Cover

Hermann Scherer Podcast

Hermann Scherer Podcast: Es gibt ein Leben vor dem TodRedner, Autor, Business-Expert & Fernsehmoderator Hermann Scherer gibt wertvolle TippsWährend meiner Zeit als Redner, Autor und Berater von Unternehmen und mittlerweile sogar Ländern, bin ich viel um die Welt gereist und habe Menschen kennengelernt, die mich mit ihrer Geschichte, mit ihrem Wissen oder ihrer Persönlichkeit begeistert haben. Ich habe vieles gelernt und viele Dinge davon in mein Business und in mein Mindset integriert. Ich bin auf Menschen getroffen, die den Mut hatten, Neues zu wagen, die sensationell gut mit Rückschlägen umgegangen sind, die zu echten Durchstartern geworden sind. Inihrem Leben, in ihrem Business.Erfolgreiche Menschen kommen zu WortUm diese besonderen Geschichten weiterzugeben, habe ich meinen Podcast ins Leben gerufen. Dabei denke ich quer, polarisiere, provoziere und stelle scheinbar Bekanntes infrage. Mal alleine, ganz oft aber im Dialog mit ganz unterschiedlichen Gästen. Das sind Menschen, die erfolgreich in ihrem Business sind, Menschen, die in die Umsetzung gekommen sind. Und dabei treffe ich nicht nur auf Speaker und damit auf Gleichgesinnte. Nein, es sind auch Bestsellerautoren, Ärzte, Psychologen oder erfolgreiche Unternehmer, die neben mir Platz nehmen. Sie alle verraten mir – und damit auch Dir – ihre Geheimnisse für ein erfolgreiches Business. Sie geben Einblicke in ihr Tun und erklären, wie sie es geschafft haben, ihr Mindset auf Erfolg auszurichten. Motivation, Inspiration und Information Und glaube mir: Auch ich habe von diesen beeindruckenden Persönlichkeiten viel gelernt. War oft verblüfft, manchmal sogar sprachlos und eigentlich immer voller Anerkennung. Entstanden ist ein Potpourri zu Themen wie Erfolg, Mindset, Business und Persönlichkeitsentwicklung. Die Zuhörer erhalten wertvolle Impulse, Inspiration, Information und Motivation. Mal auf unterhaltsame, mal auf bewegende, mal auf tiefgründige Weise. Und es zeigt vor allem: Oft braucht es nur einzigen Impuls, einen kleinen Moment oder auch einen Rückschlag, der das ganze Leben ändert. Mein Podcast ist ein Plädoyer fürs Aufstehen und Anfangen – denn es gibt ein Leben vor dem Tod.Hermann Scherer erlebenMein Anliegen ist es, dass noch mehr Menschen ihr Potential entdecken und entfalten. Daraus ist das Gold-Programm entstanden. Hier zeige ich Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen, wie sie sich als Marke inszenieren und einen Magnetismus für Kunden erzeugen: Hier klicken See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Alle Folgen

  • 01.03.2021
    11 MB
    11:58
    Cover

    # 193 Hoffnung tötet Handlung - Hermann Scherer

    Hoffen statt machen? Heute geht es um etwas, das mich im positiven und im negativen Sinne sehr bewegt hat: Nämlich, dass Hoffnung Handlung tötet. Immer wieder erlebe ich Menschen, die unglaublich erfolgreich sein könnten, aber weil sie Hoffnung haben, dass die Dinge funktionieren könnten, nehmen sie ihre PS von der Straße und rollen dann ohne Antrieb die Straße entlang. Sie hoffen also anstatt das zu tun, was nötig ist, um das zu schaffen, was sie gerne erreichen wollen. Ich will dazu ein Beispiel geben. Ich hatte in meinem Gold-Programm mal eine Teilnehmerin, nennen wir sie Maria. Sie wollte so gerne sichtbar werden, drum schlug ich Maria vor - nebst all den anderen Tipps, die sie während des Programms bekommen hat - sich bei einem Online-Kongress zu bewerben. Bitte niemals aufhören. Also, nicht zu warten, dass sie eingeladen wird zu solch einem Kongress, sondern sich selbst aktiv darum zu bemühen. Tatsächlich erhielt ich drei Monate später eine E-Mail von Maria, in der sie sich sehr darüber freute, zu einem Online-Kongress als Speakerin eingeladen worden zu sein. Wenn ich so etwas lese, reagiere ich auf drei verschiedene Arten darauf. Erstens freue ich mich natürlich. Zweitens denke ich, prima, aber ich habe es Dir von Anfang an gesagt, dass es funktioniert. Und drittens bin ich tatsächlich sauer und wütend, denn ich weiß genau, dass die Freude darüber so groß ist, dass sie nichts anderes mehr versuchen wird. Es gibt kein Erfolgsrezept. Ja, die Menschen glauben und hoffen, dass der Durchbruch und der Erfolg mit diesem einen Ding - sei es ein Online-Kongress oder etwas anderes - kommt und bis dahin verstreicht eben wertvolle Zeit, in der sie vielleicht 100 weitere Kongresse hätten anschreiben können. Und sieh es mir nach - aber es gibt dieses eine Erfolgsrezept nicht! Vielmehr ist es ein ganzes Paket aus 30, 40 oder mehr Tools, und jedes Einzelne davon soll - und muss - bemüht werden, um tatsächlich den Erfolg zu erreichen. Übrigens: Auch ein Elon Musk wartet nicht und lehnt sich nicht zurück, obwohl er das locker könnte. Also: Starten statt warten! -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/plan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community Newsletter per WhatsApp www.hermannscherer.com/whatsappnews See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 25.02.2021
    8 MB
    08:47
    Cover

    # 192 Meine Lieblingsbücher - Hermann Scherer

    Meine Favoriten. "Hermann, was ist eigentlich Dein Lieblingsbuch?" Ganz häufig erreicht mich diese Frage. Nun, abgesehen davon, dass ich zurzeit ein großer Fan von Hörbüchern bin - denn immer dann, wenn ich unterwegs in Hotels bin und alleine im Bett liege, höre ich zum EInschlafen ein Hörbuch - ist mein derzeitiger Lieblingsautor Yuval Noah Harari. Ich finde alle seine drei Bücher großartig. Momentan höre ich "21 Lektionen für das 21. Jahrhundert". Das Besondere an Harari ist, dass er eigentlich Historiker für Militärgeschichte im Mittelalter ist. Und nein, ich interessiere mich nicht für Militärgeschichte im Mittelalter. Aber Harari hat eine besondere Fähigkeit. Sichtbarkeit dank Thesen. Und zwar hat er den Gesamtüberblick über die Geschichte bereits in einem vorherigen Buch gegeben und konzentriert sich nun auf die Herausforderungen, mit denen wir uns jetzt gerade konfrontiert sehen. Und ja, die Inhalte sind toll. Aber er ist auch ein Mann, der ganz großartig Thesen aufstellen kann. Er schafft das mit richtig tollen Verknüpfungen und ist damit in der Lage, immer neue Gedanken zu öffnen. Und somit hat er es von einer Professur in Israel zur weltweiten Sichtbarkeit geschafft. Eben durch seine so wunderbaren Thesen. Ein wunderbarer Autor. Tatsächlich ist er dadurch so bekannt geworden, dass er mittlerweile nicht nur zahlreiche Preise gewonnen hat, sondern auch viele Politiker berät. Selbst ein Asteroid wurde nach ihm benannt. Und - in meinen Augen ist das der Ritterschlag für eine Persönlichkeit - er war Redner beim Weltwirtschaftsforum in Davos. Und ich höre ihm unglaublich gerne zu, denn manchmal schweift er so richtig ab und erzählt Dinge, die gar nicht reingehören - aber schafft immer wieder gekonnt die Brücke zurück. Noch mehr darüber erfährst Du in dieser Podcast-Folge. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/plan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community Newsletter per WhatsApp www.hermannscherer.com/whatsappnews See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 25.02.2021
    8 MB
    09:06
    Cover

    # 191 Sind Freebies unseriös? - Hermann Scherer

    Was ist das eigentlich? Was ist eigentlich ein Freebie? Im Grunde ist es die Bezeichnung für etwas, das Du verschenkst. Wobei das gar nicht mal so korrekt ist, denn in der Regel bekommst Du etwas im Gegenzug. Meist die Adresse. Wenn Du beispielsweise in Social Media eine Checkliste, einen kleinen Online-Kurs oder eine Fibel anbietest, und dafür kein Geld nimmst, dann forderst Du vom "Beschenkten" eben die E-Mail- oder die Postadresse an, damit er das Freebie auch bekommt. Als Ergänzung dazu ist noch das System "free plus shipping" zu nennen, also Produkte - in der Regel Bücher - die gegen Versandkosten- und Handlingpauschale verschenkt werden. So alt wie die Menschheit. Und immer wieder werde ich gefragt, ob solche Freebies nicht unseriös seien. Dem muss ich entschieden und vollkommen widersprechen, gab es doch Freebies schon immer - sie sind so alt wie die Menschheit! Geh nur mal in den USA durch eine Mall. Da hast Du ein ganzes Stockwerk voller Systemgastronomie. Und wenn Du da durch gehst, wirst Du von links und rechts mit Probierlöffeln und Kostproben überschüttet. Natürlich mit dem Ziel, dass es Dir so gut schmeckt, dass Du dort hineingehst und etwas zu essen oder zu trinken kaufst. Also, die Kostprobe, die gab es schon immer. Eine Kostprobe muss hervorragend sein. Und genau das ist der Grund, der gegen eine Minderqualität spricht. Stell Dir vor, Du bekommst eine schlechte Checkliste oder ein nicht schmackhaftes Essen. Du würdest davon niemals mehr etwas haben wollen. Wenn Du also Freebies rausgibst, dann gib wirklich gute Qualität raus. Und ich bin mehr denn je ein Freund der Freebies. Sie nehmen immer mehr zu, denn die Auswahl wird immer größer und unübersichtlicher. Was liegt also näher, wenn nicht mit einer Kostprobe von hervorragender Qualität überzeugen? Viele eitere spannende Einsichten in die Welt der Freebies gebe ich in dieser Podcast-Folge. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/plan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community Newsletter per WhatsApp www.hermannscherer.com/whatsappnews See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 25.02.2021
    12 MB
    13:07
    Cover

    # 190 Weißt Du, wie man einen BH öffnet? - Hermann Scherer

    Eine klischeehafte Idee. Heute starte ich mit einer zugegeben etwas "anderen" Frage. Weißt Du eigentlich, wie man einen Büstenhalter öffnet? Klar, eine sehr geschlechterspezifische Frage. So vermute ich, dass jede Frau einen auf- und wieder zumachen kann, nachdem sie den BH einige Male an- und wieder ausgezogen hat. Bei uns Männern sieht das etwas anders aus. Zumindest dann, wenn wir jünger sind. Ich erinnere mich noch gut an meine Jugendjahre, da war die Frage nach dem BH-Öffnen eine ganz große unter den Jungs. Die Frage wurde vielleicht nicht immer ausgesprochen, aber dennoch hatten wir alle irgendeine klischeehafte Vorstellung davon, wie es wohl gehen und ob es gelingen würde - wenn es denn mal dazu käme. Unnötige Sorgen auf Vorrat. Worauf ich eigentlich hinaus will ist nicht, wie man diesen BH öffnet. Sondern ich will darüber reden, wie viele Sorgen wir uns darüber machen, wie man diesen BH denn nun öffnet, solange wir ihn eben noch nicht geöffnet haben. Das erlebe ich immer wieder: Dass sich Menschen Sorgen um etwas machen, das gefühlt erst bei Schritt 17, 27 oder 385 auftreten könnte. Wir kennen das wohl alle. Was passiert morgen, was passiert übermorgen? Wir steigern uns in diese Gedanken rein und schwupps, ist es passiert. All unsere gedankliche Schöpferkraft investieren wir in negative Vorstellungen und mögliche, schreckliche Dinge, die vielleicht irgendwann passieren könnten - vermutlich aber niemals eintreten werden. Unser täglich Brot. Dabei heißt es schon im Vaterunser, "Unser tägliches Brot gib uns heute." Ergo - wir sollten uns einzig um unser heutiges Brot kümmern. Nicht um das von morgen oder übermorgen. Man sollte den Bären schließlich zuerst erlegen, bevor man ihn teilt. So ähnlich ist es auch im Business. Das Problem besteht wohl hauptsächlich darin, dass wir wissen, dass wir eben längst nicht alles wissen. Und dass wir wohl nie so richtig bereit sind, weil immer etwas fehlt. Durch solche Gedanken bremsen wir uns aber komplett aus! In dieser Podcast-Folge erzähle ich von meinem absoluten Erweckungsmoment und gebe Dir Impulse dafür, wie Du Deine Gedanken auf das Heute ausrichtest. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/plan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community Newsletter per WhatsApp www.hermannscherer.com/whatsappnews See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 18.02.2021
    12 MB
    12:30
    Cover

    # 189 Sichtbar dank „heißer Herdplatte“ - Hermann Scherer

    Wie schnell lernen wir? Eine Frage, die mir sehr häufig gestellt wird, ist: Wie kann ich mich so ausdrücken, dass ich gesehen werde? Was muss ich tun, um mit meiner Marke schnell(er) wahrgenommen zu werden? Und dabei dreht sich diese Frage nicht um die Kanäle, die zu bestücken sind, sondern um den Content: Was sage ich, was teile ich? Gerne stelle ich dann eine Gegenfrage: Wie lernen wir schnell? Denn das ist genau das, was wir erreichen wollen. Nämlich, dass unsere Kunden schnell lernen, dass wir gut sind. Und lernen wir Menschen schnell - oder langsam? Die heiße Herdplatte lehrt uns fürs Leben. Die Einen sagen: Wir lernen langsam! 13 Jahre Schulbildung, und wir kapieren immer noch nichts. Die Anderen entgegnen: Ach was. Das geht ganz schnell! Schau Dir ein Kind an, dass auf eine heiße Herdplatte fasst. Es lernt innerhalb von Millisekunden fürs Leben, nie mehr eine heiße Herdplatte anzufassen. Wie also kann man eine "virtuelle" heiße Herdplatte entwickeln? Wie kann man erreichen, dass Menschen etwas lesen und ihnen sofort klar wird, das interessiert mich! Das ist genau das, was ich brauche! Wie kommuniziert man also seine Dienstleistung, sein Produkt oder seine Marke entsprechend? Die 5 N. Diese heiße Herdplatte lässt sich in die 5 N zusammenfassen: Nutzen, Not, Neugier, Neuigkeit, Nötigung. Habe ich also etwas Nützliches für die Menschen? Kann ich damit eine Not lindern? Ist es spannend und interessant, aus welchen Gründen auch immer? Ist es etwas Neues oder ist eine neue Situation? Das letzte N, die Nötigung, nenne ich auch gerne die Provokation - das Provozieren oder Angreifen von bestimmten Punkten. Was genau damit gemeint ist und viele gelungene Beispiele für die 5 N teile ich in dieser Podcast-Folge. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/plan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community Newsletter per WhatsApp www.hermannscherer.com/whatsappnews See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 15.02.2021
    58 MB
    30:40
    Cover

