Cover

VITATALK – der PraxisVITA Podcast

Praxisvita – weil Gesundheit mir wichtig ist Volle Wartezimmer, teure Zuzahlungen, lange Anfahrten zum Facharzt – Gesundheit wird uns nicht immer leicht gemacht. Dabei gibt es nichts, was jeden einzelnen von uns mehr bewegt, was uns wichtiger ist und was das Leben lebenswerter macht. Arthur Schopenhauer sagte einmal: „Die Gesundheit überwiegt alle äußeren Güter so sehr, dass wahrscheinlich ein gesunder Bettler glücklicher ist als ein kranker König.“ Haben Sie Themen die sie interessieren, Fragen oder Anregungen, schreiben Sie uns gerne unter [email protected]

Alle Folgen

  • 02.12.2020
    63 MB
    01:06:15
    Cover

    Elmar und das neue Herz

    Elmar Sprink ist Ende 30, sportbegeistert und fit, als er plötzlich herzkrank wird und eine Organspende benötigt. Nach einem Herzstillstand und einem monatelangen Krankenhausaufenthalt wird ein Spenderherz für ihn gefunden. Doch nicht jeder, der ein Spenderorgan benötigt, hat so viel Glück. Denn Ängste und Sorgen hindern viele Menschen daran, sich einen Organspenderausweis zuzulegen. In einer neuen Folge VITATALK klärt Dr. Michiel Morschuis, Oberarzt für Thorax- und Kardiovaskularchirurgie in Bad-Oeynhausen, über Organspenden auf. Und: Elmar Sprink erzählt seine bewegende Geschichte.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    27 MB
    28:28
    Cover

    Verschleppt: Wie gefährlich es sein kann, einen Infekt nicht ordentlich auszukurieren

    Jeder Mensch bekommt im Laufe seines Lebens zwischen 200 und 300 Erkältungen. Aber warum erwischt es uns immer wieder – warum werden wir nicht immun dagegen? Und lässt sich eine Erkältung von der Grippe und Corona unterscheiden? In einer neuen Folge VITATALK gibt der Internist Dr. Ulrich Reploh Antworten zu allen wichtigen Fragen rund um Erkältungen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    37 MB
    39:24
    Cover

    Musik-, Tanz- und Kunsttherapie – Wirkungsvolle Therapie oder müßige Beschäftigung?

    Tanzen bringt nicht nur Schwung in den Alltag, sondern auch die Seele wieder ins Gleichgewicht. In einer neuen Folge VITATALK berichtet Tanzlehrerin Ute Petershagen alias „La Antonia“ über den positiven Effekt des Tanzens und ihren ganz persönlichen Werdegang zur „feurigen“ Flamenco-Tänzerin.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    33 MB
    35:22
    Cover

    Jungengesundheit

    Aufgepasst! Urologe Dr. med. Stefan Lohmann lädt zur „Jungensprechstunde“ und spricht im VITATALK über Aufklärung, Liebe und Sexualität bei jungen Männern. Interviewpartner: Dr. med. Stefan Lohmann Facharzt für Urologie Androloge, Männergesundheit , Uro-Onkologie und ambulante Operationen Heegbarg 14 22391 Hamburg Tel: 040 - 602 28 00 / Fax: 040 - 602 70 27 https://www.urologe-im-alstertal.de/schwerpunkte/maennergesundheit/jungengesundheit.html https://hpv-portal.de/ https://www.mann-und-gesundheit.com/ueber-die-dgmg/vorstand und Dörte Cornils-Dresbach Lehrerin für Bio, Deu, Geo am Gymnasium in Hamburg-Bramfeld und Beauftragte für projektorientiertes Arbeiten, u. a. Projekt "Liebe Freundschaft Sexualität" https://grootmoor.de/

    ...mehr
  • 12.11.2020
    41 MB
    43:33
    Cover

    Wechseljahre

    Obwohl das Thema Wechseljahre immer mehr Beachtung in der Öffentlichkeit findet, existieren noch immer viele Irrtümer und negative Vorstellungen rund um die Menopause. Dass immerzu eine Hormonersatztherapie zum Einsatz kommen muss, ist eines dieser Irrtümer. In einer neuen Folge VITATALK klären wir zusammen mit unserer Expertin, Martina Gerber, über die Wechseljahre auf. Expertin Dr. Martina Gerber Dipl. Soziologin / Heilpraktikerin Gemeinschaftspraxis für ganzheitliche Medizin, Hormontherapie und Ästhetik Hubertusstraße 8, 12163 Berlin, Telefon 030 914 88 527 https://hormontherapie-bioidentisch.de/bioidentische-hormontherapie/frauenspezifische-themen-wechseljahre https://hormontherapie-bioidentisch.de/gerber-person-und-praxis/vita-martina-gerber Adressen Verband der Oecotrophologen: Adressen von zertifizierten Ernährungsberaterinnen: www.vdoe.de Feministisches Frauengesundheitszentrum Berlin: Info-Broschüren und Vorträge zum Thema Wechseljahre: www.ffgz.de Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: unter "Themen" auf "Wechseljahre" klicken: www.frauengesundheit.de Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG): gut verständliche und fachlich fundierte Infos über die Wechseljahre: www.gesundheitsinformation.de (auf "A-Z Liste", dann auf "Wechseljahre" klicken) Buchtipps Kompass Wechseljahre, Anneliese Schwenkhagen/Katrin Schaudig, 208 Seiten, 19,99 Euro, Trias (Neuauflage erscheint im Oktober 2013) Homöopathie für die Wechseljahre: Die wichtigsten Beschwerden und ihre homöopathische Behandlung, Evelyne Majer-Julian, 148 Seiten, 29 Euro, Narayana Verlag Für immer jung? Wechseljahre aus ganzheitlicher Sicht, Carmen Alice Kirstgen, 158 Seiten, 16,95 Euro, Klett-Cotta Verlag

    ...mehr
  • 12.11.2020
    29 MB
    30:21
    Cover

    Wie viel Single tut uns gut?

