auf! Zum dritten Mal wird in Guten Morgen Burgenland zum Musikmärz geladen und dabei sind wieder Stars des Austropop zu Gast: Steffi Werger, Peter Cornelius, Boris Bukowski, Johann K. und viele mehr. Über den Musikmärz sagt Radio-Burgenland-Programmchefin Ursula Hofmeister:

    ...mehr
  • 19.02.2021
    6 MB
    13:01
    Cover

    "1921-Familientreffen", neuer Roman von Helmut Stefan Milletich

    Der 78-jährige Schriftsteller Helmut Stefan Milletich erzählt in seinem aktuellen Roman "1921-Familientreffen" von unterschiedlichsten Lebensläufen aus der Zeit von 1910 bis 1921.

    ...mehr
  • 19.02.2021
    4 MB
    08:54
    Cover

    Frühjahrsprogramm der Edition Lex Liszt 12

    Ein Schwerpunkt im neuen Frühjahrsprogramm der Oberwarter Edition Lex Liszt 12 ist das Jubiläum "100 Jahre Burgenland". Zahlreiche Bücher sind dazu erschienen. Ein Überblick.

    ...mehr
  • 19.02.2021
    4 MB
    10:01
    Cover

    Historische Fotos gesucht!

    Mit einer Reihe von Sonderausstellungen will das Land Burgenland heuer das 100-jährige Bestehen des Bundeslandes feiern. Die Zeit von 1848 bis 1921 steht auf Burg Güssing im Mittelpunkt. Die Schau heißt "Von Deutschwestungarn ins Burgenland" und auch die Mithilfe der Bevölkerung ist hierfür gefragt.

    ...mehr
  • 19.02.2021
    3 MB
    08:03
    Cover

    Click & collect bei Büchereien

    Wer lieber auf Abstand bleibt, auf neue Lektüre aber nicht verzichten will, kann in vielen Bibliotheken auf "Click and Collect" zurückgreifen. Also: Bücher online oder telefonisch bestellen und vor der Bücherei abholen. Dieses Angebot gibt es in allen Regionen des Burgenlandes.

    ...mehr
  • 11.02.2021
    4 MB
    09:04
    Cover

    Online-Vernissage Landesmuseum

    Seit vergangenen Montag sind Museen, Galerien und Bibliotheken wieder geöffnet - natürlich unter Einhaltung der vorgeschriebenen Sicherheits-bestimmungen. Da die Sehnsucht vieler Menschen nach Kunst und Kultur schon sehr groß war, hat die Landesgalerie Burgenland vergangene Woche ein Experiment gewagt - und vituell zur Online Vernissage der Ausstellung "Zeichen der Zeit" geladen. Zu sehen sind Arbeiten der Künstlergruppe Burgenland KGB Polychrom und zwar von den Anfängen vor 65 Jahren bis in die Gegenwart. Silvia Freudensprung-Schöll war für uns bei der Online-Vernissage dabei und hat dabei auch einen Rundgang durch die Ausstellung "Zeichen der Zeit" gemacht.

    ...mehr