    # 188 Das LinkedIn-Einhorn: Hermann Scherer mit Dr. Natalia Wiechowski

    Niemand dominiert Social Media so wie sie. Diese Frau hat die wohl meisten Namen in der Branche. Sie ist das Einhorn, das schillernde Einhorn (und sieht, nur so nebenbei, selbst als Einhorn auch noch sensationell aus), sie ist ThinkNatalia, hat auch noch den Doktortitel und überhaupt kommt kein Mensch, der irgendwie auf Social Media unterwegs ist, an ihr vorbei. Ich spreche natürlich von Dr. Natalia Wiechowski und freue mich riesig, sie als Gast in meinem heutigen Podcast begrüßen zu dürfen. LinkedIn - DIE Plattform der Stunde. Sie ist Frau LinkedIn - in meinen Augen kennt keiner LinkedIn so gut wie sie. Die Social Media-Plattform erlebt zurzeit einen wahrhaftigen Boom, und dennoch wird dieser Kanal immer noch von so vielen Menschen vor allem in der DACH-Region übersehen und nicht genutzt. Dabei ist LinkedIn sehr spannend, allein schon deswegen, weil es eine internationale Plattform ist - im Gegensatz zu Xing, das sich auf den DACH-Raum konzentriert. Auf LinkedIn kann man sich ein Netzwerk auf bis zu 30.000 Kontakten aufbauen. Bei Facebook kann man im Gegensatz dazu nur 5.000 Freunde haben. Gute Reichweite - und das gratis. LinkedIn ist ebenso spannend, wenn es um das Thema Content geht. Hier ist die organische Reichweite momentan noch recht hoch. Viele Menschen sehen dort also Deinen Content, ohne, dass Du Geld für Werbung dafür in die Hand nehmen musst. Und das sind nur einige wenige Gründe die dafür sprechen, warum LinkedIn eine unglaublich spannende, zukunftsträchtige Social-Media-Plattform ist. Willst Du mehr über LinkedIn und seine Möglichkeiten erfahren? Dann klicke auf jeden Fall in meine brandneue Podcast-Folge mit der großartigen Dr. Natalia Wiechowski rein - Aha-Momente garantiert! Hier geht's zu Dr. Natalia Wiechowskis LinkedIn-Mastery: https://thinknatalia.thinkific.com/?ref=fe4c81 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community Newsletter per WhatsApp www.hermannscherer.com/whatsappnews See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 04.02.2021
    37 MB
    19:27
    Cover

    # 187 Speaker in Corona-Zeiten? Hermann Scherer mit Prof. Dr. Volker Römermann

    Braucht die Welt überhaupt noch Speaker? Eine Frage, die mich gerade jetzt zigfach erreicht, lautet: Braucht denn die Welt noch Speaker - jetzt insbesondere - und in Zukunft? Das sind natürlich große Fragen und darüber habe ich mir so meine Gedanken gemacht. Und ich habe zwölf Thesen dazu aufgestellt, und schon die erste beantwortet diese Frage(n) ganz eindeutig: Der Speaker-Markt wird sich um ein zigfaches vergrößern, auch jetzt mit und trotz und gerade wegen Corona. Sie werden enorm gebraucht. Vor allem auf den digitalen Bühnen. Ich gehe sogar so weit, zu behaupten, dass wir zurzeit nicht einmal zehn Prozent der künftigen Speaker-Markt-Größe erreicht haben. Ja! Noch nie wurden Speaker so sehr gebraucht. So habe ich kürzlich mit jemandem darüber gesprochen, der es wirklich wissen muss. Und zwar mit niemand Geringerem als dem Präsidenten der German Speakers Association - der Dachverband der deutschsprachigen Speaker und zweitgrößter Speakerverband der Welt nach den USA - Dr. Volker Römermann. Er hatte alleine im Jahr 2020 weit über 200 Vortragsauftritte, und er sagt so schön: Die Welt brauchte noch nie so sehr die Speaker, wie jetzt. Es war ein sehr spannendes Gespräch, das ich Euch nicht vorenthalten will. Hört also gerne rein. Ein unglaublicher Hebel. Wenn man nun bedenkt, in wie vielen Events Speaker welche Menge an Menschen erreichen, dann ist das schon ein sehr großer Hebel. Einerseits also ist Speaking ein enormer Multiplikator. Andererseits hat der Markt eine zunehmende volkswirtschaftliche Bedeutung. Und: Man muss bedenken, dass die sichtbaren Speaker auf den Bühnen ja nur die Spitze des Eisbergs sind, dass es noch so viele weitere Speaker gibt, die nicht öffentlich, sondern auf internen Events und Veranstaltungen unterwegs werden. Diese Zahlen steigen. Und der Bedarf an Speakern, an Motivation, an Einsichten, Impulsen etc. wird nicht geringer. Nein, er wird auch in C19-Zeiten immer größer. Neugierig? Dann lasse Dir dieses Gespräch nicht entgehen! -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community Newsletter per WhatsApp www.hermannscherer.com/whatsappnews See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 28.01.2021
    12 MB
    13:19
    Cover

    # 186 Mit Kreditkarten clever sparen - Hermann Scherer

    Kreditkarten ermöglichen ein zinsloses Darlehen. So häufig werde ich gefragt, wie man mit Kreditkarten Geld sparen kann. Ich spreche von über zehn Prozent Rabatt, oder zumindest Naturalrabatt auf die Einkäufe. Also, wie geht das? Grundsätzlich sollten wir uns bewusst machen, dass Kreditkarten generell besser als andere Zahlungsmittel sind. Man hat bis zu einem Monat Zeit zur nächsten Abrechnung und somit ein - wenn auch nur geringes - zinsloses Darlehen. Du kannst aber auch unheimlich viel damit finanzieren, beispielsweise Werbung bei Facebook. Bei einer Kreditkarte ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Kosten für diese Werbung erst eingezogen werden, nachdem die Einnahmen aus der Werbung bereits auf der Karte verbucht sind. Damit hast Du stets eine hohe Liquidität. Meilen für Euro. Und wie bekomme ich nun den maximalen Rabatt raus? Suche Dir eine Kreditkarte aus, die mit einem Punktesystem verknüpft ist. Da gibt es die American Express - die sich mit Payback verknüpfen lässt - und meine präferierte Kreditkarte, nämlich die Lufthansa Miles & More-Kreditkarte. In der Regel bekommst Du pro Euro Umsatz - für Essen, Tanken, Online-Shopping und alles, was Du mit der Karte bezahlst - eine Lufthansa-Meile gutgeschrieben. Und diese Meilen haben zunächst nichts mit dem Fliegen zu tun. So kommen aufs Jahr oder auf die Jahre gerechnet Tausende, bei Unternehmern sogar Hunderttausende Meilen zusammen. Prämien oder Flüge. Die gesammelten Meilen kannst Du im Miles & More-Shop gegen vielfältige Prämien eintauschen. Da gibt es vom Wein über den Grill bis hin zum Kinderspielzeug alles, was das Herz begehrt. So bekommst Du in diesem Fall zwar nicht die zehn Prozent, aber hast beispielsweise die Weihnachtsgeschenke jedes Jahr gratis besorgt. Wesentlich klüger ist es, zumindest ab und an mit den Meilen zu fliegen. Wieso - und wie das mit dem Rabatt nun funktioniert, das erfährst Du in dieser Podcast-Folge. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community Newsletter per WhatsApp www.hermannscherer.com/whatsappnews See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 19.01.2021
    13 MB
    14:23
    Cover

    # 185 Der neue geile heiße Sche**: Clubhouse - Hermann Scherer

    Eine neue App erobert unsere iPhones. Die digitale Welt unterliegt einem steten Wandel und dieser Wandel und die Geschwindigkeit, in der neue Trends entstehen (und auch wieder in der Versenkung verschwinden), ist atemberaubend. So gibt es seit dem Wochenende wieder etwas Neues, eine neue Plattform zum Austausch: Clubhouse. Ich bin wahrhaft kein Freund der Fäkalsprache, aber Clubhouse wird als der "neue geile heiße Sche**" gehandelt. Heute erzähle ich Euch ein wenig über Clubhouse, was ich dort tue und wie man da reinkommt - das ist nämlich gar nicht mal so einfach. Online diskutieren. Es ist eine App, die sicher schon auch Instagram und Facebook Konkurrenz machen will, aber eben auf eine ganz andere, einfache Art und Weise. Denn die App ist fast schon rudimentär aufgebaut - fast so easy wie Google. Denn Du kannst da fast nichts machen - nichts posten, senden, texten oder filmen - sondern nur sprechen und diskutieren und somit eine Art Kanal haben. Du kannst sogar eine Panel-Diskussion mit ganz vielen Zuhörern eröffnen. Dabei gibt es eine dreistufige Unterscheidung zwischen demjenigen, der Redner ist, den Zuhörer, denen der Redner folgt und den "gewöhnlichen" Zuhörern. Und eine nicht ganz unwichtige Einschränkung gibt es: Die App ist - zumindest Stand heute - nur iOS-Usern vorbehalten, solltest Du also kein iPhone besitzen, kannst Du (noch) nicht an Clubhouse teilnehmen. Eine spannende Geschichte. Die App ist frisch dieses Wochenende gestartet und es ist spannend zu sehen, wie stark schon der Suchtfaktor ausgeprägt ist und wie viele Menschen Freude am Zuhören haben. Sicher lässt sich das unter anderem damit erklären, dass Menschen generell mehr oder weniger voyeuristisch veranlagt sind und Clubhouse nun mal sehr authentisch ist - da man als Moderator bzw. Redner kaum etwas vorbereiten kann. Es gibt zahlreiche Anwendungsideen für Clubhouse, und diese verrate ich in meiner brandneuen Podcast-Folge. Übrigens auch, wie man in Clubhouse reinkommt. Klicke also unbedingt rein! -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www. .com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community Newsletter per WhatsApp www.hermannscherer.com/whatsappnews See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 19.01.2021
    30 MB
    31:19
    Cover

    # 184 Boom im Speakermarkt durch Corona - Hermann Scherer

    Das Speaker-Paradoxon. Das mag sich wie ein Paradoxon anhören, aber gerade jetzt in der Corona-Zeit boomt der Speaker-Markt. Aber eigentlich kann das Business gar nicht boomen, denn Veranstaltungen sind in der Form, wie wir sie kennen, erstmal nicht möglich. Gleichzeitig erleben wir aber das Gegenteil. Das Bezeichnende an einem Paradoxon ist, dass man etwas nicht glauben kann, selbst wenn man die Gründe dazu kennt. So erlebe ich häufig, dass Menschen nicht glauben, dass man im Speaker-Markt Millionen machen kann und dieser Markt somit ein Multi-Milliarden-Markt ist. Eine selbsterfüllende Prophezeiung. Selbst dann, wenn ich Erfolgsbeispiele aufzeige, schütteln immer noch viele den Kopf und sagen, das kann doch nicht sein. Und weil sie es nicht glauben, versuchen sie es nicht, und weil sie es nicht versuchen, findet es logischerweise in ihren Leben nicht statt. Und was haben sie also: Logischerweise haben sie dann Recht. Und genau das erleben wir zurzeit, weil eben so viele Menschen sagen: Nun, wir können derzeit nicht beraten, nicht reden, nicht sonst was. Sie ziehen sich zurück, sind traurig darüber - und was haben sie? Keine Aufträge und sie haben Recht. Viele Gründe. Und gleichzeitig erlebe ich momentan so viele Menschen, die mehr gebucht sind als jemals zuvor und sich vor Aufträgen kaum retten können. Dafür gibt es tatsächlich viele Gründe. Denn Menschen müssen immer noch kommunizieren. Jetzt sogar noch mehr als sonst. Ob im Büro, im Großunternehmen oder im privaten Bereich, der Bedarf an Kommunikation ist heute größer denn je. Und das ist nur einer von zahlreichen Gründen dafür, warum Speaker momentan mehr gebucht werden denn je. Willst Du wissen, welche Gründe noch dazu beitragen? Dann höre Dir die heutige Podcast-Folge zum Thema an. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community Newsletter per WhatsApp www.hermannscherer.com/whatsappnews See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 14.01.2021
    9 MB
    10:04
    Cover

    # 183 Die Mär von der Zahnfee - Hermann Scherer

    Eltern = Betrüger? "Hey Papa, morgen weiß ich, ob ihr Betrüger seid!" Da war ich doch etwas baff, als mein Sohn mit diesen Worten letztens zu mir kam. "Wie, Betrüger?", entgegnete ich. Daraufhin sagte der Sohnemann: "Mir ist eben mein Wackelzahn rausgefallen. Wenn ich jetzt ins Bett gehe und morgen früh liegt kein Geschenk am Bett - und ich weiß, dass Corona ist und Mama nicht eingekauft hat - dann weiß ich, dass eure Geschichten von der Zahnfee nicht wahr sind. Aber wenn doch ein Geschenk da ist, dann weiß ich, dass es die Zahnfee gibt." Natürlich lag da ein Geschenk am nächsten Morgen und es git also die Zahnfee - zumindest noch - in der Vorstellung meines Sohnes. Wir sind Geschichtenerzähler. Was mir mit dieser so banalen Geschichte der Zahnfee klar geworden ist, ist, dass wir Menschen uns immer wieder Geschichten erzählen, eben um an diese zu glauben. Um uns nach ihnen zu richten und zu handeln. Dabei überprüfen wir selten, ob diese stimmen, sondern wir leben sie, leben das Ritual. Schon lange, bevor wir uns bzw. unseren Kindern die Geschichte vom Christkind erzählt haben, erzählten die Menschen sich die Geschichte von Jesus Christus. Und auch davor gab es Geschichten. Später kam Martin Luther, der nicht die Kirche, sondern die Selbstbestimmung der Menschen verändern wollte - und damit die Kirche in zwei Lager spaltete. Und das alles nur, weil ein Mann die alte Geschichte nicht mehr glauben wollte, so wie sie erzählt wurde. Die subjektive Wahrheit. Geschichten beeinflussen uns, und doch vergessen wir oft, über deren Wahrheitsgehalt zu reflektieren. Wir leben in so vielen Ritualen, in so vielen Geschichten, die wir uns selbst einmal erzählt haben und heute als Wahrheit annehmen. Und damit haben wir die Freiheit, dass wir natürlich unsere Geschichte(n) erzählen dürfen. Das gilt vor allem dann, wenn wir auf der Bühne stehen, ein Buch schreiben oder irgendetwas tun, dann sollen und dürfen wir unsere Geschichte erzählen. Es gibt so viele Menschen, die uns so großartige Geschichten erzählt haben; Steve Jobs, Elon Musk und und und - und wir glauben eben nicht an die Werte, die vermittelt werden, sondern an die Geschichten dahinter. Drum lasst uns alle Geschichtenerzähler sein! -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.01.2021
    21 MB
    11:01
    Cover

    # 182 Hör auf, Gas zu geben - Hermann Scherer

    Das tut meiner Seele weh. Warum verlieren so viele Menschen irgendwo auf ihren Weg, mittendrin auf ihrer Strecke? Warum geben sie auf, warum schaffen sie es nicht? Vor allem, wenn ich sehe, dass andere Menschen, die gleiche oder ähnliche Voraussetzungen mitbringen, ihr Ziel erreichen? Die einen schaffen es, die anderen nicht. Das tut meiner Seele weh und ich habe mir jahrelang Gedanken gemacht, warum das so ist. Nunja. Es geht letztlich um das Durchhaltevermögen, um das Dranbleiben. Ehrlich, ich bin der festen Überzeugung, dass Du nicht zu fleißig sein darfst. Das Strohfeuer erlischt. Tatsächlich stelle ich oft fest, dass Menschen beispielsweise aus einem Seminar rausgehen und wahrlich angezündet sind. Da brennt ein mentales Feuer! Und jetzt bitte nicht falsch verstehen - das ist auch gut so! Doch diese Menschen hauen rein, es geht richtig die Luzie ab - und dann . . . geht ihnen die Puste aus. Dann sprechen wir gerne vom Strohfeuer. Und warum erlischt dieses? Ich glaube, dass Menschen zu viel erwarten und zu viel tun in zu kurzer Zeit. Wäre es also nicht sinnvoller, etwas weniger zu tun? Tue jeden Tag wenig. Darüber gibt es viele Redewendungen und Metaphern, doch letztlich dreht sich alles darum, dass Du Dir ein System erlauben musst, um Dein Ziel zu erreichen. Also, täglich ein bisschen tun bringt langfristig sehr viel mehr, als alles sofort haben zu wollen. Häufig erlebe ich das beim Buch schreiben. Menschen wollen ihr Buch fix und foxi in einer Woche fertig kloppen - was zugegeben schon möglich ist, aber ein harter Brocken mit sehr viel Aufwand. Wenn man stattdessen jeden Tag eine Seite schreibt, sieht die Welt doch schon ganz anders aus. Wenn Du mehr darüber wissen willst, höre Dir diese Podcast-Folge an. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 07.01.2021
    12 MB
    06:37
    Cover