    Was spricht für und was gegen das Single-Leben? Und wie viel Single tut uns eigentlich gut? Beziehungspsychologe und Autor Wieland Stolzenburg spricht im VITATALK über die häufigsten Ursachen des „es will einfach nicht klappen“-Phänomens und warum es neben Tinder & Co. auch so wichtig ist, mal allein zu sein.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    42 MB
    44:06
    Cover

    Multiple Sklerose – Die Krankheit der 1000 Gesichter

    Über 200.000 Menschen sind in Deutschland an Multipler Sklerose erkrankt. Wie sich die Krankheit äußert, warum sie besonders häufig bei jungen Personen auftritt und wie es sich mit dieser Krankheit leben lässt – diese und weitere Fragen beantworten Dr. Karl Baum und Samira Mousa in einer neuen Folge „VitaTALK“. Gäste im VitaTALK: Samira Mousa www.chronischfabelhaft.de Bücher, Blog , Podcast und mehr sowie Dr. Karl Baum, Chefarzt für Neurologie Oberhavel Kliniken Hennigsdorf Vorstandsvorsitzender des Landesverbandes Berlin der DMSG www.oberhavel-kliniken.de

    ...mehr
  • 12.11.2020
    19 MB
    20:07
    Cover

    Hilfe, ich habe eine seltene Krankheit!

    Für Außenstehende können seltene Krankheiten faszinierend sein, für Betroffene führen sie jedoch häufig zu lebenslangen Einschränkungen. In einer neuen Folge VITATALK gibt René Glier im Gespräch mit Antje Radünz einen spannenden Einblick in das Leben mit seiner Osteogenesis imperfecta - der Glasknochenkrankheit. Als Experte stand Priv.-Doz. Dr. J. Oliver Semler von der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Köln beratend zur Seite.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    27 MB
    28:31
    Cover

    Wenn Papa mich vergisst

    Alzheimer ist eine besonders tückische Krankheit – und leider bisher nicht heilbar. In einer aktuellen Folge VITATALK sprechen Experten und Angehörige darüber, wie es ist, wenn man langsam aber sicher das Gedächtnis verliert.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    38 MB
    39:46
    Cover

    Trost spenden, heilen, vergessen lassen: Wie Katzen, Pferde oder Lamas Menschen helfen können

    In der Praxis von Therapeutin Iris Meck-Bauer ist Kuscheln ausdrücklich erwünscht – und zwar mit Therapiehund „Mogli“. In einer neuen Folge VITATALK verrät sie, warum eine tiergestützte Therapie in manchen Fällen besonders heilsam ist.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    38 MB
    39:48
    Cover

    Ganz schön krank: Warum Deutschland nicht zu seinen psychischen Problemen steht

    Die Suche nach einem verfügbaren Therapie-Platz dauert häufig unerträglich lange. Was aber tun, wenn ein akuter Notfall eintritt? VITATALK hat nachgefragt: Bei Betroffenen und beim Experten Dr. med. Mazda Adli.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    28 MB
    29:27
    Cover

    Pille? Nein danke!

    Die Pille ist eine der sichersten Verhütungsmethoden – die Einnahme bringt allerdings auch viele Nebenwirkungen mit sich. In der aktuellen Folge VITATALK spricht unter anderem Expertin Dr. med. Andrea Meier über die Vor- und Nachteile des Hormonpräparats.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    53 MB
    55:50
    Cover

    Lasst uns teilen! Wie wir mit Blut- und Stammzellenspenden Leben retten können

    Heldenhaft Leben retten als Stammzellenspender: Krebspatient Roman Rauch und Marina Müller von der DKMS erklären, wie’s geht! DKMS: Spender werden

    ...mehr
  • 12.11.2020
    14 MB
    14:41
    Cover

    Superfood oder Super Gag?

    Gojibeeren, Chiasamen, Matcha und Co: Gibt es regionale Alternativen zu diesen trendigen Superfoods?

    ...mehr
  • 12.11.2020
    53 MB
    55:27
    Cover

    Brustkrebs – mein Leben davor und danach

    Zwei Frauen, zwei Geschichten, ein Schicksal: Wie die Diagnose Brustkrebs das Leben verändern kann. Links 2 Frauen, 2 Brüste: https://2frauen2brueste.podigee.io/ Paula paulinapaulette.com Alex kick-Cancer-chick.com

    ...mehr
  • 12.11.2020
    23 MB
    24:02
    Cover

    Liebeskummer, Eifersucht, Einsamkeit – wenn Gefühle uns krank machen

    Das Leben und seine Nebenwirkungen – wie wirkt sich die Psyche auf die Gesundheit aus? Und was kann man tun, wenn es Probleme gibt? Das alles erfahren Sie in einer neuen Folge VITATALK.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    30 MB
    31:18
    Cover

    Quetschi und die extra Portion Milch – Gesund oder Kinder in der Zuckerfalle?

    Schokocreme, Fruchtsaft und Co. – vor allem Kinder geraten häufig unbewusst in die „gemeine Zuckerfalle“. In einer neuen Folge VITATALK spricht unter anderem Buchautorin und ehemalige selbst ernannte „Zuckersüchtige“ Andrea Ballschuh darüber, wie sich ein erhöhter Zuckerkonsum auswirkt und wie man gesunde Alternativen schafft.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    19 MB
    20:27
    Cover

    Veggie-Fit, Paleo-Diät, Intervallfasten – freiwillige Mangelernährung oder gesund?

