Cover

Salon Funk

Der ORF Kulturpodcast mit Clarissa Stadler und Christine Scheucher. Eine Kooperation von ORF TV Kultur und Ö1.

Alle Folgen

  • 02.02.2021
    29 MB
    36:12
    Cover

    Ö1 Salon Funk (02.02.2021)

    ELISABETH VON SAMSONOW: Göttinnenland - Sie ist Philosophin, Künstlerin und war die erste Professorin an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. In dieser Funktion ist die gebürtige Bayerin längst zur Kultfigur der heimischen Kunstszene aufgestiegen. Peter Sloterdijk hat eine Figur seines Romans "Das Schelling Projekt" nach ihrem Vorbild gestaltet, Friederike Mayröcker zählt zu ihren engen Vertrauten. Im "Salon Funk" erzählt Elisabeth von Samsonow, warum sie ursprünglich Päpstin werden wollte, woran ihr Auftritt bei der Burschenschaft Hysteria scheiterte und wie die Einführung des Matriarchats unsere Gesellschaft verändern könnte.

    ...mehr
  • 04.02.2021
    26 MB
    32:29
    Cover

    Ö1 Salon Funk (05.01.2021)

    PETER RIGAUD: Die Macht der Bilder - Er hatte sie alle vor der Linse. Angela Merkel besuchte er im Bundeskanzleramt, Christoph Waltz inszenierte er als Bonvivant im üppigen Ambiente des Hotel Sacher. Für den SPIEGEL schoss er ein ikonisches Cover des russischen Dissidenten Alexei Nawalny, der erst kurz vor dem Shooting aus dem Koma erwacht war. Im SALON FUNK berichtet der österreichische Starfotograf Peter Rigaud über Begegnungen vor und hinter der Kamera.

    ...mehr
  • 04.02.2021
    18 MB
    20:51
    Cover

    Ö1 Salon Funk (01.01.2021)

    DAVID SCHALKO: Die Grandezza des Niedergangs - Gier und Machthunger! Das sind die Generalthemen, an denen sich der österreichische Regisseur und Autor David Schalko abarbeitet. In seiner Serie "Altes Geld" zeichnet Schalko das Sittenbild einer kaputten Elite. Mit der Kultserie "Braunschlag" gelang ihm eine groteske Politposse, die ein breites Publikum begeisterte und zum Quotenhit wurde. Auch im Romanfach hat der gebürtige Niederösterreicher schon einiges vorgelegt. 2009 zeichnete er in Weiße Nacht das Psychogramm eines politischen Kofferträgers, in Schwere Knochen warf er zuletzt einen kritisch-humorvollen Blick auf den österreichischen Gründungsmythos. Im Jänner 2021 präsentiert der Vielschreiber seinen neuen Roman Bad Regina . Darin erzählt Schalko vom verblassten Glanz eines einstigen Weltkurortes in den Alpen. Eine bitterböse Allegorie auf eine Welt nahe am Abgrund.

    ...mehr
  • 04.02.2021
    18 MB
    20:31
    Cover

    Ö1 Salon Funk (25.08.2020)

    MARTIN KUSEJ: Theater(t)räume - Seine Inszenierung von Heinrich von Kleists Historiendrama Hermannsschlacht spaltete die Geister, mit der Uraufführung von Elfriede Jelineks Ibiza-Stück Schwarzwasser gelang Burgtheaterdirektor Martin Kusej ein großer Coup. Nach der coronabedingten Zwangspause will Kusej im Herbst 2020 mit neuen Ideen durchstarten.

    ...mehr
  • 04.02.2021
    20 MB
    23:50
    Cover

    Ö1 Salon Funk (18.08.2020)

    MARIE KREUTZER: Der Kitsch, die Kaiserin, das Kino - Ernst Marischka hat mit seiner Sissi-Trilogie das Bild der Kaiserin Elisabeth bis heute geprägt. Die blutjunge Romy Schneider gab der Kaiserin in dieser nostalgisch-überzuckerten Interpretation der Nachkriegsjahre ein unschuldiges Gesicht, das die Herzen von Generationen gerührt hat. Die österreichische Filmemacherin Marie Kreutzer arbeitet aktuell an einem Filmprojekt, das die Kaiserin als alternde Schönheit porträtiert. Ohne in die Nostalgiefalle zu tappen, versteht sich!

    ...mehr
  • 03.02.2021
    29 MB
    36:11
    Cover

    Ö1 Salon Funk (11.08.2020)

    ANDREAS MÜHE: Familienaufstellung - Der deutsche Fotograf Andreas Mühe hat sich als Spezialist für deutsch-deutsche Befindlichkeiten einen Namen gemacht. Vor seiner Linse posierten Spitzenpolitiker wie Helmut Kohl und Angela Merkel. Die deutschen Brachialrocker Rammstein ließen sich von ihm in intimen Momenten hinter der Bühne ablichten. In seinem Bildband Obersalzberg" kartografierte der Künstler historisch kontaminiertes Gebiet. Mühe stammt aus einer bedeutenden Künstlerfamilie, deren Verflechtungen zwischen Ost und West tief in die deutsche Geschichte reichen. Mühes Vater ist der 2007 verstorbene Schauspieler Ulrich Mühe. Seine Mutter die Regisseurin Annegret Hahn. Mit der Werkserie Mischpoche" hat der Künstler eine eigenwillige Familienaufstellung geschaffen, die ab Juli in der Salzburger Elektrohalle Rhomberg zu sehen ist.