    # 181 Ich raste aus ohne PayPal - Hermann Scherer

    PayPal & Co. gehören zum Alltag. Eigentlich wollte ich gerade einen - nun ja - ganz normalen Podcast aufnehmen. Und jetzt rege ich mich gerade ziemlich auf. Wieso? Weil ich eben eine Mail bekommen habe von jemandem, der etwas bei mir kaufen wollte, und sich nun beschwert, dass er weder eine Kreditkarte noch PayPal hat - und diese Sache nun per Überweisung oder ähnlichem bezahlen möchte. Es ist wohl so, wenn ich etwas irgendwo kaufen möchte, und es gibt bestimmte Zahlungsoptionen, dann ist das System offenbar so eingerichtet, dass es eben nur diese Zahlungsoptionen gibt. Und bitte, jetzt seht mir diese Arroganz nach - wie will man heutzutage ohne ganz alltägliche Zahlungssysteme international agieren? Spart Zeit, spart Geld. Eine Kreditkarte ist nachweislich gesehen ein äußerst sicheres Zahlungsmittel, das auch noch diverse Einsparmöglichkeiten bietet. Dazu müsste ich aber einen gesonderten Podcast aufnehmen. Ein PayPal-Konto ist sogar in nur 90 Sekunden eingerichtet - also in wesentlich kürzerer Zeit, als es benötigt, eine solche E-Mail zu schreiben - geschweige denn all das Drumherum mit Überweisung, PIN, TAN und Co. "Aus Prinzip kein PayPal". Wie oft schon habe ich diesen oder einen ähnlichen Satz gehört! Und es fällt mir tatsächlich unheimlich schwer, diese Prinzipien nachzuvollziehen. Denn im Geschäftsleben kommt es doch auf Schnelligkeit, Einfachheit, Bequemlichkeit an. Nun, wenn man also solche Prinzipien hat, dann muss man auch die andere Seite der Medaille akzeptieren. Nämlich die, dass man eben solche Angebote im Internet nicht nutzen kann, sondern den höheren Aufwand hat, sprich in die Buchhandlung fahren, vollen Preis bezahlen und so weiter. Ist es nicht verrückt, dass wir Menschen uns gegen ein System auflehnen, das uns so viel bringt? Drum, bitte, nicht verteufeln, sondern einrichten und anlegen. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 17.12.2020
    19 MB
    10:11
    Cover

    # 180 So entwickelst Du einen Chancenblick - Hermann Scherer

    Wie kann ich den Blick für Chancen entwickeln? So häufig werde ich gefragt, wie kann ich Chancen erkennen, was braucht es denn, um diesen Blick für Chancen zu trainieren? Nun, es ist tatsächlich alles eine Frage der Bewertung. Egal, was wir im Leben tun, wir bewerten ständig, selbst dann, wenn wir glauben, dass wir nicht bewerten. Und von Grund auf ist nichts gut oder böse, erst unser Denken, unsere Bewertung macht es dazu. Es ist tatsächlich erwiesen, dass es so etwas wie Chancen gar nicht gibt. Denn die Definition einer Chance ist schwierig - was für den einen eine Chance ist, ist für den anderen keine. Werde zum Trüffelschwein! Die Frage ist also nicht, ist es eine Chance oder nicht, sondern, ob wir in der Lage sind, diese als solche zu erkennen. Sprich, die Tatsache ist, wie sie ist. Unser Bewertungsmuster macht sie erst zur Chance. Betriebswirtschaftlich betrachtet ist jedes Problem ein noch nicht gegründetes Unternehmen, Dienstleistung oder Produkt. Denn alles, was es gibt in der Wirtschaft, ist im Normalfall eine Problemlösung. Wenn Du also einen Chancenblick entwickeln willst, dann musst Du sozusagen negativ durch die Welt gehen. Halt, stopp! Natürlich sollst Du dabei kein Miesepeter, sondern liebevoll zu Deinem Umfeld sein. Fakt ist aber, wenn Du Chancen entdecken willst, dann sei ein Problemtrüffelschwein! Chancen suchen ist wie Flirten. Du musst also Deinen Blick verwandeln, Du musst schnuppern und gucken und machen und tun. Und wenn Du eine Chance erblickt hast, dann solltest Du Dich auf diese Chance konzentrieren. Gerne vergleiche ich das mit dem Flirten: Wenn Du einen Partner suchst, dann solltest Du alle Gelegenheiten ergreifen, mit Deinen Freunden ausgehen, viel unterwegs sein, um jemanden kennenzulernen. Und wenn Du einen Partner gefunden hast, macht es Sinn, sich auf diese Person zu konzentrieren und aufzuhören, an anderen zu "schnuppern". Also, gib Gas und werde zum Trüffelschwein! -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 08.12.2020
    19 MB
    10:17
    Cover

    # 179 Mit Thesen zur Marke werden - Hermann Scherer

    Nur, wenn Du redest, wirst Du zur Marke. Über das Thema "wie werde ich zur Marke?" ließe sich so viel erzählen, weshalb ich mich heute speziell darauf konzentriere, wie man mit Thesen zur Marke wird. Denn eine Marke ist immer dann eine Marke, wenn sie etwas zu erzählen hat, zumindest dann, wenn wir über menschliche Marken sprechen. Tatsächlich tun das nur die Wenigsten. Und mit These meine ich noch nicht einmal etwas Wahrhaftiges. Sprich, es muss nicht die reine Wahrheit sein. Es kann etwas beschreiben, von dem wir glauben, dass es eintreffen wird, ein Szenario sein, es können sogar mehrere sein. Zuhören ist schädlich. Das klingt alles ziemlich abgehoben und wissenschaftlich, zugegeben. Drum will ich ein Beispiel nennen. Wenn Du Kommunikationsexperte bist und ein Buch schreibst mit dem Titel "Zuhören ist wichtig", dann wirst Du damit wohl niemanden hinterm Ofen hervorlocken und das Buch wird höchstwahrscheinlich ein Rohrkrepierer. Nennst Du das Werk aber "Zuhören ist schädlich", so sieht die Sache wohl anders aus. In dem Buch selbst würdest Du dann einige Thesen aufstellen, warum dem so ist und gleichzeitig im Anschluss viele anbringen, warum und wann es doch nützlich ist. Wir lieben Thesen. Das bedeutet: Ich schaue mir die Welt an mit meiner Expertenbrille und beginne, Thesen aufzustellen. Wir alle lieben Thesen! Weil wir durch sie Verbindungen untereinander schaffen - oder eben auch nicht. Dabei müssen diese Thesen gar nicht hochwissenschaftlich sein. Nein, sie dürfen auch ganz banal sein. Aber: Je streitbarer diese Thesen sind, desto besser für die Aufmerksamkeit und für die Sichtbarkeit. Noch mehr spannende Fakten zu Thesen gibt es in dieser Podcast-Folge. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 05.12.2020
    11 MB
    11:37
    Cover

    # 178 Das Scheitern beschleunigen - Hermann Scherer

    Hier der Link zum "GOLD-Programm Online": https://go.hermannscherer.com/nikolaus Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 01.12.2020
    36 MB
    18:59
    Cover

    # 177 Mein größtes Learning in der Umsetzung - Hermann Scherer

    To-do-Listen sind tödlich. Eine To-do-Liste ist die Liste eines Verlierers! Zugegeben, das klingt provokant. Und dennoch bin ich der Meinung, dass wir zu viele Wunschlisten machen, zu viele Will-ich-mal-machen-Listen und zu viele Wollte-ich-mal-machen-Listen - und diese niemals umsetzen. Natürlich habe ich auch eine To-do-Liste - aber eben nur eine ganz kleine, die ich am nächsten Tag direkt abarbeite, delegiere oder eben ein größeres Projekt daraus mache. Aufwachen und die Träume leben. Wer sein Leben verändern will, braucht zwei Dinge. Die Macht der Umsetzung - die Macht, sein Leben nicht nur zu träumen, sondern seine Träume zu leben. Und wer seine Träume erfüllen will, muss erstmal aufwachen. Leider träumen die meisten ihr Leben lang und setzen nichts von ihren Träumen um. Also: Es geht um die Macht, die Dinge nicht nur zu notieren, sie niederzuschreiben, sondern sie zu tun. Wer also eine To-do-Liste schreibt, hat fast schon verloren, denn eine Liste ist noch keine Umsetzung. Den Blick wandeln. Und was wir so häufig erleben, ist die erlernte Hilflosigkeit. Das ist eine Überzeugung aufgrund negativer Erfahrungen, die uns glauben lässt, dass wir in unserem Leben nichts bewegen und verändern könnten - und das Schlimmste daran ist, wir glauben auch noch, nicht für diesen Zustand verantwortlich zu sein. So werden wir träge und Wünsche bleiben Wünsche. Doch ich glaube, wer immer wieder ansetzt, etwas tut und probiert, kann damit seine Persönlichkeit verändern und schaut mit einem anderen Blick auf die Welt. Und wer den Blick auf die Welt verändert, ändert seine Gedanken und seine Realität. Und plötzlich ergeben sich Chancen, wo vorher keine waren. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 26.11.2020
    18 MB
    19:21
    Cover

    # 176 Business Revolution - Hermann Scherer

    Die sechs Erfolgsgeheimnisse. Es gibt sechs Erfolgsgeheimnisse, die Dein Business wahrhaftig revolutionieren, die einen nachhaltigen Wandel und Erfolg herbeiführen. Eine echte Business-Revolution also, mit deren Hilfe Du tatsächlich frei, wesentlich unabhängiger agieren kannst. Das erste Erfolgsgeheimnis ist zweifelsohne das, wie man gekauft wird anstatt selbst verkaufen zu müssen. Ich kenne so viele Menschen, die sich regelrecht quälen, wenn sie verkaufen müssen. Weil sie es nicht können, nicht wollen oder nicht dürfen. Dabei geht es so viel leichter und macht so viel mehr Spaß, wenn man stattdessen gekauft wird. Bist Du sexy? Wie sexy bist Du? Diese Frage ist schon ernst gemeint, denn sie führt uns geradewegs zum zweiten Erfolgsgeheimnis, nämlich dem des unwiderstehlichen Angebots. Ich sehe immer wieder Profile und Webseiten, die nicht umsatzfördernd, sondern ganz im Gegenteil, umsatzzerstörend sind. Das Ziel sollte lauten, Dein Angebot so unwiderstehlich zu präsentieren, dass man Dir Dein Produkt oder Deine Dienstleistung aus den Händen reißt. Was uns zum dritten Geheimnis bringt: Nämlich wie Du Deinen Wert und Preis so bezifferst und kommunizierst, dass Dir Deine Kunden jegliche Wunsch-Honorare bezahlen. Du musst die PS auf die Straße bringen. Darüber hinaus gilt es natürlich, PR richtig für Dich zu nutzen und auch Social Media als das zu erkennen und zu beherrschen, was es ist - nämlich ein überaus wertvolles Marketing-Tool, dass bare Münze in Deinen Geldbeutel spült. Und last but not least - Du musst natürlich wissen, wie Du all dieses großartige Wissen auch umsetzt. So habe ich dieses ganze Wissen, das mir in den vergangenen 20 Jahren übrigens über 50 Millionen Umsatz beschert hat, in sechs brandneue Online-Kurse gepackt. Jeder dieser Kurse kostet normalerweise 299 Euro. Heute mache ich Dir ein unwiderstehliches Angebot: Du bekommst alle 6 Kurse im Bundle zum Preis von einem - für lächerliche 299 Euro! Dein persönliches Angebot erhältst Du hier: https://www.hermannscherer.com/black ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 25.11.2020
    16 MB
    08:38
    Cover

    # 175 Das Gesetz der offenen Schubladen - Hermann Scherer

    Der Mensch ist ein Schubladenöffner. Das Gesetz der offenen Schubladen - das ist etwas, das mein Leben extrem verändert hat. Und was ich also so wichtig erachte, dass ich es heute teile. Ich bin mal über eine Studie gestolpert, in der die Behauptung aufgestellt wurde, wir Menschen tickten wie ein System aus vielen Schubladen. Stell Dir vor, Du hast ein ganzes Wandregal voller Schubladen. Die sind zunächst alle geschlossen. Und jetzt machst Du die eine und andere auf. Und je mehr Schubladen Du aufmachst, desto komplizierter wird Dein Leben und desto unkonzentrierter wirst Du selbst. Weil jede Schublade eine Aufgabe ist, die Dich beschäftigt. Der Fokus leidet. Zum Beispiel: Der Keller muss noch aufgeräumt werden, also ist diese Schublade offen. Du musst noch Deine Steuererklärung machen, die Schublade ist offen. Und so weiter. Je mehr offene Schubladen, desto weniger, desto schlechter kannst Du Dich konzentrieren. Wie ein Haus, in dem jeder einzelne Wasserhahn aufgedreht ist. Von der Dusche über die Badewanne bis hin zu Küche und Keller. Irgendwann ist der Druck nicht mehr so hoch und es plätschert einfach nur so vor sich hin als Rinnsal. Wenn Du nun alle Hähne zudrehst und nur noch einen öffnest, läuft das Wasser auch wieder mit einem vernünftigen Druck raus. Schublade zu statt auf. Menschen haben in ihrem Leben zu viele Schubladen offen und kommen damit zwangsläufig nicht so gut voran, wie sie könnten. Sie jonglieren mit den Möglichkeiten, haben dazu noch ein schlechtes Gewissen und verzetteln sich. Wenn Du in einer Sache erfolgreich sein willst, musst Du tausend andere Sachen eben nicht machen. Denn der Erfolg liegt nicht im Ja, sondern im Nein. Die Kunst ist, Schubladen zu schließen statt immer neue aufzumachen. Hast Du Lust, mehr darüber zu erfahren? Dann höre Dir diese Podcast-Folge an und fange an, Deine Schubladen zu schließen! -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    35 MB
    18:36
    Cover

    # 174 Die Top 10 Zweifelparade - Hermann Scherer

    Ich habe die Schnauze voll. Wofür ich angetreten bin? Um andere groß zu machen. Um Marken zu entwickeln. Um Menschen in Richtungen und Dimensionen zu bringen, von denen sie bis dato nicht einmal zu träumen gewagt haben. Und - ganz unbescheiden - das gelingt mir meistens sehr gut. Es gibt nur immer wieder diesen einen Feind, der das vereiteln will. Und dieser Feind, das bist Du, das sind Deine Zweifel. Ganz ehrlich, ich habe die Schnauze dermaßen voll von diesen Zweifelkaskaden, die ich mir so oft anhören muss. Und aus diesem Grund habe ich mir die Mühe gemacht und die zehn häufigsten Zweifel zusammengeschrieben. Hier also ist sie, die Top 10 der Zweifel! Die ultimative Zweifel-Hitparade. Nummer 1 auf der Zweifel-Top-10: "Ich bin nicht gut genug!" Hallo? Wie gut willst Du denn sein? Perfekt? Das kannst Du glatt vergessen. Du wirst vorher sterben! Dicht gefolgt von der Nummer 2: "Ich bin zu jung / zu alt!" Was ich davon halte? Nun, es gibt nur einen einzigen Tag im Leben, der perfekt ist, um loszulegen. Da wir diesen einen Tag nicht kennen, spielt er auch keine Rolle. Mein jüngster Teilnehmer, Speaker-Slam-Sieger und Weltrekordmitinhaber ist 15 Jahre. Mein ältester 84 - genauso alt wie Mutter Theresa in ihrer besten Zeit. "Ich kann das nicht". Zweifel Nummer 3 lautet wie folgt: "Ich kann das nicht", oder auch "ich habe kein Talent." Nun, wir alle konnten gar nichts, als wir auf die Welt kamen. Nicht essen, nicht laufen, nicht sprechen. Ich hatte keine Lebenserfahrung und bin trotzdem geboren worden. Und es hat auch funktioniert. Du hast all das, was Du brauchst, und wenn Dir etwas fehlt, dann geh und besorge es Dir! Und so geht es munter weiter in den Top 10 der Zweifel. Neugierig auf die restlichen sieben? Diese verrate ich Dir in dieser Folge meines Podcasts. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    37 MB
    19:47
    Cover