    Menschen mit Übergewicht haben meist mit mehr als ein paar Kilos zu kämpfen. In einer neuen Folge VITATALK spricht Carmen Schmidt, Leiterin der Beratungsstelle "Dick und Dünn" über ihre Arbeit mit Betroffenen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    24 MB
    25:50
    Cover

    Wann ist ein Mann ein Mann? Was unsere Hormone aus uns machen

    Nicht nur Frauen, auch Männer können in die Wechseljahre kommen. In einer neuen Folge VITATALK spricht unter anderem Privat-Dozent Dr. med. Tobias Jäger, Facharzt der Urologie an der Praxisklinik Essen über das Thema Männergesundheit und darüber, was passiert, wenn der Testosteron-Spiegel im Alter nachlässt.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    23 MB
    24:59
    Cover

    Wer schön sein will muss Cremen? Was Beauty-Produkte wirklich mit unserer Haut machen

    Schöne und gesunde Haut: Übertriebene Pflege ist weniger der Schlüssel zum Erfolg. Vielmehr zählt die richtige Ernährung und der gezielte Einsatz von Naturkosmetik.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    24 MB
    25:29
    Cover

    Laktose, Histamin, Gluten und Co. Heilbar oder lebenslänglich? Die Wahrheit über Intoleranzen

    Ungutes Bauchgefühl? Häufig ist eine Lebensmittelunverträglichkeit der Grund für immer wiederkehrende Magenschmerzen und Durchfall. Dabei gilt es herauszufinden, von welcher Intoleranz man tatsächlich betroffen ist.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    18 MB
    19:55
    Cover

    Wir haben Rücken! Warum Rückenschmerzen zur Volkskrankheit werden und wie man sich schützen kann.

    Immer mehr Menschen leiden heutzutage unter Rückenschmerzen. Ursächlich dafür ist in den meisten Fällen Bewegungsmangel. Dabei ist die gezielte Stärkung der tiefen Bauch-und Rückenmuskulatur essenziell für einen gesunden Rücken.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    24 MB
    25:09
    Cover

    Darmflora adé! Wie wir bei der Einnahme von Antibiotika unseren Darm schützen können.

    Antibiotikum als Verursacher von Durchfall: Auch, wenn die Entwicklung des Heilmittels einen Meilenstein in der Medizingeschichte darstellt, führt seine Einnahme zu einem Ungleichgewicht der Darmflora. Darmbeschwerden und Durchfall sind mögliche Folgen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    30 MB
    31:45
    Cover

    Wenn Papa alt wird – zusammen leben und pflegen

    Mit jeder Sekunde werden wir älter – eine Wahrheit, der wir uns in manchen Momenten besonders stellen müssen. Einer dieser Momente: die Pflege. Oder besser, wenn die Pflege im Alter auf einmal im Jetzt angekommen ist.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    22 MB
    23:25
    Cover

    Jung und ausgebrannt. Early Burnout oder warum uns das Thema immer früher trifft

    Ein Burnout kann jeden treffen – manchmal sogar aus heiterem Himmel. In einer neuen Folge VITATALK erklärt Privat-Dozent Dr. med. Peter Neu, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, wie man ein Burn-out frühzeitig erkennt und was man dagegen tun kann.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    16 MB
    16:48
    Cover

    Eingeschränkter Bewegungsapparat, eingeschränkter Alltag – natürliche Wege aus der Sackgasse

    Gelenkschmerzen? Das ist doch nur was für alte Leute, oder? Leider nicht – auch in jungen Jahren können wir schon an Schmerzen in den Gelenken leiden, die unseren Alltag behindern und uns das Leben schwer machen. Wie es zu diesen Schmerzen kommt und ob auch natürliche Präparate helfen können, verrät der neue VITATALK.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    11 MB
    28:20
    Cover

    Temperatur wechsle dich! Wie wir unser Herz-Kreislauf-System beim Wetterumschwung schützen können.

    Extreme Temperaturschwankungen können unser Herz-Kreislauf-System ganz schön durcheinanderbringen. In einer neuen Folge VITATALK erklären die beiden Experten Prof. Helmut Schühlen und Prof. Dr. med. Thomas Wendt, was es mit dem „Heißkalt-Phänomen“ auf sich hat.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    27 MB
    28:20
    Cover

    Verdauungsbeschwerden und der Arzt findet nichts – was wir dann noch tun können…

    Bauchschmerzen, Völlegefühl und Druck im Bauch – über 30 Prozent der Deutschen kennen die Symptome. Ist keine eindeutige Ursache auszumachen, lautet die Diagnose Reizdarmsyndrom. Prof. Dr. Thomas Frieling, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie am HELIOS Klinikum Krefeld berichtet in einer neuen Folge VITATALK, wie man Reizdarmpatienten helfen kann und klärt darüber auf, wie Kopf- und Bauch-Hirn miteinander verknüpft sind.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    10 MB
    11:11
    Cover

    Irgendwas ist immer: Was Eltern wissen sollten, um unnötige Wege in die Notaufnahme zu vermeiden

    Ist mein Kind krank? Braucht es einen Arzt? Und wann wird es zum Notfall? Eine Krankenschwester und Mutter beschreibt in der neuen Folge VITATALK ihren Arbeitsalltag in der Notfallambulanz. Sie erklärt, wie sie und das Ärzteteam einen Notfall erkennen und sofort handeln – und gibt Orientierungshilfen für Eltern.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    34 MB
    36:13
    Cover