    ...mehr
  • 03.02.2021
    20 MB
    23:57
    Cover

    Ö1 Salon Funk (04.08.2020)

    VALERIE FRITSCH: Reisende ohne Welt - Mit ihrem Endzeitroman Winters Garten" ist die damals 25jährige Grazer Autorin Valerie Fritsch quasi über Nacht zum Shooting Star der heimischen Literaturszene geworden. Im Februar 2020 ist ihr dritter Roman Herzklappen von Johnson Johnson" erschienen, ein Text, der sich damit beschäftigt, wie Traumata von Generation zu Generation weitergegeben werden. Ihre letzte Recherchereise führte Valerie Fritsch ins ferne Kasachstan. Ganze 16.000 Kilometer legte die Autorin und ihr Partner mit dem Auto zurück, das nicht nur als Fortbewegungsmittel, sondern auch Wohnstatt diente. In Zeiten von Corona bezeichnet sich Fritsch, die bereits in ihrer Jugend von Fernweh gepackt wurde, als Reisende ohne Welt".

    ...mehr
  • 03.02.2021
    17 MB
    20:04
    Cover

    Ö1 Salon Funk (28.07.2020)

    JOHN BOCK: Jedermann revisited - In seinen Installationen und Filmen schafft der deutsche Künstler John Bock rätselhafte Welten, die verstören und faszinieren. Im Salzburg Museum zeigt Bock ab 26. Juli eine Arbeit, die neue Blickachsen auf den Jedermann freisetzen soll. Versatzstücke aus Text, Kostüm, Requisite und Bühnenbild verwebt der Künstler zu einer theatralen Inszenierung, die das Phänomen Jedermann" hinterfragt.

    ...mehr
  • 03.02.2021
    23 MB
    28:10
    Cover

    Ö1 Salon Funk (21.07.2020)

    DANIEL KEHLMANN: Narren und Helden - In seinem Roman Tyll hat Daniel Kehlmann der mythenumranken Figur des Til Eulenspiegel ein literarisches Denkmal gesetzt und lässt vor dem inneren Auge der Leser und Leserinnen das verwüstete Europa des Dreißigjährigen Kriegs wiederauferstehen. Im Rahmen der Festspiele Gmunden liest Kehlmann aus diesem Werk, das er selbst als das Beste bezeichnet, was er jemals geschrieben hat. Aktuell arbeitet Kehlmann an einem Corona-Stück, das in der übernächsten Saison im Theater in der Josefstadt uraufgeführt werden soll. Den Lockdown hat der Autor in den Vereinigten Staaten miterlebt.

    ...mehr
  • 03.02.2021
    20 MB
    23:34
    Cover

    Ö1 Salon Funk (14.07.2020)

    CAROLINE PETERS: 40 Zeilen Sex-Appeal - In Elfriede Jelineks Ibiza-Stück Schwarzwasser verkörperte sie den Exzess einer politischen Entgleisung und bewies, dass man auch im pinken Gorilla-Kostüm Sex-Appeal versprühen kann. Diesen Sommer wird Caroline Peters die Buhlschaft am Salzburger Domplatz geben. Eine Rolle mit wenig Text und hohem Erwartungsdruck.

    ...mehr
  • 03.02.2021
    21 MB
    25:04
    Cover

    Ö1 Salon Funk (07.07.2020)

    MARVIN KREN: Großmeister der Serie - Mit 4 Blocks tauchte der österreichische Regisseur Marvin Kren in das arabische Clan-Milieu Berlin-Neuköllns ein und traf damit einen Nerv der Zeit. In Deutschland wurde die Serie, die das Leben moderner Asphalt-Cowboys facettenreich ins Licht rückt, Kult und unter anderem mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Mit der Mystery-Serie Freud realisierte Kren das erste gemeinsame Projekt von ORF und Netflix und inszenierte eine unheimliche Reise ins Unbewusste einer untergegangenen Welt. Die Serie ist für Kren jenes Format, in dem er sich künstlerisch voll ausleben kann. Doch für die Zukunft schließt er auch die Arbeit fürs Kino nicht aus.

    ...mehr
  • 03.02.2021
    5 MB
    02:44
    Cover

    Ö1 Salon Funk (30.06.2020)

    TRAILER - Was hat das Chanel-Kostüm mit Salzburg zu tun? Was macht Sigmund Freud zum idealen Helden einer Mystery-Serie und was verbindet Calderón mit den halluzinogenen Drogen indigener Völker? Im SALON FUNK erfahren Sie, was die heimische und internationale Kulturszene insgeheim umtreibt.

    ...mehr