    # 173 Der Unternehmermacher: Johannes Ellenberg

    Vom Start-Up-Virus infiziert. Er ist nicht bloßer Unternehmer, nein, er ist Multiunternehmer. Vor allem aber ist er eines: Unternehmermacher. Denn er hilft Menschen und Marken, Unternehmen zu gründen und damit Persönlichkeit zu entwickeln und die PS auf die Straße zu bringen. Kurzum: Ein Segen für die Wirtschaft: Das ist Johannes Ellenberg. Als studierter Wirtschaftsinformatiker wurde er Anfang der 2000er Jahre vom Start-Up-Virus infiziert, gründete seinerzeit sein erstes Unternehmen, hat Vieles ausprobiert, Vieles vorangetrieben und ist seither dabei geblieben. Wie denkt man denn nun größer? Das ist für Johannes eine Frage des Impacts, also der Wirkung. Ein guter Unternehmer löst immer ein Problem. Je größer das Problem, desto besser und desto größer muss natürlich auch die Lösung sein. Und das Problem muss für möglichst viele Menschen oder Firmen lösbar sein - das ist sein Antrieb. Dabei ist Johannes ein Realist und ein hoffnungsloser Optimist. Bereits vor Corona-Zeiten habe sich Deutschland in der Wirtschaft viele Dinge rosig geredet, ja, verschlafen, sagt er. Darunter die Digitalisierung und den Strukturwandel. Insofern stehen wir - auch ohne Covid 19 - vor großen Herausforderungen. Tote Arbeiterklasse - mehr Selbstständige. Und früher oder später werden ganz viele Menschen im wahrsten Sinne des Wortes orientierungslos auf der Straße stehen. Die Arbeiterklasse wird nach und nach von Robotics ersetzt. Auch viele "normale" Jobs werden wegfallen. So stehen viele vor einem Nebel der Zukunft. Wir werden wohl nicht umherkommen, dass sich besonders viele Menschen in naher Zukunft selbständig machen werden. Und für Johannes spielen dabei zwei Dinge eine wesentliche Rolle: Emanzipation und Demokratisierung. Was genau er damit meint, das erfährst Du in dieser Podcast-Folge. Lust auf noch mehr interessante Einsichten? Diese gibt es auch im neuen Buch von Johannes Ellenberg: Hier klicken -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    32 MB
    16:47
    Cover

    # 172 So tötest Du Dein Buch - Hermann Scherer

    Die drei Kardinalfehler beim Buch schreiben. Es gibt sicherlich viele Fehler, die man beim Buch schreiben begehen kann, manche davon wiegen schwerer als andere. Und es gibt drei Kardinalfehler, die Dein Buch schon im Ansatz töten. Und zwar so vollkommen töten, dass Du Dein Buch entweder mit sehr viel Verzögerung, oder aber - und das ist die wahrscheinlichere Variante - gar nicht fertig bekommst. Der erste dieser großen Fehler lautet: Recherchieren. Und die meisten Menschen recherchieren einfach viel zu viel. Sie googeln etwas, schauen nach, googeln weiter und verlieren sich dabei in den Weiten des WWW. Und was passiert? Zack! Im besten Fall sind zehn Minuten, im schlechteren Fall eine Stunde und im allerschlimmsten Fall die komplette Serienstaffel bei Netflix geguckt und sonst nichts passiert. Du recherchierst Dich zu Tode! Du kannst im Internet rumhängen und immer mehr lesen, Notizen zusammentragen, und irgendwann hast Du Seiten, Blöcke, Festplatten voller Notizen und es sind möglicherweise schon Monate ins Land gezogen. Und Du bist immer noch bei null. Bitte, verstehe mich nicht falsch. Natürlich kannst und sollst Du Recherche betreiben, aber Du sollst dabei nicht übertreiben. Setze Dir ein festes Zeitlimit dafür und dann fange einfach an mit Deinem Buch. Das erste Wort. Der erste Satz. Ja, ein Buch hat nunmal an die 180 Seiten. Und wenn Du 180 Seiten haben willst, aber null hast, dann ist das natürlich schwierig. Das fühlt sich dann so an, als stündest Du vor dem Mount Everest. Und damit sind wir bei Kardinalfehler Nummer zwei: Das Nicht-anfangen. Wir alle wissen, um etwas zu Ende zu bringen, egal ob es Dein Buch ist oder der Aufstieg auf den Mount Everest - du musst immer den ersten Schritt machen. Ja, den lächerlichen, ersten, kleinen Schritt. Das erste Wort und der erste Satz. Wenn Du das nicht machst, machst Du nichts. Also tu es. Fang an. Rotz es einfach raus. Noch mehr Fehler gefällig? Diese teile ich in diesem Podcast. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    39 MB
    20:25
    Cover

    # 171 Reisen in Corona-Zeiten: Michael Faber

    Menschen sind verunsichert. Reisebüroinhaber, Tourismusexperte und ein Mann, der Antworten kennt auf die Fragen ob, wie und wann wir in Corona-Zeiten reisen können, dürfen oder sollen und wie wir gesund nach Hause kommen: Michael Faber. Die Tourismusbranche steht seit Mitte März quasi still und statt Reisebuchungen und Beratung besteht die tägliche Aufgabe im Reisebüro nunmehr aus Rückabwicklungen für die Kunden. Der Großteil von ihnen sei verunsichert, genau wie auch die Mitarbeiter der Branche. Verreisen trotz Corona. Reisen sind ja dennoch möglich, auch dann, wenn eine Reisewarnung besteht. Die, die reisen wollen, machen dies mit viel Verantwortung - Masken, Tests, dies ist wohl die neue Realität, mit der wir umgehen müssen und die sie noch so ganz fremd anfühlt. Wie das Ganze in Zukunft aussieht, das können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch gar nicht wissen. Flugzeug = Virenschleuder? Wir haben uns dennoch schon in dem Maße an die Situation gewöhnt, dass es ungewohnt für uns ist, in einem Flugzeug dicht an dicht in Dreierreihen oder im Bus nebeneinander zu sitzen, wo man sonst immer den Mindestabstand wahrt. Zwar heißt es immer, gerade in einem Flugzeug sei die Infektionsgefahr gering, weil es gut belüftet würde, doch letzten Endes gibt es auch da noch keine gesicherten Fakten. So bleibt es am Ende jedem selbst überlassen, ob und wie er verreisen möchte, auch, wenn es faktisch trotz der Pandemie möglich ist. Darüber und über viele weitere interessante Aspekte des Reisens in Corona-Zeiten spreche ich in dieser Podcast-Folge mit Michael Faber. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    37 MB
    19:34
    Cover

    # 170 Die Frau mit dem Rad auf der Bühne: Alexandra Bornstein

    Vom Hollandrad aufs Mountainbike. Sie ist die Frau, die immer ganz besonders impulsreich auf der Bühne steht. Sie ist die Frau mit dem Bike auf der Bühne: Alexandra Bornstein. Zum Fahrrad hat sie eine ganz besondere Beziehung, ihre gesamte Familie war schon immer Fahrrad-begeistert. So erinnert sich Alexandra, dass ihre Mutter sie schon als kleines Mädchen immer vorne in den Korb gesetzt hatte. 30 Jahre ist es nun her, dass sie die Idee zu einer Fahrrad-Gruppe hatte. Die Idee dahinter war: "Wie bringe ich Frauen runter vom Hollandrad hin zum Mountainbike?" Ganz aktuell ist die Gruppe unter dem Namen "Kurvenreich" mit über 60 Mitgliedern an den Start gegangen. Was Radfahren mit Business zu tun hat. Auf der Bühne überträgt Alexandra viele Dinge aus dem Extrem- bzw. dem Mountainbikesport ins Business und spricht eben darüber. Als leidenschaftliche Sportlerin fällt es ihr leicht, diese drei Buchstaben, die es nunmal braucht, umzusetzen, nämlich das T, das U und das N: Das Tun. Und es gibt durchaus viele Redner, die auf der Bühne stehen, und das, was sie sagen, gar nicht leben. Genau darin unterscheidet sich Alexandra Bornstein von einigen dieser Kollegen. Denn sie liebt und lebt den Sport und kann da viele Aspekte ins Business, in die Partnerschaft und einfach ins alltägliche Leben "ummünzen". Eine tolle Metapher. Denn ein Fahrrad ist eine schöne Metapher. Wohl jeder Mensch kennt es als ökonomisches Fortbewegungsmittel. So kann man sich beispielsweise die einzelnen Radspeichen als verschiedene Bereiche des Lebens vorstellen. Bricht nun eine der Speichen, so läuft das Rad dennoch halbwegs rund weiter. Brechen mehrere weg, sieht die Sache nicht mehr ganz so rosig aus. Oder ein anderer Aspekt: Die Zweifel an sich und seinen Fähigkeiten. Denn Zweifler siegen nicht und Sieger zweifeln nicht. Es ist tatsächlich beweisen worden in einer Studie, dass diejenigen, die viel an sich zweifeln, auch nicht die Goldmedaille gewinnen. Was hilft also? Der Glaube an sich selbst. Diese und viele weitere spannende Einsichten teilt Alexandra Bornstein in dem heutigen Podcast. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    25 MB
    13:28
    Cover

    # 169 Da bin ich wirklich sprachlos! - Hermann Scherer

    Eine Alltagsfrage, die es in sich hatte. Vor einigen Tagen war ich bei meiner Schwiegermutter zu Besuch. Und als wir so am Tisch saßen, entdeckte ich dort die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "Freundin". Ich blätterte rein und entdeckte die Rubrik namens Alltagsfragen. Und was ich dort las, verschlug mir wirklich die Sprache. Die Frage lautete; "eine Freundin leiht sich Bücher von mir und gibt diese nicht mehr zurück. Was kann ich tun, ohne sie zu verletzen?" In welchem Land, in welcher Kultur, in welcher Kommunikationsfähigkeit sind wir bitte angekommen? Puh, da hat es mich echt fast vom Stuhl gehauen. Wir leben in einer Kuschelgesellschaft. Ganz im Ernst, wenn sich jemand Bücher von mir leihen und diese nicht mehr zurückgeben würde, dann wäre es mir entweder egal und ich würde sagen, behalt sie, oder ich würde sagen: ich hätte gerne meine Bücher zurück! Wo ist denn da bitte das Problem? Ich welcher Kuschelgesellschaft sind wir bitte angekommen? Ich mache mir ernsthaft Sorgen um Menschen, weil diese sich ganz selbstverständliche Dinge nicht mehr trauen. Sie trauen sich nicht mehr, das auszusprechen, was sie denken. Sie werden zu Bittstellern, wo andere eigentlich in der Bringschuld wären. Welche Geißel legen wir uns selbst auf! Menschen tun sich mittlerweile oft so unglaublich schwer, Dinge zu verlangen, die ihnen einfach zustehen. Ich spreche von wirklichen Banalitäten, noch nicht einmal davon, dass wir jemanden um einen Gefallen oder ähnliches bitten. Welche Geißel legen sich Menschen ins Leben, um das zu bekommen, was ihr gutes Recht ist? Wenn Du erfahren willst, welche Antwort die Redaktion der Freundin auf die Frage gab, wie ich die Sache sehe und warum ih ernsthaft Sorge habe, dass wir bei großen, bedeutenden Dingen scheitern - das alles erfährst Du in dieser Podcast-Folge. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    70 MB
    29:31
    Cover

    # 168 Jura menschlich machen: Christian Wermke

    Ein "Star-Anwalt" im Gespräch. Er zählt in meinen Augen zu den besten Verhandlern überhaupt und ist in seinem Beruf als Anwalt schon so manches mal für mich tätig gewesen, wofür ich wirklich dankbar bin. Denn ich finde, dass er nicht nur irgendein Anwalt, sondern der Anwalt, ja ein Star-Anwalt ist: Christian Wermke. Seine berufliche Karriere hätte ihn auch zum Gymnasiallehrer werden lassen können, denn das war eine der Optionen nach dem Abitur. Tatsächlich war es dann seine Tätigkeit als Schiedsrichter beim Basketball, die ihn schon früh in Berührung mit Recht und Umsetzung auf dem Platz brachte, so dass er sich entschied, Jura zu studieren. Zusatzausbildung zum Mediator. Dabei merkte er schnell, dass ihm im Jura-Studium etwas die menschliche Komponente fehlte. Auch, weil er glaubt, dass nicht jeder Konflikt nicht gleich lösbar ist und auch nicht jeder Konflikt gerichtsfähig ist. So entschloss er sich zu einer Zusatzausbildung als Mediator in Boston, weil ihm dieses Verhandeln sehr lag. Christian Wermke glaubt, dass das Erfolgsgeheimnis seiner Kanzlei darin besteht, dass er und seine Partner eben sehr das Menschliche im Fokus haben, anstatt nur auf das bloße Abarbeiten von Fällen. Das Orangenbeispiel. Viele Wege führen nach Rom und viele verschiedene Verhandlungskonzepte zum Erfolg. Anhand des Beispiels einer Orange wird deutlich, welche verschiedenen Methoden es gibt. Da gibt es zum einen das Feilschen, das klassische Nullsummenspiel. Durch eine interessenorientierte Verhandlungsstrategie jedoch kann man an wichtige Informationen kommen. So sollte man anstatt "warum willst Du das haben?" eher "wozu willst Du das haben?" fragen - denn damit kommt man zu den Zielen des Gegenübers und kann eine viel bessere Lösung finden. Mehr spannende Einsichten gibt es in dieser aktuellen Podcastfolge. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    46 MB
    24:18
    Cover

    # 167 Diese Frau gräbt gerne tief: Maike Kania-Mentzel

    Spaten ansetzen und tief buddeln. Ihre Termine sind ausgebucht, ihre Praxis ist voll: Diplompsychologin, Psychotherapeutin und Beraterin Maike Mentzel. Den Weg in ihre Beratung finden häufig Menschen, die selbständig mit einem eigenen Unternehmen sind und das auch erfolgreich, aber dennoch immer wieder an einen bestimmten Punkt kommen, an dem sie nicht weiterkommen. Hier setzt sie an und "buddelt" gemeinsam mit ihren Klienten tief - und das geht schon sehr ans Eingemachte, sprich, diese Dinge spielen sich auf einer emotionalen Ebene ab. Häufig sind es Menschen zwischen 40 und 50, die Kinder der Nachkriegsgeneration also, die in ihrer Erziehung sehr wenig über Gefühle gelernt haben. Etwas, das sich später im Leben leider rächt. Gefühle im Fokus. Denn wenn ich etwas nicht kenne, also meine Gefühle nicht kenne und nicht verstehe, dann macht das zunächst Angst. So entwirft Maike Mentzel mit ihren Klienten teilweise ganze Gefühlslandkarten und legt mit ihnen Stück für Stück ihr verborgenes Inneres frei. Dabei dringt sie bis in die Kindheit vor, wo die Ursachen liegen. Wenn einem Kind die eigenen Gefühle abgesprochen werden und man ihre Emotionen nicht ernst nimmt, dann lernen sie, dass sie diese nicht zeigen dürfen. Und wenn wir unsere Gefühle nicht ernst nehmen und unsere Grenzen nicht erkennen und ernst nehmen, dann enden wir eben mit 40 oder 50 Jahren im Burn-Out. Heute funktioniert Erziehung glücklicherweise anders und ist auch immer mehr im Wandel. Affirmationen? Ja, aber nicht nur! Und ja, man muss schon tief graben, denn ein paar Glaubenssätze bloß an der Oberfläche zu beackern, reicht meistens einfach nicht aus, um eine dauerhafte Veränderung zu bewirken. Die Arbeit über Glaubenssätze und Affirmationen an sich ist richtig und wichtig, aber eben nicht für jeden ausreichend. Bei manchen Menschen wirkt das hervorragend, bei anderen wiederum nicht - sie fühlen die Veränderung einfach nicht, obwohl sie sie im Kopf schon verankert haben. Gedanken lassen sich eben nicht einfach so mit anderen Gedanken ersetzen, es stehen immer Gefühle dahinter, an denen man ansetzen sollte. Mehr über die Arbeit von Maike Mentzel erfährst Du in diesem spannenden Podcast. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Über 3.000 Vorträge vor rund einer Million Menschen in über 3.000 Unternehmen in über 30 Ländern, mehr als 50 Bücher in 18 Sprachen, 1.000 Presseveröffentlichungen, 50.000.000 Euro Umsatz, 9.000 Hotelübernachtungen, 10.000.000 Flugmeilen, Forschung und Lehre an 18 europäischen Universitäten, über 30 erfolgreiche Firmengründungen, die meist zur Marktführerschaft führten, eine anhaltende Beratertätigkeit, immer neue Impulse und Inspiration für Welt und Wirtschaft – das ist Hermann Scherer. Er macht Menschen zu Marken, damit sie das verdienen, was sie wert sind und den Logenplatz im Kundenkopf erobern. Du willst noch mehr Inspiration, wertvolle Impulse, eine Starthilfe, tolle Kontakte? Dann hier entlang: Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    38 MB
    19:57
    Cover