    Fest nicht flauschig – was ich selbst für mein Bindegewebe tun kann

    Cellulite, Falten, Dehnungsstreifen – dagegen helfen Cremes und Salben langfristig am besten? „Nein“, sagt Dr. Yael Adler aus Berlin. In einer neuen Folge VITATALK räumt die Dermatologin mit Mythen und Vorurteilen rund um die Bindegewebsschwäche auf. Sie erklärt, warum eine gesunde Ernährung die beste Medizin ist, wie diese genau aussieht und einiges mehr.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    24 MB
    25:12
    Cover

    Heiserkeit weg singen

    Heiser? Besonders für Sänger eine schlimme Sache. Aber wie entsteht Heiserkeit überhaupt und woher kommt unsere Stimme? Sänger und Vocalcoaches von "Deutschland singt - eine gemeinsame Aktion von GeloRevoice® und der Bauer Media Group" wissen mehr im VITATALK Gesundheitspodcast.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    17 MB
    17:54
    Cover

    Todesfalle Sommerwiese – Wie gefährlich sind unsere Insekten wirklich

    Insektenstiche können schmerzhafte Folgen haben – und in ungünstigen Fällen sogar bis zum Tode führen. Darum sollten wir uns möglichst schützen und wissen, was im Notfall zu tun ist. Für eine neue Folge VITATALK haben wir mit den Allergologen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf gesprochen und die besten Tipps für Sie zusammengestellt.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    18 MB
    19:36
    Cover

    Sonnenbrand – Hilferuf der Haut

    Sonnenbaden ist gesund – doch wer dabei gerne mal die Zeit vergisst, holt sich nicht nur schnell einen Sonnenbrand, sondern erhöht auch sein Risiko für Hauterkrankungen. Aber wie viel Sonne ist eigentlich gesund und ab wann droht der Hautkrebs? Darüber haben wir in der neuen Folge VITATALK mit dem renommierten Dermatologen Dr. Cornelius Botsch gesprochen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    19 MB
    20:33
    Cover

    Die perfekte Wundheilung: So sollten Sie bei Verletzungen handeln

    Eine kleine Schürfwunde oder gar ein tiefer Schnitt in den Finger können sich leicht zu einer gefährlichen Entzündung entwickeln, wenn sie nicht richtig behandelt werden. In einer neuen Folge VITATALK erklärt Experte Prof. Dr. Edgar Dippel, was man bei einer perfekten Wundheilung alles beachten muss und wie man damit umgeht, wenn sich eine Wunde einfach nicht schließen will.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    33 MB
    35:14
    Cover

    Die Problemzone der Männer: Warum eine Prostata-OP oft unnötig ist.

    Häufiger Harndrang und Probleme beim Wasserlassen? Die Prostata macht vielen Männern im Alter von 50+ zunehmend Probleme – die oft ignoriert werden. Leider gehört Prostata-Krebs nämlich zu den häufigsten Krebsarten beim männlichen Geschlecht. Michael Roth, ehemaliger Handball-Nationalspieler verrät uns im VITATALK, wie er mit seiner Krebs-Diagnose umgegangen ist und warum eine Vorsorge-Untersuchung so ungemein wichtig ist.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    26 MB
    27:08
    Cover

    IMMER MÜDE – Erschöpfungsursachen, auf die die meisten Ärzte nicht kommen

    Schläfchen gefällig? Der Wunsch nach einem Nickerchen nach der Mittagspause ist nicht nur sehr verständlich, sondern auch total normal. Kritisch wird es erst, wenn Sie eigentlich nur noch schlafen wollen. Denn wer sich immer wie erschlagen fühlt, der leidet an Erschöpfung. Und die kann chronisch werden - aber vor allem kann sie auch behandelt werden. Unser Experte hat einige erstaunliche Fakten zum Thema Erschöpfung parat. Also aufgepasst und Ohren auf für unseren VITATALK.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    26 MB
    27:53
    Cover

    Können Bakterien Sex haben? Ein Blick in unser Mikrobiom!

    Ja! Und das machen Sie ganz genau so, wie wir das auch kennen: sie verbinden sich! Dabei tauschen sie genetische Informationen aus ( z.B. um sich gegen Antibiotika resistent zu machen). Sie können schwimmen, an Oberflächen haften und riesige Städte bauen (Biofilm). Bakterien plaudern in einer chemische Sprache und erzählen ihren Kumpels, wie viel verwertbare Stoffe übrig oder ob Feinde in der Nähe sind. Unser Immunsystem. hört auf die Infos der Bakterien und lernt so zwischen den bösen und guten Bakterien zu unterscheiden. Außerdem halten uns Bakterien schlank, denn immerhin 30% der Kalorien, die wir aus unserer Nahrung verarbeiten, werden von den Bakterien in unserem Darm verarbeitet. Ganz schön stark, was diese doch so winzigen Mikroben für uns leisten, dabei haben sie nicht mal einen Zellkern….Schnödes Zellplasma, indem wiederum alles steckt, was Bakterien brauchen ist ihre Energie. Und. – sie sind viel, verdammt viele. So viele, dass wir eigentlich mehr Mikrobe als Mensch sind. Spannend, nicht wahr! Deswegen reden wir auch drüber. Im Vita Talk mit Dr. Jochen Franz. Tauchen wir ab in unser Mikrobiom! https://www.doktor-franz.de/

    ...mehr
  • 12.11.2020
    29 MB
    30:20
    Cover

    Kälte, Salz, Licht – was hilft bei Neurodermitis?

    Worin besteht der Unterschied zwischen gesunder Haut und der eines Neurodermitis-Patienten? Vereinfacht gesagt, gehen Forscher davon aus, dass der Selbstschutz der Haut bei Neurodermitis weniger gut ist und das Immunsystem aus dem Gleichgewicht geraten ist. Durch die gestörte Barrierefunktion verliert die Haut Feuchtigkeit und kann sich schlechter gegen äußere Reize, aber auch gegen Bakterien oder Viren zur Wehr setzen. Und dann geht die Pein auch schon los. Jucken, kratzen , jucken, kratzen, jucken, kratzen! Ein nerviger, belastender und vor allem quälender Kreislauf beginnt. Die Behandlung der Neurodermitis fordert meist viel Geduld und eine Kombination verschiedener Behandlungsmethoden. Krankheitsverlauf, Therapie und Auslöser sind von Patient zu Patient unterschiedlich, deshalb helfen Pauschalempfehlungen den Betroffenen nicht weiter. Im Vita Talk sprechen wir gezielt über Ursachen, Diagnose und Behandlungsmethoden des atopischen Ekzems mit Prof. Dr. med. Regina Fölster-Holst. Sie ist Oberärztin an der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie an der Uni in Kiel und hat zahlreiche Veröffentlichungen zum Thema Neurodermitis publiziert. http://www.dermatology.uni-kiel.de/pages/unsere-klinik/neuroderm.-zentrum/team/prof.-foelster-holst.php Wem zu viel unter die Haut geht, der liest nach dem VitaTalk mal in „Hauterkrankungen als Botschaft der Seele“ von Anne Maguire rein. Erschienen im Patmos Verlag. Ebenso lesenswert „Die Haut und die Sprache der Seele“ von Uwe Gieler verlegt bei Fischer und Gann. Beides super Tipps von unserem Vita Talk-Fan und Neurodermitiker Felix aus Brandenburg.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    32 MB
    33:21
    Cover

    Wenn die Angst den Tag regiert. Phobien – wie sie entstehen und behandelt werden.

    Sie trauen sich nicht allein über die Straße zu gehen, benutzen weder Aufzüge noch öffentliche Verkehrsmittel oder haben panische Angst davor, sich mit einer unheilbaren Krankheit anzustecken. Menschen, die unter Phobien leiden, können oft kein normales Leben führen. Meist wissen die Betroffenen, dass ihre Ängste unbegründet sind, können sich aber trotzdem nicht von ihnen befreien. Woher kommt’s? Das Wort Phobie leitet sich vom griechischen "phobos" ab und bedeutet Angst beziehungsweise Furcht. Mediziner betrachten die Phobie, bei der Betroffene vor ganz bestimmten Dingen unbegründet Angst haben, als einen Typ der sogenannten Angststörungen. Dazu gehört auch die Panikstörung, bei der Angst plötzlich und heftig auftritt, ohne dass es dafür einen bestimmten Auslöser gibt, sowie die generalisierte Angststörung, bei der diese Angstattacken über mehrere Monate anhalten, ohne dass sich der Betroffene dauerhaft von ihr befreien kann. Wie wir unsere Angst besiegen können und wie sie überhaupt entsteht, erklärt im Vita Talk der Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Jüdischen Krankenhauses in Berlin, Dr. Peter Neu. https://www.juedisches-krankenhaus.de/kliniken-und-medizinische-zentren/klinik-fuer-psychiatrie-und-psychotherapie.html Die Liste der bekannten Phobien ist unfassbar lang. Einen guten Überblick für den ersten Selbstcheck gibt’s unter: http://phobien.ndesign.de/

    ...mehr
  • 12.11.2020
    23 MB
    24:36
    Cover

    Schwindel – wenn sich alles dreht!

    Sie kennt ihn gut, diesen Moment. Wenn sich der Druck im Ohr einstellt und bald das Schrillen folgt. Dann ist es Zeit für Maria, sich einen sicheren Halt zu suchen. Denn dann folgt der Schwindelanfall. Übelkeit, Erbrechen, Drehschwindel, alles folgt aus einer Störung im Gleichgewichtsorgan, das im Innenohr sitzt. So deutlich die Symptome sind, die der französische Arzt Prosper Menière als erster beschrieb, sind dennoch Ursache und Therapie bisher nicht gefunden. Auto fahren darf sie nicht mehr, aufs Fahrrad traut sie sich nach einigen Stürzen nicht mehr zu steigen. Besonders weh tut es ihr, wenn Andere die Symptome missverstehen: „Guck die mal die Olle an – morgens schon volltrunken unterwegs“, hat ihr mal einer hinterher gerufen. Maria ist kein Einzelfall. Schwindelgefühle und die damit verbundene Unsicherheit beim Gehen gehören für Zehntausende Menschen zum Alltag. Schwindel kann neben einer Störung des Gleichgewichtssinns viele andere Ursachen haben. Das Schwindelgefühl kann spontan, anfallartig oder dauerhaft auftreten. Schwindel ist das am zweit häufigsten genannte Symptom von Patienten und Patientinnen. Es gibt verschiedene Formen von Schwindel. Durch Vermeidung bzw. Behandlung der Ursachen kann Schwindel verschwinden. Ausführlich besprechen wir den Schwindel im Vita Talk mit der Neurologin Dagny Holle-Lee. Sie Oberärztin in der Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Essen und Leiterin des Schwindelzentrums Essen. https://neurologie.uk-essen.de/ueber-uns/mitarbeiter/oberaerzte/ Ihr Buch Die Schwindel-Ambulanz: Formen und Ursachen des Schwindels / Die richtige Diagnose und wirksame Therapien findet man im Herbig Verlag, Auflage: 1 (14. März 2019).