    # 166 Die Frau, die die Welt von Pfeifen befreit: Suzanne Grieger-Langer

    Wenn es schrecklich wird, streu eine Prise Humor darüber. Sie ist Profiler, Bestseller-Autorin, Bühnenrockerin, Top-Speaker: Suzanne Grieger-Langer. Sie ist ihren Weg gegangen und hat binnen kurzer Zeit eine Wahnsinns-Karriere hingelegt, hat rund 15 Bücher geschrieben und ist mit ihrer Bühnenshow quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz unterwegs. Ihr Job? Menschen aufklären. Zwar mag es um schlimme, manchmal furchtbare Dinge gehen, doch Suzanne garniert das Ganze mit einer Prise Humor, um es zugänglicher zu machen. Ursprünglich stammt Suzanne aus der Wirtschaftspsychologie. Als sie bemerkte, wie viele unreife, ungewachsene Charaktere es gibt, die andere Menschen herunterziehen, beschloss sie, hier anzusetzen. So führte ihre Weg sie zunächst zum Speaking. Von den Bühnen aus entwickelte sich ihr Bekanntheitsgrad rasant weiter. Tourneen in Corona-Zeiten. Ihre erste große Tour war ein riesiger Erfolg mit rund 130.000 Zuschauern, die zweite Tour sollte im August 2020 starten, doch Corona-bedingt wurde der Start zunächst in den November verschoben. Weil sie und ihr Team aber nicht bis zum Winter untätig herumsitzen wollen, haben sie eine dritte Show auf die Beine gestellt, die sie im Oktober 2020 in die Lanxess-Arena in Köln führen wird. Dank eines ausgeklügelten und speziell aufgestellten Corona-Konzeptes können die Zuschauer in limitierten "Cubes" das Live-Programm genießen. Dieses nennt sich "Survival Hacks" und befasst sich damit, wie man persönlichen aus solchen Szenarien wie eben der aktuellen Krise sicher herauskommt. Erfolg ist kein Hexenwerk. In dieser Podcast-Folge verrät Suzanne ihr Erfolgsgeheimnis, und so viel sei schon vorab gesagt, es ist kein Hexenwerk. Sie hat es mit viel Fleiß und Commitment geschafft, binnen weniger Jahre an diesen Punkt zu kommen, an dem sie heute eben ist. Nach ihrem Tipp gefragt, wie auch andere es schaffen können, hat sie eine tatsächlich recht banale Antwort parat: Dranbleiben, fleißig sein, ein Thema haben. Und, was natürlich nicht schaden kann: Keine Scheu vor Menschen haben und sich ausdrücken können. Wenn Du noch mehr interessante Tipps und Einblicke in die Welt des Profilings willst, dann schalte diesen Podcast ein. Suzanne zeigt, wie Du Dich in 21 Tagen gegen Deppen und Pfeifen immunisierst: Hier geht's direkt zum Deppen-Detox Online: Klick Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    28 MB
    14:45
    Cover

    # 165 Toxi & ich - Hermann Scherer

    Der Traumzerstörer schlechthin. Was sollen nur die Leute denken? Wohl kein anderer Satz hat mehr Träume zerstört als dieser. Weil wir Dinge tun, nicht so, wie wir sie tun wollen, sondern so, wie wir glauben, dass es von uns erwartet wird. Und wieso? Damit die Leute nichts Negatives über uns denken. Oder, damit sie das von uns denken, von dem wir glauben, das es richtig ist. Puh. Was ein Irrsinn! Und dennoch erlebe ich immer wieder, wie schwer es vielen Menschen fällt, wie wenig sie sich trauen, sich wenigstens ein kleines Stück von diesem Damoklesschwert, ja, von dieser Erschwerung des Lebens zu lösen. Ist der Ruf erst ruiniert . . . . . . lebt es sich ganz ungeniert! Tatsächlich habe ich eine ganz lange Zeit, ich würde sogar behaupten, mein ganzes Leben dafür gebraucht, an den Punkt zu kommen, dass es mir nahezu egal ist, was (die meisten) Menschen von mir denken. Von manchen kann man sich zugegebenermaßen nicht lösen, dafür liegen sie einem zu sehr am Herzen. Was für fremdgesteuerte Marionetten wir doch sind! Was für einen Aufwand betreiben wir, um Menschen irgendwie zu beeindrucken? Dabei ist es so herrlich, wenn man sich auf tausende Dinge nicht mehr konzentrieren muss. Wie Steve Jobs, der immer in einer schlichten schwarzen Hose und einem schwarzen Rollkragenpulli auf die Bühne kam. Und was sollen wir eigentlich von uns selbst denken? Alleine das ist ja schon anstrengend und irre genug, und dann kommen wir selbst noch ins Spiel, besser gesagt, unsere innere Stimme, unser toxisches Zwiegespräch, das wir quasi den ganzen Tag lang führen. Ja, manchmal sitzt er auf unserer Schulter: Toxi. Auch auf meiner. Und Toxi flüstert uns immer wieder ins Ohr. "Hey, was machst du da?", "Spinnst du, lass das sofort sein, was sollen die Leute denken?". Was Toxi in Wirklichkeit meint, ist, "Hey, was soll ich eigentlich von mir selber denken?" In dieser Podcastfolge nehme ich Dich auf eine kleine Reise in die (alte) Welt von Toxi und Du erfährst, wie Du es schaffst, diese Stimme zu überhören. Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    37 MB
    19:16
    Cover

    # 164 Eine Geschichte wie im Hollywood-Film: Frank Heister

    Vom Hauptschüler ohne Abschluss zum Millionär. Die Vertriebsform der Zukunft ist sicherlich Network- und Multilevel-Marketig. Dazu braucht es natürlich jemanden, der etwas davon versteht und Frank Heister ist definitiv einer der absoluten Top-Experten auf diesem Gebiet. Mit seiner Geschichte könnte er in jeder Hollywood-Story überzeugen. Von einem Jungen, der von seinem Vater geschlagen wurde, der in der Schule schlecht war, keinen Abschluss hatte und schließlich lange Jahre sein Geld als Lkw-Fahrer verdiente, schaffte er es mithilfe von Online-Marketing zum Millionär und coacht heute Menschen, die es auf diesem Gebiet ebenfalls weit bringen wollen. Er wusste, da wartet noch mehr auf ihn. Doch schließlich siegte seine Neugier und sein Drang, zu erfahren, ob da doch nicht mehr auf ihn wartet in der Welt außer ein Leben auf der Autobahn in einem Lkw. So lernte er eines Tages das Network-Marketing kennen, und das war der Startschuss für ein neues Leben. Zunächst wollte es aber nicht so recht klappen, anderthalb Jahre lang machte er so ziemlich jeden Anfängerfehler, wie er selbst unterstreicht. Bis es dann doch noch ins Rollen kam. Heute gehört Frank Heister zu der absoluten Spitzenelite im Network-Maketing, mit Millionen-Umsätzen und sensationellen Verkäufen. Schicksal schlägt wieder zu. Die erste Million ging dann - nachdem der Knoten erstmal geplatzt war - Schlag auf Schlag. Mit dem Unternehmen, für das er tätig war, machte er einen Deal aus, nachdem er mit dem Platinstatus den höchsten Rang erreicht hatte: Frank durfte in Miami eine Academy eröffnen und hat das Ganze mit einer großen Weltreise verbunden. Doch dann schlug das Schicksal erneut zu. In den USA hat er sich kurz vor der großen Abschlussparty der Academy einen Parasiten eingefangen und erkrankte sehr schwer. Doch Frank Heister wäre nicht Frank Heister, wenn er sich nicht auch in dieser Situation nochmal gefangen hätte. wie die Geschichte weiterging und was man mit Network-Marketing alles erreichen kann, darüber spreche ich mit Frank in der heutigen Podcast-Folge. Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    31 MB
    16:23
    Cover

    # 163 Der kürzeste Podcast der Welt - Hermann Scherer

    Wie komme ich ins Tun? Herzlich willkommen zum möglicherweise kürzesten Podcast der Welt! Heute dreht es sich die Frage, die mir am häufigsten gestellt wird. Sie lautet: Hermann, wie komme ich ins Tun? Wie komme ich in die Umsetzung? Wie kriege ich meine PS auf die Straße? Und eben alle möglichen Derivate dieser Fragestellung. Und die ganz einfache Antwort lautet, ins Tun kommst Du durch eine einzige Sache, nämlich... durchs Tun! Punkt. Ende. Aus. Es ist nicht weniger, aber es kann auch so viel mehr sein. Und jetzt, da Du diese Antwort kennst, kannst Du den Podcast abschalten. Auf der Flucht. Aber solltest Du gerade im Auto sitzen und unterwegs sein und gerne weiter zuhören, oder solltest Du einfach keine Lust haben, den Podcast nach 90 Sekunden schon wieder abzuschalten, erzähle ich gerne ein wenig mehr darüber - auch, wenn Du die Quintessenz des Ganzen bereits kennst. Ich erlebe häufig Menschen, die auf der Flucht vor dem Tun sind. Denn wir erleben häufig Hürden, Abwarten, Zweifel. Wir glauben immer wieder, es noch nicht tun zu können, weil... weil etwas fehlt. Zumindest glauben wir, dass uns etwas fehlt. Sei es Erfahrung, Geld, Alter, Wissen, was auch immer. So banal. So genial. Ich habe vor vielen Jahren in den USA ein Seminar miterlebt. Es war ein Fünf-Tages-Seminar, das ungefähr 80.000 Euro kostet. Und während der ersten beiden Tage drehte sich alles um die Frage, "what drives to action?" Also, was bringt uns in Aktion? Und die Antwort auf diese Frage ist natürlich: Action! Ja, so banal es klingt, so genial ist es und die Banalität ist in diesem Fall des Rätsels Lösung. Alles, was wir tun, bringt uns in Aktion. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass alles, was wir nicht tun, uns eben nicht in Aktion bringt. Uns von der Aktion abhält. Mehr Einsichten gefällig? Dann höre in meinen heutigen Podcast rein - übrigens gerne für mehr als 90 Sekunden. Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    37 MB
    19:44
    Cover

    # 162 Was Psychologie mit Events zu tun hat - Ben Panther

    Der Event-Rahmen ist wichtiger als der Inhalt. Früher habe ich gedacht, ich gehe auf eine Veranstaltung, knipse das Licht an und los geht es. Heute weiß ich, dass der Rahmen eines Events mindestens genauso wichtig, ja, sogar wichtiger als dessen Inhalt ist. Und es gibt einen Menschen, der so unglaublich viel davon versteht wie wohl kein Zweiter, diesen Rahmen zu schaffen und dessen Events eventpsychologisch so großartig gestaltet sind, dass ich wage zu behaupten, dass sie die absolute Nummer eins sind: Ich spreche von keinem Geringeren als natürlich Ben Panther. Die richtigen Dinge bewegen. Das, was er tut, wird nach wie vor von den meisten Menschen maßlos unterschätzt - etwas, das gleichzeitig das Schwierige und das Schöne an seinem Job ist, wie er sagt. Es gibt auch nicht den klassischen Weg, wie man als Eventmanager in den Bereich der Eventpsychologie käme, sagt Ben. Es geht dabei um die kleinen Dinge, eben um den Rahmen. Denn das, was auf der Bühne passiert, wird dabei nicht verändert. Stattdessen wird auf die Inszenierung Wert gelegt - dass die richtigen Dinge im richtigen Augenblick explodieren, sich bewegen, das Licht angeht. Damit erreicht man manchmal sogar mir kleinen Mitteln eine ganz andere Wirkung. Kleine Dinge - große Wirkung. Als Ben Panther in seinem Metier anfing, hatte er die Möglichkeit, für ein Pharmaunternehmen zu arbeiten. Dessen Chef jedoch war recht skeptisch, ob diese ganze Sache mit der Eventpsychologie funktionieren würde. So machte Ben ihm ein Angebot: Ich nehme das Event unter meine Fittiche, wenn es funktioniert, bezahlst Du mich, wenn es nicht funktioniert, eben nicht. Es gab ein Test-Setup, die Teilnehmer wurden auf zwei Bereiche eingeteilt - ein ganz gewöhnlicher Einlass und ein Einlass, der optimiert war, bei dem die Teilnehmer persönlich begrüßt wurden, wo es unter anderem einen roten Teppich und Hintergrundmusik gab. Anschließend sollten beide Gruppen während der Mittagspause den Inhalt der Veranstaltung bewerten: Die Gruppe mit dem optimierten Einlass bewertete die Inhalte um Schnitt um über 14 Prozent besser. Kleine Dinge also - große Wirkung. Darüber und noch über viele weitere Erkenntnisse aus der Eventpsychologie spreche ich mit Ben Panther in meinem heutigen Podcast. Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    39 MB
    20:22
    Cover

    # 161 Einblicke ins Silicon Valley: Prof. Dr. Jörg Knoblauch - Teil 2

    Er ist der Personal-Experte Deutschlands. Und noch viel mehr. In meinem heutigen Podcast ist ein Mann zu Gast, mit dem ich tatsächlich schon vor 20 Jahren oft und eng zusammengearbeitet habe. Professor Dr. Jörg Knoblauch ist unter anderem Deutschlands Personal-Experte, in meinen Augen der einzige. Ein Mensch, der so großartig organisiert ist, wie ich es bei keinem anderen bislang erlebt habe. Er ist ein Mann, dem ich persönlich viel verdanke, denn er hat viele, viele Ideen in mein Leben gebracht. Sein Fokus liegt momentan sehr auf dem Mittelstand, der sich derzeit rapide verändert - vor allem durch die Digitalisierung. Viele Mittelständler, so Dr. Knoblauch, beobachten die momentane Entwicklung mit ein wenig Sorge, denn sie wissen - entweder, sie passen sich jetzt ganz schnell an, oder sie haben bald keine Firma mehr. Ein Blick ins Silicon Valley. Sharing is caring. Das gilt auch und vor allem im Silicon Valley. Hier tummeln sich besonders viele Start-Ups, und die Mentalität in den USA ist eine etwas andere als bei uns in Deutschland. Hier werden Kenntnisse, Erkenntnisse und Einsichten geteilt. Ob das ein Elon Musk von Tesla ist, der seine Patente zur Einsicht freigibt oder einfach gegenseitige Hilfe, sofortige Umsetzung, an den eigenen Projekten Tag und Nacht brüten - all diese Dinge machen den Unterschied aus. Eine besondere Stimmung und ein ganz besonders schnelles Tempo der Veränderung. Angst vor exzellenten Mitarbeitern? Nicht nur das Tempo ist exzellent, auch die Menschen, die dort arbeiten, sind es. Google hat auf jede offene Bewertung 6.000 Bewerbungen. Dort sind somit auch ausschließlich nur A-Mitarbeiter beschäftigt. B- und C- Mitarbeiter? Niemals, das sei ja wie ein Virus, dessen man sich kaum noch entledigen kann. Und genau diese exzellenten Menschen sorgen mit dieser Arbeitsmoral für Disruption, für Überraschungen - und genau das ist es aber, wovor wir uns hier so sehr fürchten. Davor, dass genau solchen herausragenden Mitarbeiter Ideen und die Firma disruptieren. Darüber und noch über vieles mehr rede ich mit Prof. Dr. Jörg Knoblauch. Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    37 MB
    19:44
    Cover