    ...mehr
  • 12.11.2020
    13 MB
    13:44
    Cover

    Der Pipi-Code: Was weiß mein Urin über mich?

    Knacke den Pipi Code! „Zeig mir deinen Urin und ich sag dir, wie es dir geht.“ Liest sich ein wenig nach „igitt“ und „nee“, ist aber eine ziemlich gute Idee. Die Urinfarbe sagt viel über unsere Gesundheit aus. Nicht nur, ob genug getrunken wird: Die Urinfarbe kann auch auf schwerwiegende Krankheiten hinweisen und wird so von Medizinern auch häufig als Diagnosemittel eingesetzt. Den ersten Gesundheitscheck können wir ganz bequem auch zu Hause machen und somit den Pipi Code knacken. Deckel auf. Pipi machen und Farbe bestimmen. Von farblos bis neongrün ist alles denkbar. Wie stark der Urin gelb verfärbt ist, hängt von Urochromen ab: Gibt’s davon zu viele führt das zu gelbem Urin (hypertonisch), eine höhere Konzentration, etwa nach einer Dehydration, zu gelborangefarbener Färbung. Hellgelb bis farblos ist unser Urin, wenn eine geringe Konzentration (hypotonisch) der Urochrome vorliegt. Hellgelb bis bernsteinfarben sollte die Pfütze in der Toilette sein, dann ist alles im grünen Bereich. Sehen wir andere Farben, sollten wir den Arzt mitgucken lassen. Was die Urinfarbe im Detail aussagt ist unser Thema im Vita Talk. Kleiner Tipp: Blase vorher entleeren. Wäre schade, wenn Sie nicht bis zum Ende kämen…. http://www.carmenthomas.de

    ...mehr
  • 12.11.2020
    13 MB
    13:54
    Cover

    Hämorrhoiden

    Worüber keiner gerne spricht - Hämorrhoiden.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    13 MB
    13:54
    Cover

    Hämorrhoiden

    Worüber keiner gerne spricht - Hämorrhoiden.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    24 MB
    25:47
    Cover

    Ich höre was, was du nicht hörst – wie viel Ohrgeräusche sind eigentlich normal?

    Ein Summen, Klingeln, Dauer - Piepen oder - Rauschen. Jeder von uns hat schon mal ein etwas fremdes Geräusch im Ohr und damit auch eine in der Medizin genannte Hörerfahrung. Tinnitus ist eine Wahrnehmungsstörung, die oft mit einer Schädigung des Innenohrs ihren Ausgang nimmt. Durch die Überreaktion der Nervenzellen Ihres Gehörs entsteht eine „Phantom-Wahrnehmung“, die nur wir selber wahrnehmen können. Doch wie entsteht solch ein Tinnitus überhaupt? Das Gute vorweg. Tinnitus ist keine Krankheit! Das Wort “Tinnitus” leitet sich vom lateinischen ab und bedeutet übersetzt “klingen / klingeln” und bezeichnet die Hörempfindungen im inneren Ohr, welche nicht von einer außenstehenden Geräuschkulisse erzeugt werden und deshalb auch keine Signal- oder Informationsfunktion haben. Sollten wir einem plötzlichen Knall oder ununterbrochenem Lärm ausgesetzt sein, können unsere Ohren die Reize nicht mehr richtig verarbeiten, es entsteht ein lästiger Dauerton, welcher von einem Schalltraumata verursacht wurde. Auch Gehirntumore, Kreislauf-Probleme, ein Hörsturz, Stress, Medikamente oder Probleme mit der Wirbelsäule können das Geräusch auslösen, welches nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. Wir lassen uns die Ohren klingeln mit Prof Dr. Matthias Tisch, der von sich selber sagt: „Ich bin dem Hören verschrieben!" Zum Thema Hör-Rehabilitation hat er an in Heidelberg den Professorentitel erworben, hat am Bundeswehrkrankenhaus Ulm viele Ohroperationen durchgeführt, fliegt regelmäßig nach Jordanien, um hörgeschädigten Kindern zu helfen. Nun ist er Chef der HNO-Abteilung am Bundeswehrkrankenhaus und unser Tinnitus Experte im VitaTalk. https://ulm.bwkrankenhaus.de/startseite/kliniken/hals-nasen-und-ohrenheilkunde/mittelorhchirurgie-inkl-implantierbarer-hoegeraete.html Noch mehr Infos gibt’s hier “Deutschen Tinnitus-Liga” https://www.tinnitus-liga.de/

    ...mehr
  • 12.11.2020
    19 MB
    20:00
    Cover

    Kognitive Leistungsstörungen: Wie viel Vergesslichkeit ist noch normal?