    # 160 Einblicke ins Silicon Valley: Prof. Dr. Jörg Knoblauch - Teil 1

    Er ist der Personal-Experte Deutschlands. Und noch viel mehr. In meinem heutigen Podcast ist ein Mann zu Gast, mit dem ich tatsächlich schon vor 20 Jahren oft und eng zusammengearbeitet habe. Professor Dr. Jörg Knoblauch ist unter anderem Deutschlands Personal-Experte, in meinen Augen der einzige. Ein Mensch, der so großartig organisiert ist, wie ich es bei keinem anderen bislang erlebt habe. Er ist ein Mann, dem ich persönlich viel verdanke, denn er hat viele, viele Ideen in mein Leben gebracht. Sein Fokus liegt momentan sehr auf dem Mittelstand, der sich derzeit rapide verändert - vor allem durch die Digitalisierung. Viele Mittelständler, so Dr. Knoblauch, beobachten die momentane Entwicklung mit ein wenig Sorge, denn sie wissen - entweder, sie passen sich jetzt ganz schnell an, oder sie haben bald keine Firma mehr. Ein Blick ins Silicon Valley. Sharing is caring. Das gilt auch und vor allem im Silicon Valley. Hier tummeln sich besonders viele Start-Ups, und die Mentalität in den USA ist eine etwas andere als bei uns in Deutschland. Hier werden Kenntnisse, Erkenntnisse und Einsichten geteilt. Ob das ein Elon Musk von Tesla ist, der seine Patente zur Einsicht freigibt oder einfach gegenseitige Hilfe, sofortige Umsetzung, an den eigenen Projekten Tag und Nacht brüten - all diese Dinge machen den Unterschied aus. Eine besondere Stimmung und ein ganz besonders schnelles Tempo der Veränderung. Angst vor exzellenten Mitarbeitern. Nicht nur das Tempo ist exzellent, auch die Menschen, die dort arbeiten, sind es. Google hat auf jede offene Bewertung 6.000 Bewerbungen. Dort sind somit auch ausschließlich nur A-Mitarbeiter beschäftigt. B- und C- Mitarbeiter? Niemals, das sei ja wie ein Virus, dessen man sich kaum noch entledigen kann. Und genau diese exzellenten Menschen sorgen mit dieser Arbeitsmoral für Disruption, für Überraschungen - und genau das ist es aber, wovor wir uns hier so sehr fürchten. Davor, dass genau solchen herausragenden Mitarbeiter Ideen und die Firma disruptieren. Darüber und noch über vieles mehr rede ich mit Prof. Dr. Jörg Knoblauch. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    39 MB
    20:30
    Cover

    # 159 Der Mann hinter den Milliardenumsätzen - Thorsten Kreutz

    Eine (unsichtbare) Legende. Er ist eine Legende, genauer gesagt eine Ghost-Legende. Denn dieser Mann ist nicht unbedingt immer sichtbar, dafür sprechen seine Ergebnisse, die er im Hintergrund generiert, umso mehr für sich. Während sich so mancher über Umsatzzahlen im Zehntausender- oder Hunderttausenderbereich freut, zeichnet er für tatsächlich für Millionen-, Multimillionen- und ja, sogar Milliardenergebnisse verantwortlich. Ein Mann, von dem ich behaupte, dass es in Deutschland keine drei vergleichbaren gibt: Thorsten Kreutz. Über 250 Kunden. Digitales Marketing ist sein Metier seit über 15 Jahren. Ursprünglich kommt Thorsten aus dem Persönlichkeitsentwicklungsbereich, hat das aber in Themen umwandeln können die wirklich etwas bewegen. Angefangen hat alles mit einer Abnehmplattform, die deutschlandweit führend mit Klicks war. Bis heute hat er 250 Großkonzerne, Unternehmer und bekannte, teils internationale Unternehmen rund um das digitale Marketing, besser gesagt, das Performance Marketing. Dabei geht es vor allen Dingen nicht darum, die Marke aufzubauen und bekannter zu machen, sondern letztlich (wesentlich) mehr Geld mit Werbung in die Kassen zu spülen, als man dafür ausgegeben hat. Werbung, die die perfekte Zielgruppe abholt. Ganz einfach erklärt: Es sind Menschen im Netz unterwegs, die ein bestimmtes Problem haben und genau deswegen Deine perfekte Zielgruppe sind. Die Krux: Sie wissen nicht, dass Du existierst und ihr perfekter Problemlöser bist. Sie würden auch niemals danach suchen, denn Suchwerbung ist zwar einfach, aber nicht effektiv und zielführend. Deshalb entwickelt Thorsten Kreutz mit seinem Team eine andere Art von Werbung, die Menschen während ihres normalen Surfens im Internet sozusagen unterbricht und genau dort abholt, wo sie hinwollen - es aber noch gar nicht wissen. Mehr spannende Einsichten in die Welt des Performance Marketing gibt es in meiner heutigen Podcastfolge mit Thorsten Kreutz. Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    33 MB
    17:31
    Cover

    # 158 Pioniergeist Deluxe - Mike Fischer - Teil 3

    Ein leuchtendes Vorbild für Unternehmer. Er ist Unternehmer des Jahres der Stadt Gera, er ist Unternehmer des Jahres des Landes Thüringen, er ist Deutschlands bester Arbeitgeber, er hat die größte Fahrschule mindestens Deutschlands, wenn nicht Europas oder weltweit. Er ist der Mentor aller Unternehmer, zumindest derer, die an die Spitze wollen. Ich bewundere ihn schon viele Jahre für seinen Pioniergeist und für seine Denkweise. Er konzentriert sich auf eine einzige Sache, treibt sie voran und findet dabei doch so viele andere Dinge. Er ist der Erfinder des "Fischer-Dorfs" und noch so vieles mehr: Mike Fischer. Auf das Team kommt es an - nicht auf die Awards. Mikes Arbeit und Einsatz für sein Unternehmen und die Belegschaft werden immer wieder aufs Neues mit diversen Awards prämiert. Dabei, sagt er, seien die Awards gar nicht so wichtig - viel schöner sei die anschließende Feier mit allen gemeinsam, die intern nur die "Oscar-Nacht" genannt wird. Und: Auch intern gibt es Auszeichnungen. Die höchste Stufe, die man dabei erreichen kann, ist die Aufnahme in die "Hall of Fame". In dieser Hall of Fame gibt es derzeit übrigens nur drei Mitarbeiter - Mike selbst ist gar nicht dabei. Das Besondere daran ist, dass der Mitarbeiter damit eine unkündbare Position erhält. Diese Auszeichnung ist Mitarbeitern vorbehalten, die langjährig bewiesen haben, dass sie den Geist des Unternehmen l(i)eben. Die größte Fahrschule Deutschlands - mindestens. Angefangen hat Mike Fischer ursprünglich als Elektriker. Als ein sehr schlechter, wie er von sich selbst behauptet. weiter ging es dann als Hilfsfahrlehrer bei der Bundeswehr, wo er den Spaß an diesem Beruf entdeckte. So machte er als Fahrlehrer weiter und gründete schließlich nach der Wende, mit 27 Jahren, mit 1.000 West-DM, die er sich als Ferienjobber verdient hat, seine erste eigene Fahrschule. Der Rest ist Geschichte. Heute ist die Fahrschule eine große Academy, in der FahrschülerInnen aus ganz Deutschland innerhalb kürzester Zeit ihren Führerschein machen, dort in dieser Zeit gemeinsam leben und lernen. Über dieses einmalige und spannende Konzept und über vieles mehr spreche ich mit Mike Fischer in meiner heutigen Podcast-Folge. Mehr zum Unternehmer Kompass von Mike Fischer findest Du hier Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    39 MB
    20:30
    Cover

    # 157 Pioniergeist Deluxe - Mike Fischer - Teil 2

    Ein leuchtendes Vorbild für Unternehmer. Er ist Unternehmer des Jahres der Stadt Gera, er ist Unternehmer des Jahres des Landes Thüringen, er ist Deutschlands bester Arbeitgeber, er hat die größte Fahrschule mindestens Deutschlands, wenn nicht Europas oder weltweit. Er ist der Mentor aller Unternehmer, zumindest derer, die an die Spitze wollen. Ich bewundere ihn schon viele Jahre für seinen Pioniergeist und für seine Denkweise. Er konzentriert sich auf eine einzige Sache, treibt sie voran und findet dabei doch so viele andere Dinge. Er ist der Erfinder des "Fischer-Dorfs" und noch so vieles mehr: Mike Fischer. Auf das Team kommt es an - nicht auf die Awards. Mikes Arbeit und Einsatz für sein Unternehmen und die Belegschaft werden immer wieder aufs Neues mit diversen Awards prämiert. Dabei, sagt er, seien die Awards gar nicht so wichtig - viel schöner sei die anschließende Feier mit allen gemeinsam, die intern nur die "Oscar-Nacht" genannt wird. Und: Auch intern gibt es Auszeichnungen. Die höchste Stufe, die man dabei erreichen kann, ist die Aufnahme in die "Hall of Fame". In dieser Hall of Fame gibt es derzeit übrigens nur drei Mitarbeiter - Mike selbst ist gar nicht dabei. Das Besondere daran ist, dass der Mitarbeiter damit eine unkündbare Position erhält. Diese Auszeichnung ist Mitarbeitern vorbehalten, die langjährig bewiesen haben, dass sie den Geist des Unternehmen l(i)eben. Die größte Fahrschule Deutschlands - mindestens. Angefangen hat Mike Fischer ursprünglich als Elektriker. Als ein sehr schlechter, wie er von sich selbst behauptet. weiter ging es dann als Hilfsfahrlehrer bei der Bundeswehr, wo er den Spaß an diesem Beruf entdeckte. So machte er als Fahrlehrer weiter und gründete schließlich nach der Wende, mit 27 Jahren, mit 1.000 West-DM, die er sich als Ferienjobber verdient hat, seine erste eigene Fahrschule. Der Rest ist Geschichte. Heute ist die Fahrschule eine große Academy, in der FahrschülerInnen aus ganz Deutschland innerhalb kürzester Zeit ihren Führerschein machen, dort in dieser Zeit gemeinsam leben und lernen. Über dieses einmalige und spannende Konzept und über vieles mehr spreche ich mit Mike Fischer in meiner heutigen Podcast-Folge. Mehr zum Unternehmer Kompass von Mike Fischer findest Du hier Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    39 MB
    20:19
    Cover

    # 156 Pioniergeist Deluxe - Mike Fischer -Teil 1

    Ein leuchtendes Vorbild für Unternehmer. Er ist Unternehmer des Jahres der Stadt Gera, er ist Unternehmer des Jahres des Landes Thüringen, er ist Deutschlands bester Arbeitgeber, er hat die größte Fahrschule mindestens Deutschlands, wenn nicht Europas oder weltweit. Er ist der Mentor aller Unternehmer, zumindest derer, die an die Spitze wollen. Ich bewundere ihn schon viele Jahre für seinen Pioniergeist und für seine Denkweise. Er konzentriert sich auf eine einzige Sache, treibt sie voran und findet dabei doch so viele andere Dinge. Er ist der Erfinder des "Fischer-Dorfs" und noch so vieles mehr: Mike Fischer. Auf das Team kommt es an - nicht auf die Awards. Mikes Arbeit und Einsatz für sein Unternehmen und die Belegschaft werden immer wieder aufs Neues mit diversen Awards prämiert. Dabei, sagt er, seien die Awards gar nicht so wichtig - viel schöner sei die anschließende Feier mit allen gemeinsam, die intern nur die "Oscar-Nacht" genannt wird. Und: Auch intern gibt es Auszeichnungen. Die höchste Stufe, die man dabei erreichen kann, ist die Aufnahme in die "Hall of Fame". In dieser Hall of Fame gibt es derzeit übrigens drei Mitarbeiter - Mike selbst ist gar nicht dabei. Das Besondere daran ist, dass der Mitarbeiter damit eine unkündbare Position erhält. Diese Auszeichnung ist denjenigen vorbehalten, die langjährig bewiesen haben, dass sie den Geist des Unternehmen l(i)eben. Die größte Fahrschule Deutschlands - mindestens. Angefangen hat Mike Fischer ursprünglich als Elektriker. Als ein sehr schlechter, wie er von sich selbst behauptet. weiter ging es dann als Hilfsfahrlehrer bei der Bundeswehr, wo er den Spaß an diesem Beruf entdeckte. So machte er als Fahrlehrer weiter und gründete schließlich nach der Wende, mit 27 Jahren, mit 1.000 West-DM, die er sich als Ferienjobber verdient hat, seine erste eigene Fahrschule. Der Rest ist Geschichte. Heute ist die Fahrschule eine große Academy, in der FahrschülerInnen aus ganz Deutschland innerhalb kürzester Zeit ihren Führerschein machen, dort in dieser Zeit gemeinsam leben und lernen. Über dieses einmalige und spannende Konzept und über vieles mehr spreche ich mit Mike Fischer in meiner heutigen Podcast-Folge. Mehr zum Unternehmer Kompass von Mike Fischer findest Du hier Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    38 MB
    19:50
    Cover

    # 155 Schlaf ist wie eine Lego-Platte - Dr. Martin Schlott

    Schlaf ist essenziell für die Gesundheit. Er ist Mediziner, Anästhesist, Chefarzt und Schlafexperte: Dr. Martin Schlott. Er bringt Licht ins Dunkel des Schlafes und schafft es, dieses Thema auf eine unnachahmlich spannende Art rüberzubringen. Die meisten Menschen denken, dass sie, wenn sie müde sind, sich ins Bett legen, und dann eben ihre fünf, sechs, sieben oder acht Stunden schlafen. Doch ganz so einfach ist es nicht - das sieht man alleine daran, dass die Häufigkeit der Schlafstörungen immer mehr zunimmt. Und genau das ist der Grund, warum Dr. Martin Schlott für den Schlaf einsteht - denn er weiß: Guter Schlaf ist essenziell für unsere Gesundheit. Richtiger vs. falscher Schlaf. Neulich hat Dr. Martin Schlott einen Vortrag in der Schule über Schlaf gehalten. Im Anschluss, erzählt er, sei einer der Schüler, zehn oder elf Jahre alt, auf ihn zugekommen, und habe gesagt: Mensch, jetzt habe ich es verstanden. Schlaf ist wie eine Lego-Platte. Darauf wird alles andere aufgebaut. Das sei ein wunderbares Bild, so der Schlafforscher, denn unsere Konzentration, Leistungsfähigkeit, ja, selbst unsere Schönheit hängen alle direkt mit dem Schlaf zusammen. Schaf ist unsere wichtigste Energiequelle. Und die gute Nachricht lautet: Jeder von uns kann sehr viel für einen guten Schlaf tun. Unser Gehirn lebt noch in der Steinzeit. Das große Problem ist, dass uns unser natürlicher Schlaf-Wach-Rhythmus abhanden gekommen ist. Wohingegen unsere Gehirne immer noch wie in der Steinzeit funktionieren: Mit dem Sonnenaufgang wach werden, mit dem Sonnenuntergang schlafen gehen. Durch künstliches Licht, Handy im Bett, Fernsehen vor dem Einschlafen gerät unsere innere Schlafregulation also durcheinander. Wir brauchen einen Wecker, um überhaupt wach zu werden, Kaffee, um in die Gänge zu kommen, sitzen den ganzen Tag im Büro - und sind so völlig raus aus unserem natürlichen Rhythmus. Deshalb ist der erste und ganz wichtige Tipp: Jeden Tag wenigstens eine halbe Stunde rausgehen und Tageslicht tanken. Was man noch für eine gute Schlafhygiene tun kann, darüber spreche ich mit Dr. Martin Schlott in meinem heutigen Podcast. Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    37 MB
    19:32
    Cover