    Den Namen vom Nachbarn drei Häuser weiter vergessen? Die Schlüssel schon wieder verlegt? Das Geburtsdatum der Schwiegermutter will nicht aus dem Hirn purzeln? Keine Panik! Das kennen wir fast alle. Wir müssen uns nicht gleich Sorgen machen, wenn unser Gedächtnis uns mal im Stich lässt. Zum Glück können wir vergessen! Hätte unser Gehirn nicht diese Fähigkeit, würde es bald überlaufen vor abgespeicherten Informationen. Vergessen ist ein ganz natürlicher, notwendiger Prozess des Gehirns, um unwichtige Informationen aus dem Erinnerungsschatz herauszufiltern. Von Demenz oder Alzheimer ist der vergessene Geburtstag oder die verlegten Akten noch weit entfernt. Mag sein, dass unser Erinnerungsvermögen altersgerecht leicht nachlässt, wir vorübergehend abgelenkt sind oder einfach nur akuten Stress haben. Bis wann Vergesslichkeit normal ist und wann es Krankheitswert hat, das klären wir im Vita Talk mit Prof. Dr. Hendrik-Johannes Pels, Chefarzt der Klinik für Neurologie im Barmherzige Brüder Krankenhaus in Regensburg (Leiter des Schlaganfallzentrums und des Hirntumorzentrums) https://www.barmherzige-regensburg.de/neurologie/ueber-uns.html

    ...mehr
  • 12.11.2020
    27 MB
    28:21
    Cover

    Back to the roots – Warum pflanzliche Arzneimittel zunehmend mehr zur Selbstbehandlung genutzt werden.

    Phytotherapie oder was Hildegard von Bingen, Paracelsus und unsere Großmütter verbindet. Den Begriff Phytotherapie prägte der französische Arzt Henri Leclerc und konnte Anfang des 20. Jahrhunderts auf zahlreiche Schriften von Hildegard von Bingen und Paracelsus zurückgreifen. Er verstand darunter die Behandlung und Prävention von Krankheiten mithilfe von Pflanzen und daraus gewonnenen Produkten. Pflanzliche Arzneimittel werden als Phytopharmaka bezeichnet. Innerhalb der Therapie wird zwischen der naturwissenschaftlich orientierten, also der so genannten rationalen Phytotherapie und der erfahrungsheilkundlich orientierten Pflanzenheilkunde unterschieden. Erstere erforscht intensiv das Risiko-Nutzen-Verhältnis und untersucht die pharmakologischen und physiologischen Wirkungsweisen einzelner Inhaltsstoffe. Letztere konzentriert sich auf das umfangreiche Wissen über die traditionelle Anwendung der Heilpflanzen. Klingt kompliziert? Wir machen es einfacher und sprechen im Vita Talk mit Dr. Stefan Noé, Fachapotheker für Arzneimittelinformation und Inhaber der Bären Apotheke in Karlsruhe über die Heilkraft auf Pflanzenbasis. (https://www.baerenapotheke-karlsruhe.de/website/) Pflanzenheilkunde zum Anfassen gibt es bei Annegret Ebel in ihrem Kräutergarten „Marmelädchen“ in der Schönhauser Straße 55 in Berlin Pankow. Augen zu und Kopfkino an! Wir sind der Natur auf der Spur. (http://www.marmelaedchen-berlin.de)

    ...mehr
  • 12.11.2020
    20 MB
    20:57
    Cover

    Allergien

    Früher, heftiger, länger Den Norden Deutschlands hat es dieses Jahr als Erstes erwischt. Während der Süden noch tief verschneit war, flogen in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein schon im Januar die ersten Pollen von Hasel und Erle durch die Luft und machten Allergikern zu schaffen. Die Belastung im Februar und März war aufgrund des milden Wetters deutlich stärker als im vergangenen Jahr heißt vom Zentrum Deutscher Wetter Dienst (DWD) (https://www.dwd.de/DE/Home/home_node.html) für Medizin-Meteorologische Forschung in Freiburg. Und das spüren alle Allergiegeplagten dann ebenso heftig. Die Symptome reichen von tränenden Augen, Schnupfen, juckendem Hautausschlag und Husten bis hin zu Magen-Darm-Beschwerden und Atemnot. Im Extremfall kommt es zu einem lebensgefährlichen allergischen Schock. Die Allergie ist eine Überreaktion des Immunsystems auf normalerweise harmlose Umweltstoffe (Allergene) wie Pflanzenpollen, Tierhaare oder Hausstaub. Das Immunsystem stuft die Eindringlinge fälschlich als "gefährlich" ein und antwortet auf die angenommene Bedrohung mit einer Abwehrreaktion. In Deutschland lebt mittlerweile jeder Dritte mit mindestens einer Allergie. Die am häufigsten vorkommende Allergieform ist Heuschnupfen. Aber bis heute ist nicht geklärt, warum bestimmte Stoffe aus der Umwelt als Allergen wirken und andere nicht. Derzeit sind etwa 20.000 allergieauslösende Stoffe (Allergene) bekannt. Die häufigsten Allergien, ihre Auslöser und Therapien besprechen wir im Vita Talk mit Dr.med. Markus Wiesenauer, Facharzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren und Homöopathie. Weitere Themen und Podcasts findest Du unter https://www.praxisvita.de/podcast und wenn Dir der Podcast gefällt, freuen wir uns auf eine Bewertung in dem Podcatcher Deiner Wahl.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    6 MB
    07:07
    Cover

    Wenn die Blase „weint“

    "Imperativer Harndrang" ist die deutlich interessantere und wissenschaftliche Bezeichnung, wenn sich unzählige Male am Tag unsere Blase meldet. Normalerweise entleert sich unser Hohlorgan Blase 5-6-mal am Tag, es sei denn, es haben sich Bakterien eingeschlichen, die eine Blasenentzündung verursachen. Alles fängt an mit einem Stechen, Ziehen und dem ständigen Drang aufs Klo zu gehen. Hollywood Schauspieler Tom Hanks sagte zurecht in seinem Film The Green Mile "es ist als müsste ich Rasierklingen pissen", als er an chronischer Blasenentzündung litt. Klingt lustig, aber als Betroffener wünscht man sich nichts mehr als eine schnelle Genesung. So gilt es Escherichia Coli, oder Enterokokken Bakterium, welches meist der Hauptgrund für eine Harnwegs- oder Blasenentzündung ist, schnell den Garaus zu machen. Nicht immer sind Antibiotika notwendig. In leichten, unkomplizierten Fällen können Haus- oder Schmerzmittel genügen. Was wir auf jeden Fall über diese lästige Irritation unserer Blase wissen sollten, berichtet uns die erfahrene Dr. Anja Herold. Sie ist Urologin in Berlin Charlottenburg und zu Gast im Vita Talk mit Antje Radünz. Und falls es unterwegs mal wieder ganz schnell gehen muss hier ein kleiner Tipp to go: Mit "Toilet Finder" finden Sie schnell ein WC in Ihrer Nähe. Die App hat mehr als 150.000 stille Örtchen im Repertoire weltweit.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    15 MB
    16:20
    Cover

    Dick, krank und dauernd müde – was Schlafstörungen mit uns machen

    Müde? Dann machen Sie jetzt ein Nickerchen – im Büro! Das empfiehlt Ingo Fietze in seinem Buch „Die übermüdete Gesellschaft“. Ohne Schlaf geht es nicht! Auch wenn es Menschen gibt, die bemüht sind, in allerlei Experimenten das Gegenteil nachzuweisen: Irgendwann fallen auch ihnen die Augen zu. Ohne Schlaf geht es einfach nicht. Kein Wunder also, dass die Liste der körperlichen und seelischen Folgen von Schlafmangel ziemlich lang ist. Schon weniger als 6 Stunden Schlaf kann unsere Bewegungsabläufe und Reaktionszeiten beeinträchtigen. Jede zweite Erkältung ist die Folge von zu wenig Schlaf. Nächtliche Ruhestörungen bringen unseren Hormonhaushalt ordentlich durcheinander und bringen das Fett ins Rollen. Fehlender Schlaf bricht uns das Herz. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind häufige Begleiter. Wenig Schlaf, viel Cortisol. Zu viel ist auch von diesem Hormon nicht gesund. Wir merken es an Kopfschmerzen und anderen Stresssymptomen. Schlapp in der Mucki Bude! Testosteron mag Schlafmangel gar nicht. Schon ab einer schlaflosen Nacht kann unsere Stimmung, Konzentration, Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit unter dem Schlafentzug leiden. Besonders wenn unsere Arbeit etwas monoton ist, zahlen wir den Preis für die schlaflose Nacht: "In monotonen Situationen schweift man mit den Gedanken häufig ab und hat mit Sekundenschlaf zu kämpfen", warnt Dr. Weeß , Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin ( DGSM ). Sind wir von Kleinigkeiten schnell genervt, könnte das auch ein Zeichen von Schlafmangel sein. Schenken wir unserem Schlaf höchste Priorität! Schlaflose Nächte machen uns nicht nur kurzfristig müde, sondern auch langfristig krank. Schlaf sollte ganz oben auf unserer to do - Liste stehen. Am besten sollten wir den Wecker aus dem Fenster schmeißen, raten Schlafexperten scherzhaft. Ernst meinen sie jedoch, wenn wir unseren Schlaf in letzter Zeit zu sehr vernachlässigt haben: „Ab ins Bett!“ Nein, nicht jetzt! Jetzt hören Sie erst einmal den VitaTalk zum Thema: „Dick, krank und depressiv – was Schlafstörungen mit uns machen!“ Wir haben uns quasi durch Schlaflabore gewälzt, damit Sie bald wieder besser schlafen können. Und sie erfahren hier von unserem Experten Johann Mayer auch, wie die richtige Ernährung Ihnen auch beim Thema Schlafen helfen kann. Unsere Büchertipps zum Thema: "Die übermüdete Gesellschaft“ von von Prof. Dr .Ingo Fietze, erschienen im rowohlt Verlag "Dr. Felds große Schlafschule - Endlich wieder durchschlafen und erholt aufwachen", Verlag Graefe und Unzer "Die schlaflose Gesellschaft“ von Dr. Hans-Günter Weeß, verlegt bei Schattauer "Das Schlaf gut Buch“ von Dr. Ulrich Strunz , Heyne Verlag

    ...mehr
  • 12.11.2020
    17 MB
    18:32
    Cover

    Erkältet und 1000 Termine: Wie wir unseren inneren Heilungsturbo anwerfen

    Sie haben Kopfweh, der Hals brennt, die Nase läuft, sie haben Gliederschmerzen und eigentlich wollen wir nur ins Bett? Oh je, das klingt eindeutig nach Erkältung, Grippe oder der schlimmsten Variante: MÄNNERschnupfen! Schnell trennt sich jetzt die Spreu vom Weizen. Diejenigen, die krank sein als Charakterschwäche bezeichnen, ziehen ihr Programm knallhart durch und arbeiten die tägliche To do Liste ab . Es gibt doch ein buntes Potpourri an schnellen Helfern beim freundlichen Apotheker um die Ecke. Wir differenzieren dabei aber zwischen Grippe und Erkältung und sagen Ihnen warum und wie. Und es gilt natürlich auch, dass Viren offenbar nicht gleich Viren sind. Erfahren Sie was die einen so gefährlich und die anderen nur eher lästig macht. Und für alle Fälle gibt es die verschiedenen Medikationen. Die einen sind weniger, die anderen mehr beliebt bei Patienten aber auch Apothekern und Ärzten. Jeder hat so seinen Liebling. Beliebt heißt aber nicht immer auch gut und wirksam. Erfahren Sie hier, welche Mittel aus der Schulmedizin bei Erkältung tatsächlich helfen und welche eher nicht. Welche Mittel wende ich wann an.

    ...mehr