    # 154 Was wir von Elefanten und Löwen lernen können: Vera Peters

    Führungskräfte auf Safari. Sie erobert die Bühnen dieser Welt und sie ist die Frau, die den Durchblick im (Büro)dschungel hat - Vera Peters nimmt Führungskräfte mit auf eine ganz besondere Safari. Sie verbindet geschickt das Abenteuer und intensive Erlebnisse mit großen Lernmomenten, um damit die Führungskräfte voranbringen zu können. Im Mittelpunkt ihrer Life-Safaris steht das emotionale Lernen, ein Ansatz, den sie bereits seit 20 Jahren erfolgreich verfolgt. Vera Peters hat schon vor Jahren erkannt, dass wir Menschen von den afrikanischen Kulturen und der dortigen Tierwelt unglaublich viel lernen können. Warum dieses Konzept in Afrika besonders gut funktioniert, erklärt sie mit der besonderen Farbigkeit des Kontinents und den überaus freundlichen, kontaktfreudigen Menschen dort. Fehlen uns die Abenteuer im Leben? Das Abenteuer ist uns in der Welt der Erwachsenen abhanden gekommen. Schon oft, so erzählt Vera, habe ein Manager oder eine Vorstandskraft am Lagerfeuer gesessen und erzählt, dass er oder sie dieses Gefühl von Freiheit und Abenteuer zuletzt irgendwann als Kind verspürt habe. Dabei erleben wir doch jeden Tag eine Art Abenteuer. Als Geschäftsführer und Unternehmer müsse man sich schließlich Tag für Tag mit ungeplanten Ereignissen und Themen auseinandersetzen - und der Pionier- und Entdeckergeist, den man auch im Alltag braucht, schlummert in uns allen. Manchmal müssen wir ihm einfach nur einen sanften Schubs geben, um ihn aufzuwecken. Die "Big 5 for Leadership". An ganz konkreten Beispielen werden Themen wie Vertrauen, Unterstützung, Begeisterung oder Teamwork anhand von Tieren analysiert und ins "echte Leben" übertragen. Ob das Elefanten sind, die nicht als Parade, sondern im Zweiergespann auftreten, Geparde, die sich fokussieren, fantastisch loslegen, aber nicht allzu lange durchhalten, oder Wüstenelefanten, die drei Tage ohne Wasser auskommen. Bei solchen Beobachtungen sind die Teilnehmer mittendrin im Urlaubsmodus und dennoch stark fokussiert und stecken in einem emotionalisierten Lernprozess, bei dem es keinen Stift und Block braucht, um sich an die Learnings zu erinnern. Komm mit Vera Peters und mir auf Deine Life Safari - in dieser aktuellen Podcast-Folge. Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    32 MB
    17:02
    Cover

    # 153 Fragen kostet nichts? - Hermann Scherer

    Kostet eine Frage wirklich nichts? Wir alle haben ihn irgendwann einmal gelernt, diesen Spruch, der da lautet: Fragen kostet nichts. Grundsätzlich stimme ich dem auch zu. Aber: Vielleicht stimmt das doch nicht so ganz. Denn zweifelsohne kostet eine solche Frage kein Geld, sondern nur diese paar Sekunden, die es braucht, um sie zu stellen. Aber manchmal kostet sie dann doch mehr. Nämlich Respekt, Wertschätzung und Anerkennung. Wir haben auch gelernt, dass es keine dumme Fragen, aber sehr wohl dumme Antworten gibt. Und auch das muss ich wieder aus einer anderen Perspektive betrachten. Denn es gibt sehr wohl Fragen, die ein Vorhaben in ein eher schlechtes Licht rücken. Keine Liebe zum Angebot - keine Liebe zum Kunden. Ich will dazu ein Beispiel nennen. Es ist etwas, das sich neulich zugetragen hat und worüber ich mich schon die ganze Zeit ärgere. Es kam eine Anfrage per E-Mail rein, von einem Hotmail-Account. An dieser Stelle will ich ausdrücklich betonen, dass man natürlich im privaten Bereich einen Mailaccount bei den großen Providern haben darf. Aber in dem Moment, in dem ich geschäftlich unterwegs bin, ist das einfach ein No-Go. Mit einer solchen Anfrage zeigt man nämlich nicht Interesse, sondern höchstens seine eigene Unprofessionalität. Noch schlimmer: Die Mail war substanzlos, bestand aus acht Zeilen mit zig Rechtschreib- und Kommasetzungsfehlern. Schon mein Name in der Ansprache war falsch geschrieben. Und es ging noch weiter. 50 Seiten vs. 8 Zeilen. Kurz gefasst, es drehte sich um eine Sponsorenanfrage. Es gibt einen Lauf zugunsten von Jugendlichen, und man kann diesen Lauf mit einem bestimmten Geldbetrag je Kilometer unterstützen. Ganz abgesehen davon, dass in der Mail keine Hintergründe genannt und nichts erklärt wurde, standen in der Signatur völlig unpassende und konträre Dinge. Ich glaube, wenn Menschen etwas haben wollen, dann fängt es bei solch kleinen Dingen wie der Signatur an. Wann immer ich etwas von Menschen haben will. Ob Werbung, ob Unterstützung, was auch immer, dann haben meine Anfragen meistens 30, 40 oder 50 Seiten. Verrückt? Nein, ganz und gar nicht. Der Empfänger muss sich doch ein möglichst genaues Bild von meinem Angebot oder meinem Vorhaben machen können. Ein paar - Verzeihung - lieblos hingerotzte Zeilen erfüllen diesen Zweck ganz sicher nicht, sondern bewirken genau das Gegenteil. Wenn Du noch mehr über die Liebe zum Angebot wissen möchtest, dann lade ich Dich zu dieser Podcast-Folge ein. Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    76 MB
    31:42
    Cover

    # 152 Light Your Fire - Hermann Scherer

    Darauf kommt es an! Genau das ist es doch, Dein Licht eben nicht unter den Scheffel zu stellen, sondern sichtbar zu sein, für eine Erleuchtung zu sorgen. Dabei kenne ich so viele Menschen, die irgendwann das Gefühl haben, von anderen überholt zu werden. Überholt im wirtschaftlichen Erfolg, im Applaus, in Sichtbarkeit, in Anerkennung. Und diese Menschen fragen sich - hey, was hat der, was hat die, was ich nicht habe? Oder gar - hey, ich kann das ein kleines Stück besser machen! Erkennst Du Dich wieder? Warum spielt der eine oben und Du nicht? Keine Frage, natürlich ist es auch eine Frage der Qualität, sie ist die Eintrittskarte für den Markt. Aber Produkte und Dienstleistungen ähneln sich einander immer mehr. Und deshalb kommt es auf etwas ganz Entscheidendes an: Sichtbarkeit. Wenn niemand Dich sieht, bist Du nicht existent - egal, wie gut Du bist. Denn Qualität alleine reicht heute eben nicht mehr aus. Wir leben in einer "Message-Economy", also in einer Botschafts-Wirtschaft. Früher kam es vor allem auf die Schnelligkeit an. Dann zählte die Qualität. Schließlich war Aufmerksamkeit die neue Währung. Aber trotz Aufmerksamkeit musst Du auch etwas sagen können. Wir glauben so oft, dass wir nichts sagen können, ja, nichts sagen dürfen. Dabei ist genau das Gegenteil der Fall. Wir müssen das Sprachrohr zu etwas oder für etwas sein. Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen sind tot - sie brauchen Dich! Nehmen wir ein Firmengebäude als Beispiel - das besteht aus Beton, Glas, Holz und Stahl. Es passiert dort nichts - das Leben bringen erst die Menschen hinein. Ein Produkt steht im Regal und eine Dienstleistung ist, solange sie nicht erbracht ist, eben nur eine Dienstleistung. Deshalb braucht es Sichtbarkeit, es braucht ein Sprachrohr. Es braucht Dich. Wie kannst Du also das Sprachrohr Deines Unternehmens, Deiner Praxis, Deiner Kanzlei, Deiner Marke - oder was auch immer Du tust - werden? Wie das funktioniert und wie Du Fallstricke umschiffst und Chancen wahrnimmst, darüber spreche ich in dieser Podcast-Folge. Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    62 MB
    32:35
    Cover

    # 151 Leistung = Potenzial - Störfaktoren - Hermann Scherer

    Das wichtigste Learning meines Lebens. Heute geht es um die wohl wichtigste Lektion meines Lebens. Es war nicht lange, nachdem ich meine Frau kennengelernt hatte, als sie eines Tages zu mir sagte, Mensch, Hermann, du bist so ein rastloser Geist, es täte dir gut, eine Zeit lang im Kloster zu verbringen. Am besten in einem Schweigekloster. Nun ja, das war zwar zu dem Zeitpunkt so ziemlich das Letzte, was ich wollte, aber ich habe mich darauf eingelassen. Ich bin in dieses Kloster angereist mit dem Gedanken, während meines Aufenthaltes vielleicht ein Buch zu schreiben oder ein neues Projekt zu entwickeln. Doch ich sollte schon sehr bald eines Besseren belehrt werden. Man darf nicht denken! Schon während der Einführung merkte ich, dass mein Plan nicht aufgehen würde. Sagte der Meister doch, man dürfe nicht denken! Gedanken seien wie ein Zug: Sie kommen, sie sind da, sie fahren weiter. Und das, wo mein Kopf doch ein Hauptbahnhof war! Aber der Meister war unerbittlich - nein, keine Gedanken, keine Kommunikation, nichts. Stattdessen 14 Stunden täglich meditieren. Das muss man sich wirklich einmal vorstellen - 14 Stunden sind wahrlich kein Zuckerschlecken. Da kann man noch nicht einmal karierte Kleidung tragen. Denn wenn du stundenlang ein Karomuster vor dir anstarrst, dann bringst du denjenigen am Abend um. Du darfst am Frühstückstisch auch nicht um Butter bitten. Nein, auch nicht mit den Augen. Denn auch das ist Kommunikation. Diese Antwort hat mich umgehauen. Immerhin bekamen wir die Option, nach der einen Woche komplett ohne Kommunikation fünf Minuten lang mit dem Meister sprechen und ihn alles fragen zu dürfen. So hatte ich Zeit, mir sieben Tage lang eine Frage zu überlegen, und mein Anspruch war, eine Frage zu stellen, die so knallhart war, dass es den Meister von seinem Meditationskissen wehen und die Räucherstäbchen ausblasen würde. Und ich hatte mir diese eine Frage überlegt und war mehr als gespannt, was passieren wurde. Als es soweit war, stellte ich meine Frage. Meister, was ist eigentlich Leistung? Und die Antwort kam wie aus der Pistole geschossen und haute mich schier um: "Leistung ist Potenzial minus Störfaktoren." Welche Lehre ich daraus zog und wie auch Du diese so einfache wie geniale Formel für Dich anwenden kannst, darüber spreche ich in meinem heutigen Podcast. Schreibe jetzt Dein neues Kapitel - mit FACTONline . See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    31 MB
    16:20
    Cover

    # 150 Der Anstieg der Anspruchlosigkeit - Hermann Scherer

    Wo bleibt eigentlich Olympia? Heute geht es um ein Thema, das mich sehr viel beschäftigt und das mich zugegeben auch öfter einmal wütend macht. Es geht um das Thema der Anspruchslosigkeit. Ich erlebe es tatsächlich häufig, dass Dinge ohne Anspruch auf Erfolg begonnen werden. Dass die niedrigste Stufe gewählt wird, dass wir uns zwingen, im schlechten, niedrigen Mittelmaß zu bleiben. Und ich frage mich, wo ist eigentlich Olympia? Das kann ich gut bei Büchern beobachten - wie viele Menschen Ihr Buch schnell mal bei Kindle hochladen oder bei einem mittelmäßigen, minderwertigen Verlag abgeben. Frage ich dann einmal nach, weshalb, heißt es - ach, ich weiß nicht, wie es geht. Oder: Weil ein guter Verlag mich nicht nimmt. Das macht mich dann wirklich wütend. Wo bitte bleibt da der Anspruch an sich selbst? Wir Menschen sind nunmal Newbies - also warum limitieren und nicht gleich nach den Sternen greifen? Gib' Dich nicht zufrieden! Ich erlebe aber auch häufig Menschen, die einmal etwas schaffen und dann etwas tun, was sehr menschlich ist - aber auch sehr falsch. Ich will ein Beispiel nennen. Ich hatte einmal eine Seminarteilnehmerin, Maria. Und ich hab zu ihr gesagt, sie solle sich bei einem Online-Kongress bewerben. Das tat sie - und wurde genommen als Rednerin bei diesem Kongress. Daraufhin schrieb sie mir eine überschwängliche Dankesmail. Und ich habe gemerkt: Jetzt hat sie das geschafft - und es kommt nichts mehr. Das war es. Die will nicht in einen zweiten oder dritten Kongress. Sie freut sich so sehr über den ersten Kongress, dass sie vergisst, weitere anzuschreiben. Das Leben ist ein Kassenhäuschen. Das sind dann solche Momente, in denen ich merke, dass Menschen zwar viel erreichen, aber den Preis dafür nicht zahlen wollen. Das Leben ist nunmal ein Kassenhäuschen. Ein Tauschgeschäft. Du kannst heute fast alles bekommen, was Du willst - aber es kostet eben einen Preis. Den Preis, bestimmte Dinge zu tun oder andere Dinge zu unterlassen. Darüber spreche ich in meinem heutigen Podcast und stelle Dir die Frage, wo Dein ganz persönliches Olympia ist und welchen Preis Du bereit bist, dafür zu zahlen. Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    47 MB
    19:59
    Cover

    # 149 Kapsel des Erfolgs - Hermann Scherer

    Du hast zwei Möglichkeiten. Traumurlaub oder Holzhütte? Ich schenke Dir eine Woche Traumurlaub in einer Stadt Deiner Wahl mit allem drum und dran, was Du Dir nur vorstellen kannst - zum Beispiel in Las Vegas. Eine Woche Party bis zum Umfallen! Deine zweite Möglichkeit: Eine kleine Holzhütte in Abgeschiedenheit in Travemünde. Ach, eines noch: Wenn Du Dich für den Traumurlaub entscheidest, ist die Bedingung, dass Du vor Abflug nach Hause die Kapsel des Vergessens verabreichst bekommst. Eine Tablette ganz ohne Nebenwirkungen, nur mit einer einzigen: Du würdest alles vergessen, was Du in dieser geilen Woche erlebt hast. Was würdest Du wählen? Herzlich willkommen zum Thema Mindset! Wenn es solche Kapseln gäbe, dann glaube ich, bräuchten wir eine Kapsel des Erfolges. Eine, die uns zeigen würde, was ginge, wenn wir einfach mal loslegen und machen würden. Aber wir haben nunmal ein sehr beschränktes Feld unseres Zutrauens zu uns selbst und unserer Wahrnehmung, können wir uns das, was viele andere erreicht haben, für uns selbst nicht vorstellen. Und deswegen haben wir, wenn wir erfolgreiche Menschen sehen, schnell Ausreden und Gründe parat, warum die es geschafft haben und es für uns unmöglich ist. Denn wir sehen nur das Endergebnis, nicht den Weg dahin. Und dieses Endergebnis ist so weit weg, dass es uns eben unmöglich erscheint, es zu erreichen. Deine Glaubenssätze bestimmen Dein Leben. Es sind unsere eigenen Glaubenssätze, die uns behindern. Dein Leben ist das Spiegelbild Deiner Glaubenssätze. Zeige mir Dein Leben, und ich sage Dir, was Deine Glaubenssätze sind - ganz einfache Rechnung. Du verdienst x Euro im Jahr? Dann glaubst Du eben, dass Du nur x Euro verdienen kannst. Du bist nicht Nummer 1 Deiner Branche? Dann glaubst Du, dass es eben okay ist, nicht die Nummer eins zu sein. Das Schöne im Leben ist doch, alles was Du nicht kannst und nicht weißt, das kannst Du in der Regel trainieren. Begib' Dich mit mir in diesem Podcast auf eine kleine Reise in Deine Imagination und lass' und gemeinsam schauen, was alles möglich ist! Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    75 MB
    31:30
    Cover

    # 148 Durchblick im Förder-Dschungel - Hermann Scherer und Kai Schimmelfeder

    Wenn einer etwas von Fördermitteln versteht, dann er. Er ist ein wirklich ganz besonderer Mensch, der besondere Dinge tut und dabei auch noch so unglaublich bescheiden ist - die Rede ist von keinem Geringeren als Kai Schimmelfeder. Ein Fördermittelexperte, der mittlerweile auch die Bühnen in Deutschland und Europa und demnächst sogar in New York erobert. Es gibt wohl kaum einen anderen, der auf dem Gebiet der wirtschaftlichen Fördermittel so bewandert ist wie Kai. Er ist mit seinem Team seit 23 Jahren in dieser Branche tätig und hat sich ein derart großes Fachwissen angeeignet, dass er gemeinhin als der "Fördermittel-Papst" gilt. Ein wahrer "Fördermittel-Dschungel". Es gibt 3,6 Millionen Unternehmen in Deutschland. Und weniger als zehn Prozent von ihnen nutzen Fördermittel. Warum ist das so? Weil die meisten glauben, dass Fördermittel für diejenigen Unternehmen sind, denen es schlecht geht. Dabei ist es genau umgekehrt - Fördermittel sind für Unternehmen da, die Wachstum wollen. Es ist erwiesen, dass diejenigen Unternehmen, die Fördermittel nutzen, einen um acht Prozent besseren Ertrag am Markt haben als diejenigen, die es nicht tun. Es gibt einerseits Förderkredite, aber auch Förderzuschüsse - und es gibt an die 5.000 verschiedene Förderprogramme für Unternehmen in Deutschland. Das ist für viele oftmals ein bürokratischer Wald, ja, ein richtiger Dschungel. Und außerdem kostet es Zeit, weshalb sich viele erst gar nicht daran trauen. Und genau hier setzt Kai Schimmelfeder mit seinem Team an. Fördermittel-Check gibt Auskunft. Europaweit gibt es für den Zeitraum von 2014 bis 2020 ein Fördermittelvolumen von 1 Billion Euro - Fördermittel, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Eine schier unglaubliche Zahl und ein riesiges Potenzial, das viel zu häufig ungenutzt bleibt. Oftmals wissen die Unternehmen auch gar nicht, welche Möglichkeiten es überhaupt gibt und so verpufft manche Hilfe einfach. Hier setzt Kai Schimmelfeder mit seiner Firma an. Er bietet vorab einen kostenlosen Fördermittelcheck an, bei dem der mögliche Mehrwert für das jeweilige Unternehmen geprüft wird. Danach erst wird seitens des Auftraggebers die Entscheidung gefällt. Mehr zu Fördermitteln und zu der spannenden Arbeit von Kai Schimmelfeder erfährst Du in meinem aktuellen Podcast. Den kostenlosen Fördermittelcheck gibt es unter: www.federconsulting.com SCHREIB' JETZT DEIN BUCH - HIER ZEIGT DIR HERMANN SCHERER, WIE ES GEHT! See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    24 MB
    10:19
    Cover

    # 147 Commitment bringt Dich zum Ziel - Hermann Scherer

    Commitment vs. Sonderangebot. Commitment. Was ist das eigentlich? Es ist das Wort, das man sich selbst gegeben hat. Es ist das, was man sich selbst versprochen hat. Jeder hat doch schon einmal in seinem Leben etwas mit sich ausgemacht, sich etwas versprochen, mit sich etwas vereinbart. Und da gibt es die Gegner des Commitments, ich nenne sie gern die Sonderangebote des Lebens. Das sind die, die rufen, hey, hier gibt es etwas günstiger, einfacher, leichter, schöner. Denn auf unserem Weg tun sich immer wieder Hürden auf. Und die Frage ist, wie gehen wir mit diesen Hürden um? Lassen wir uns nicht von unserem Ziel ablenken und gehen unbeirrt weiter - oder fallen wir auf eines dieser Sonderangebote herein in dem Glauben, hier wäre eine Abkürzung zu erwarten? Die Sonderangebote sind in Wirklichkeit keine. Doch auch der Weg mit solch einem Sonderangebot ist kein gerader. Auch dort tun sich die einen oder anderen Hindernisse auf. Und dann kommen wieder die nächsten Sonderangebote ins Spiel. Und die nächsten. Und die nächsten. Und so irren wir hin und her und in die unterschiedlichsten Richtungen, kommen aber dabei immer mehr vom ursprünglichen Weg ab und entfernen uns immer weiter von unserem großen Ziel. Es ist so eine Art "Deutschland sucht den Superstar"-Mentalität, denn dieses "über Nacht berühmt" oder "über Nacht reich" erlaubt uns manchmal nicht mehr, unsere Ziele durchzusetzen, auf unserem Weg zu bleiben. Dem Weg treu bleiben. Des Pudels Kern aber liegt genau hier: Bleiben wir auf unserem Weg und an unserer Sache dran, dann werden wir darin immer besser, können mehr bewegen, kommen immer besser voran. Verändern wir aber andauernd unsere Marschrichtung und probieren immer wieder etwas Neues aus, dann bleiben wir ein Leben lang auf Anfängerniveau. Deshalb ist es so wichtig, die Sonderangebote links liegen zu lassen und sich auf seinen Weg zu konzentrieren. Und das Gegenteil des Sonderangebots ist das Commitment. Wie genau das aussehen kann und wie Du auf Deinem Weg bleibst, das erfährst Du in dieser Podcast-Folge. Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    47 MB
    19:59
    Cover

    # 146 Neue Coaches braucht das Land - Hermann Scherer

    Beschleunigter Wandel - auch durch Corona-Krise In letzter Zeit werde ich ganz häufig über eine Prognose gefragt, wie sieht es eigentlich in der Zukunft auf dem Speaker-Markt und ganz allgemein auf dem Berater-Markt aus? Da ranken sich viele Mythen und Gerüchte, weswegen ich in diesem Podcast meine ganz persönliche Einschätzung zu diesem Thema gebe. Ganz klar ist, dass sich die Dienstleister und Hersteller in Zukunft neu aufstellen müssen. Denn viele Produkte ähneln sich immer mehr und in einer Gesellschaft, die in 5-Sterne-Rezensionen denkt, braucht es eben den absoluten Wow-Effekt, damit ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung als besonders wahrgenommen wird. Außerdem sorgt Corona dafür, dass es auf vielen Gebieten, unter anderem der Digitalisierung, sehr schnell voran geht. Mehr als 1 Million neuer Coaches benötigt Wir wandeln uns immer mehr in eine Gesellschaft, die sich selbst coacht und berät. Und in Zukunft werden wir weit mehr als 1 Million neuer Coaches, Trainer und Berater benötigen. Der Markt und der Bedarf ist meiner Meinung nach erst am Anfang. Ich will mich aber jetzt speziell auf den Speaker-Markt konzentrieren. Der Speaker-Markt ist insofern ein besonderer Markt, als dass man gebucht wird, um zu sprechen. Man kommt auf eine Veranstaltung, stellt sich auf eine Bühne und - redet. Nun ist es auch so, dass sich die Redezeiten auf diesem markt extrem verkürzt haben. Wenn ich meine Buchungen zugrunde lege, so wurde ich in der Vergangenheit oft für 90 Minuten oder gar drei Stunden gebucht. Mittlerweile überwiegen die Buchungen für eine Redezeit von 30 bis 45 Minuten. Die kürzeste Rede, die ich einmal halten durfte, waren tatsächlich 18 Minuten. Das Besondere ist dabei natürlich, dass auf dem Speaker-Markt besonders hohe Honorare für solch relativ kurzen Zeiten gezahlt werden. Das Besondere im Speaker-Markt Wissen wird mit 500 Euro fakturiert, Gänsehaut mit 10.000 Euro. Früher war das anders. Früher war der Zugang zu Wissen nicht so allgegenwärtig wie heute. Damals gab es den Brockhaus, die große, mehrere Tausend Euro teure Enzyklopädie, heute ist Wissen mehr oder weniger umsonst erhältlich. Man muss nur einmal googeln. Und doch begehen nach wie vor viele Speaker den Fehler, noch mehr Wissen in ihren Vortrag zu packen. Aber es wird nicht das Wissen gekauft, sondern die Inspiration, die Gänsehaut. Wie man sich das als Speaker zunutze machen kann, und wie viele potenzielle Auftraggeber es tatsächlich gibt, das erfährst Du in meine aktuellen Podcast. Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    45 MB
    23:47
    Cover

    # 145 Geld, Vertrauen, Umsetzungskraft - Hermann Scherer

    Geld - eine intersubjektive Wirklichkeit „Vertrauen ist der Rohstoff, aus dem Münzen geprägt werden.“ Dieses Zitat aus dem Buch „Die kurze Geschichte der Menschheit“ des israelischen Historikers und Autors Yuval Noah Harari gehört zu einem meiner Lieblingszitate. Denn es sagt aus, dass Geld nichts anderes ist als eine intersubjektive Wirklichkeit. Es existiert also eigentlich nicht. Doch weil rund 99 Prozent der Gesellschaft weltweit daran glaubt, funktioniert Geld überhaupt. Und es ist wichtig. Es ist etwas, das jeder benötigt. Wenn das Geld nicht ausreicht Ich möchte hierzu eine kleine Geschichte erzählen: Es ist bereits eine gewisse Zeit her, da kam mein Sohn Ben aus dem Kindergarten nach Hause und bat uns, ihm zwei Euro mitzugeben. Der Nikolaus sollte kommen und ein kurzes Schaustück aufführen. Das würde er dann tun, wenn alle 16 Kinder 2 Euro mitbringen würden. Für uns war es selbstverständlich, dass wir unserem Sohn das Geld in den Rucksack packten. Die Vorfreude bei dem Kleinen wuchs und wuchs – und irgendwann war der große Tag gekommen. Doch die Freude wich schnell Trauer und Verwirrung. Der Nikolaus war zwar gekommen, aber weil nur zwölf der kalkulierten 16 Kinder an diesem Tag im Kindergarten waren, fehlten acht Euro. Der Nikolaus weigerte sich zu spielen und fuhr unverrichteter Dinge wieder davon. Wie gerne hätte ich die Differenz ausgeglichen, hätte noch 100 Euro draufgelegt, um den Kindern dieses besondere Ereignis zu ermöglichen. Stattdessen behaupten böse Zungen, dass es Eltern gegeben habe, die ihr Kind an diesem Tag ganz bewusst nicht in den Kindergarten geschickt haben – um diese zwei Euro zu sparen. Dieses kleine Beispiel zeigt, wie wichtig Geld ist. Hier ging es nur um einen kleinen Betrag und dennoch sorgte der dafür, dass am Ende zwölf traurige Kinder zurückblieben. Ein System, in dem Geld entscheidend ist Jeder ist auf Geld angewiesen. Es ist auch entscheidend, wenn es beispielsweise um Gesundheit geht. Gerade mit einem Gesundheitssystem, das die Reichen bevorzugt. Einem System, wie wir es in unserem Land haben. Und das alles ist für mich Grund genug, mich dieses Themas anzunehmen. Warum meiner Meinung nach diejenigen mehr Geld haben, die mehr Vertrauen haben, darüber spreche ich unter anderem in meinem aktuellen Podcast. Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    28 MB
    11:54
    Cover

    # 144 Das Geheimnis des 4. Stapels - Hermann Scherer

    Was unterscheidet erfolgreiche von unerfolgreichen Menschen? Ich werde häufig gefragt, was es ist, das die erfolgreichen Menschen von den nicht erfolgreichen Menschen unterscheidet. Nun, ich bin kein Freund von Patentrezepten, und deshalb mag ich gar nicht sagen, dass es da diese eine Sache gibt. Aber dennoch habe ich mir meine Gedanken darüber gemacht, welches die Gemeinsamkeiten der erfolgreichen Menschen waren. Und dabei ist mir aufgefallen, dass es tatsächlich nur eine einzige Gemeinsamkeit gab. Und zwar, dass die erfolgreichen Menschen in drei Stapeln denken. Sofortige Entscheidung ist der Weg. Wir Menschen treffen ständig Entscheidungen. Was ziehe ich an, was esse ich, wohin fahre ich in Urlaub bis hin zu den ganz großen strategischen Entscheidungen. Und jede dieser Fragen kann eine von vier Entscheidungsmöglichkeiten nach sich ziehen. Die erste Antwort ist ein simples "ja". Die zweite Antwort ist ein simples "nein". Und dann die dritte Möglichkeit: "ja, aber nicht jetzt, sondern zu einem späteren Zeitpunkt". Und das ist das Entscheidende: Hier wird nicht das Ja an sich verzögert, sondern nur dessen Durchführung. Die Entscheidung ist gefällt, ein bestimmter Zeitpunkt wird festgelegt. Diese drei Entscheidungskriterien habe ich bei alle erfolgreichen Menschen kennengelernt. Doch dann gibt es ganz, ganz viele Menschen, die einen vierten Stapel haben. Warum der vierte Stapel so schädlich ist. Und dieser Stapel heißt "Ich muss mal überlegen". Das darf in meinen Augen einfach nicht sein. Was ein Irrsinn, welch eine Energie- und Ressourcenverschwendung. Ich kenne so viele Menschen, die irgendwann mal irgendwas tun wollten. Und sie überlegen, schieben auf und stapeln auf diesem vierten Stapel, in dieser offenen Schublade. Und es stapelt sich und stapelt sich und stapelt sich . . . Ich hatte tatsächlich auch mal solch einen Stapel. Und dann bin ich diesen rigoros durchgegangen und habe all das, was sich dort angesammelt hatte, auf einen drei ersten Stapel verteilt. Und mein Leben ist dadurch so viel einfacher geworden. Denn ich habe nichts mehr offen, nichts, was unerledigt immer wieder durch meinen Kopf geistert, sondern ich habe Klarheit und damit die Energie mich im Hier und Jetzt den Dingen zu widmen. Darüber und wie Du das Ganze auch für Dich umsetzen kannst, rede ich in meinem aktuellen Podcast. Mein Geschenk an Dich Marketingplan geschenkt: https://www.hermannscherer.com/marketingplan Meine Bücher Spiegel-Bestseller „Glückskinder“: https://www.hermannscherer.com/glueckskinder Spiegel-Bestseller „Fokus“: https://www.hermannscherer.com/fokus Meine Online-Kurse Hermann Scherer Live Online: https://www.hermannscherer.com/hsl Online-Kurs: In wenigen Tagen zum eigenen Buch Online-Kurs: Qualität sichtbar machen Online-Kurs: Soforthilfe Online Kurs Meine Social-Media-Kanäle Facebook: https://www.facebook.com/hermannscherer/ Instagram: https://www.instagram.com/hermannscherer_official Exklusive Facebook-Community: https://www.facebook.com/hermannscherer/community See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr