Cover

Wie tickt Amerika? – Der ntv Business-Podcast aus New York.

Der ntv Business-Podcast aus New York. Mit Wirtschaftsexpertin, Rechtsanwältin und Bestsellerautorin Sandra Navidi zu den Themen Wirtschaft, Finanzen und Politik. Sie arbeitet seit fast zwei Jahrzehnten an der Wall Street und erklärt, wie Präsident Donald Trump mit seiner impulsiven Politik die Weltordnung durcheinander bringt – und welche Folgen das für die deutsche Wirtschaft, Verbraucher und Anleger hat. Immer am ersten Freitag im Monat auf ntv.de und Audio Now.

Alle Folgen

  • 08.01.2021
    1 MB
    28:52
    Cover

    US Wirtschaft 2021 - Erholung oder Absturz?

    Die USA befinden sich im Aufruhr. Politische Erdbeben, soziale Unruhen und eine eskalierende Pandemie, die eine immer größere Schneise der wirtschaftlichen Verwüstung hinterlässt.Die Negativrisiken in den USA sind groß, aber vieles deutet auch auf eine Erholung hin. Unterschätzen wir Amerikas Wachstumspotential? Inwiefern kalkulieren Ökonomen die enorm große Unsicherheit aufgrund der Corona-Pandemie ein? Wird es dem kommenden Präsidenten Biden gelingen, die Wirtschaft wieder auf Kurs zu bringen? Und was bedeutet die neue Regierung für die Handelsstreitigkeiten mit Europa?Darüber spricht Sandra Navidi in der aktuellen Folge von "Wie tickt Amerika?" mit Harm Bandholz, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule Kiel und ehemals langjähriger Chefökonom der UniCredit Group in New York.Sie haben Themenvorschläge? Schreiben Sie Sandra Navidi auf Twitter: twitter.com/SandraNavidi

    ...mehr
  • 04.12.2020
    1 MB
    25:26
    Cover

    Will Biden die Tech-Riesen zerschlagen?

    Das Silicon Valley erobert die Welt und Technologie-Aktien hechten von einem Rekord zum nächsten. Sind die Bewertungen der großen Tech-Konzerne wie Facebook, Amazon, Apple, Netflix and Alphabet überbewertet? Oder droht unter dem designierten Präsidenten Biden eine Zerschlagung?Was hat das Silicon Valley gegenwärtig noch in der Pipeline? Und wie sehen die Aussichten für den Autohersteller Tesla aus? Sollte sich Deutschland auf chinesische 5G Technologie einlassen? Und hat Deutschland die digitale Zukunft verpasst?Darüber spricht Sandra Navidi in dieser Folge von "Wie tickt Amerika" mit Conny Boersch, weltweit renommierter Unternehmer, Investor, Gründer und Autor.Sie haben Themenvorschläge? Schreiben Sie Sandra Navidi auf Twitter: twitter.com/SandraNavidi

    ...mehr
  • 25.11.2020
    1 MB
    24:52
    Cover

    Was bedeutet Bidens Sieg für Deutschland?

    Der designierte US-Präsident Joe Biden schlägt einen neuen Kurs ein, bei dem unter anderem internationale Kooperation im Vordergrund steht. Was bedeutet der Sieg des Demokraten für das transatlantische Verhältnis und die deutsche Wirtschaft? Wie ist die Stimmung unter den großen Unternehmenschefs? Welche Rolle spielen Strafzölle und Freihandelsabkommen in Zukunft? Und welche Auswirkungen hat das Verhältnis der USA zu China, Russland und dem Iran auf die deutsche Wirtschaft?Darüber spricht Sandra Navidi in dieser Folge von "Wie tickt Amerika" mit Steve Sokol, dem Präsidenten des in New York ansässigen American Council on Germany (ACG).Sie haben Themenvorschläge? Schreiben Sie Sandra Navidi auf Twitter: twitter.com/SandraNavidi

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    21:13
    Cover

    Stehen die USA vor dem Systemkollaps?

    Rekordprofite, Rekordbörsen und Rekord-Geldmengen - das ist das eine Gesicht der USA. Das andere ist eine immer größer werdende Arbeitslosigkeit, Armut und Polizeigewalt. Bei der Bevölkerung macht sich ein ungutes Gefühl und vielerorts sogar Wut breit.Viele Konzerne haben den gesellschaftlichen Gegenwind erkannt und sind vom Shareholder-Kapitalismus, der sich ausschließlich der Profitmaximierung verschrieben hat, abgerückt. Stattdessen propagieren sie neuerdings einen sogenannten Stakeholder-Kapitalismus, bei dem sie das "Beste" für alle betroffenen Teile der Gesellschaft erreichen möchten. Aber tun Unternehmen tatsächlich "Gutes", wenn sie behaupten, Gutes zu tun? Wollen wir überhaupt Unternehmen, die in immer mehr Bereichen staatliche Aufgaben übernehmen?Darüber spricht Sandra Navidi in der neuesten Folge von "Wie tickt Amerika" mit dem Rechtswissenschaftler, Autoren und Filmproduzenten Joel Bakan.Sie haben Themenvorschläge? Schreiben Sie Sandra Navidi auf Twitter: twitter.com/SandraNavidi

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    28:46
    Cover

    Läutet Corona den Untergang von New York ein?

    Das Coronavirus hat New York wie eine Dampfwalze überrollt. 32.000 New Yorker sind der Lungenkrankheit Covid-19 erlegen. Fünf Monate lang kam die Stadt, die niemals schläft, fast komplett zum Erliegen. Die wirtschaftlichen Pfeiler der Stadt brechen zusammen. Etwa 3000 Geschäfte machen dicht, darunter fast 1000 Restaurants. Und während Massenpleiten, Arbeitslosigkeit und Zwangsräumungen zunehmen, steigt die Kriminalität drastisch an. Jetzt flüchten vor allem wohlhabende New Yorker in Scharen. Allein von März bis Mai haben 420.000 Menschen die Stadt verlassen, viele von ihnen dauerhaft.Sandra Navidi hat für die neue Folge von 'Wie tickt Amerika' bei prominenten New Yorkern nachgefragt, ob die Stadt für immer erledigt ist oder wie 'Phönix aus der Asche' steigen wird.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    23:09
    Cover

    The US and Germany are on a Collision Course

    Whether trade war, troop withdrawal or corona crisis, the US and Germany are in the process of decoupling. Listen to Sandra Navidi's uncut English language interview with Fred Kempe, CEO of the Atlantic Council, which was the basis for episode 14 of Sandra's podcast "Wie Tickt Amerika".Ob Handelsstreit, Truppenabzug oder die Bekämpfung der Corona-Krise - die USA und Europa driften auseinander, eine Entspannung des Konflikts ist vorerst nicht in Sicht. Über die Aussichten für die transatlantische Partnerschaft spricht Sandra Navidi mit Fred Kempe, dem CEO des Atlantic Council. Hören Sie hier das Originalinterview auf Englisch.Sie haben Themenvorschläge? Schreiben Sie Sandra Navidi auf Twitter: twitter.com/SandraNavidi"Wie tickt Amerika?" ist der ntv-Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer am ersten Freitag im Monat auf ntv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    21:50
    Cover

    "Wir befinden uns an einem historischen Wendepunkt"

    Handelsstreit, Truppenabzug oder die Bekämpfung der Corona-Krise: Wo man hinschaut, die USA und Europa driften auseinander. Gerade für die exportgetriebene deutsche Wirtschaft stellt der neue US-Protektionismus eine Herausforderung dar, der Wachstum gefährdet. Und wenn die Wirtschaft des größten Beitragszahlers bedroht ist, leidet auch die Europäische Union.Besserung ist kurzfristig nicht in Sicht, im Gegenteil: die Corona-Krise, der Einbruch der Wirtschaft und schlechte Umfragewerte zwingen US-Präsident Donald Trump zum Handeln. Und das ist meistens extrem und irrational.Wie die Zukunft der transatlantischen Partnerschaft aussehen könnte, darüber spricht Sandra Navidi mit Fred Kempe, dem Vorsitzenden des Atlantic Council, einer Denkfabrik für internationale Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Warum der 65-Jährige es für wichtig erachtet, die transatlantische Entkoppelung im historischen Kontext zu betrachten, wie er die gegenwärtige politische Situation in den USA und die bevorstehenden Wahlen einschätzt und was er deutschen Unternehmen rät, erfahren Sie in der neuen Folge von 'Wie tickt Amerika'.Fred Kempe ist 1954 als Sohn deutscher Einwanderer im US-Bundesstaat Utah geboren worden. Nach vielen Jahren als Journalist in Diensten des 'Wall Street Journal' übernahm er 2007 den Vorsitz des Atlantic Council, um die transatlantische Partnerschaft zu stärken. Für seine Arbeit erhielt er unter anderem das Bundesverdienstkreuz. Kempe ist Autor von vier Büchern und des Newsletters 'Inflection Points'.Sie haben Themenvorschläge? Schreiben Sie Sandra Navidi auf Twitter: twitter.com/SandraNavidi'Wie tickt Amerika?' ist der ntv-Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer am ersten Freitag im Monat auf ntv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    21:40
    Cover

    Rassismus kostet Leben - und Wohlstand

    "Bald kommt der Bürgerkrieg und dann werden wir die f****** N***** alle abschlachten." Diese und andere Widerlichkeiten äußerte jüngst ein US-Polizist unter Kollegen. In einem Gespräch, das aufgezeichnet wurde. Dieser schockierende Fall ist nur einer von zahlreichen Rassismus-Skandalen der letzten Zeit in den Vereinigten Staaten. Rassismus ist Bestandteil der amerikanischen Geschichte, versklavte Afroamerikaner haben großen Anteil am heutigen Wohlstand. Über die wirtschaftlichen Auswirkungen von Rassismus spricht Sandra Navidi in der neuesten Folge von "Wie tickt Amerika" mit Lisa D. Cook. Die Volkswirtschaftsprofessorin war unter anderem Mitglied im Rat der Wirtschaftsweisen (Council of Economic Advisers) unter Präsident Barack Obama im Weißen Haus.Sie haben Themenvorschläge? Schreiben Sie Sandra Navidi auf Twitter: twitter.com/SandraNavidi"Wie tickt Amerika" ist der ntv-Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer am ersten Freitag im Monat auf ntv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    2 MB
    43:02
    Cover

    Wie retten wir Leben und die Wirtschaft?

    Die Corona-Pandemie droht die Weltwirtschaft in eine Depression zu stürzen. Deshalb werden immer mehr Stimmen laut, die einen Exit vom Lockdown fordern. Was ist die beste Strategie, um gleichzeitig Leben zu retten und die Wirtschaft zu erhalten? Darüber spricht Sandra Navidi in dieser Folge von "Wie tickt Amerika" mit Bill Haseltine. Der ehemalige Harvard-Professor ist Pionier auf dem Gebiet der Gentechnik-, der Krebs- und HIV-Aids-Forschung. Haseltine erklärt, warum sich Lockdown und Wirtschaftswachstum nicht ausschließen.Sie haben Themenvorschläge? Schreiben Sie Sandra Navidi auf Twitter: twitter.com/SandraNavidi"Wie tickt Amerika" ist der ntv-Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer am ersten Freitag im Monat auf ntv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    20:56
    Cover

    Die Corona-Krise als Innovationsmotor?

    Das Coronavirus hat die Weltwirtschaft zum Erliegen gebracht. Es könnte aber auch Chancen bieten, meint Edmund Phelps. In "Wie tickt Amerika" spricht Sandra Navidi mit dem Nobelpreisträger darüber, wie Innovationen einen Weg aus der Krise weisen können.Sie haben Themenvorschläge? Schreiben Sie Sandra Navidi auf Twitter: twitter.com/SandraNavidi"Wie tickt Amerika" ist der ntv-Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer am ersten Freitag im Monat auf ntv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    25:29
    Cover

    "Die Leute kriegen spitz, dass Trump das Virus ist"

    Führt das Coronavirus die USA in eine Große Depression? In der neuen Folge "Wie tickt Amerika" spricht Sandra Navidi mit Anthony Scaramucci, dem früheren Pressesprecher von US-Präsident Donald Trump und Gründer der Investmentfirma Skybridge Capital, über das Missmanagement der Pandemie. Ehemals eingefleischter Verbündeter des Präsidenten, bezeichnet er Trump inzwischen als das eigentliche "Virus", das die US-Regierung befallen hat.Sie haben Themenvorschläge? Schreiben Sie Sandra Navidi auf Twitter: twitter.com/SandraNavidi"Wie tickt Amerika" ist der ntv-Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer am ersten Freitag im Monat auf ntv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    16:48
    Cover

    Coronavirus: "Abriegelung von Manhattan wäre Ultima Ratio"

    Das neuartige Coronavirus versetzt die ganze Welt in Aufregung. In der neuen Folge von "Wie tickt Amerika" spricht Sandra Navidi deshalb mit Nita Madhav, der Geschäftsführerin von Metabiota. Die Biotech-Firma aus dem Silicon Valley, in die unter anderem Google investiert hat, beobachtet weltweit Krankheitsausbrüche und Seuchen. Mithilfe von Künstlicher Intelligenz erstellt sie aus ihren Daten Risikoprognosen für Regierungen, Geheimdienste, Versicherungen und andere Unternehmen wie für die Münchner Rück Versicherung. Frühzeitig hat das Unternehmen auch das Risiko identifiziert, das das neuartige Coronavirus darstellt.Wie Tech-Firmen Epidemien mithilfe Künstlicher Intelligenz bekämpfen, auf welche Auswirkungen wir uns beim Coronavirus einstellen müssen und was zukünftig getan werden sollte, um Seuchen zu verhindern, hören Sie in der neuen Folge von "Wie tickt Amerika".Ein Hinweis in eigener Sache: Aus aktuellem Anlass wird die neue Folge von "Wie Tickt Amerika" außerplanmäßig vorveröffentlicht.Sie haben Themenvorschläge? Schreiben Sie Sandra Navidi auf Twitter: twitter.com/SandraNavidi"Wie tickt Amerika" ist der ntv-Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer am ersten Freitag im Monat auf ntv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    26:06
    Cover

    Sind Kryptowährungen die Zukunft oder Betrug?

    Kryptowährungen haben eine regelrechte Goldgräberstimmung ausgelöst, gleichzeitig scheiden sich an ihnen die Geister. Sind Kryptowährungen überhaupt Währungen? Können sie herkömmliche Geldsysteme ersetzen oder müssen wir mit einer Blase rechnen und Kryptogeld gefährdet in Wahrheit die Finanzstabilität?Dieses Thema diskutiert Sandra Navidi in der neuen Folge von "Wie tickt Amerika?" mit Nouriel Roubini, renommierter Volkswirtschaftsprofessor an der zur New York University gehörenden Stern School of Business und Chef von Roubini Macro Associates. Roubini erzählt, warum er von einigen Krypto-Fanatikern Morddrohungen bekommt.Außerdem erklärt er, was es mit digitalen Zentralbank-Währungen auf sich hat und er äußert sich auch zu den Erfolgschancen der Facebook-Kryptowährung Libra. Roubini lässt es verbal krachen, bezeichnet Kryptowährungen als "Shitcoins". Warum, hören Sie im Podcast."Wie tickt Amerika" ist der ntv Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer am ersten Freitag im Monat auf ntv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    18:55
    Cover

    Droht der US-Wirtschaft 2020 der Crash?

    Das neue Jahr hat begonnen und alle fragen sich, was 2020 bringen wird. Das vergangene Jahr endete für die US-Wirtschaft trotz Turbulenzen erfreulich und auch bei den Konjunkturprognosen hat sich die Stimmung gedreht. Paradoxerweise herrscht unter Investoren trotzdem ein Gefühl der Verwundbarkeit und Verunsicherung. Politische Polarisierung, Populismus und Protektionismus erschweren Prognosen. Ob Trump, Brexit oder Eurokrise - Politik und Geldpolitik haben mehr Einfluss auf die Realwirtschaft als jemals zuvor. Tweets, Breaking News und Umfrageergebnisse bewegen die Märkte.Vor diesem Hintergrund spricht Sandra Navidi in dieser Folge von "Wie tickt Amerika" mit Larry Summers, Finanzminister unter Präsident Clinton, Direktor des nationalen Wirtschaftsrats unter Präsident Obama und ehemaliger Präsident der Harvard University. Im Podcast gibt er einen Ausblick darauf, was uns 2020 wirtschaftlich erwarten könnte.Erfahren Sie darüber hinaus, warum es selbst Experten in relativ berechenbaren Situationen schwer fällt, zutreffende Vorhersagen für die Weltwirtschaft zu machen, warum es gefährlich wäre, auf einen Crash zu wetten und wie man sich in dieser komplexen Welt am besten auf Veränderungen einstellt."Wie tickt Amerika" ist der ntv Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer am ersten Freitag im Monat auf ntv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    21:14
    Cover

    Schmutziges Geld - wichtiger als Menschenrechte?

    China verfolgt und interniert Uiguren, Saudi-Arabien führt einen blutigen Krieg im Jemen, Russland ermordet Regimekritiker im Ausland - Menschenrechte sind nicht überall auf der Welt gleich viel wert.Trotzdem produzieren bekannte US-Unternehmen wie Apple und Tesla in China. Unternehmenschef Elon Musk wollte seine Autoschmiede mithilfe des saudischen Staatsfonds gar von der Börse nehmen. Kaum jemand investiert so viel Geld im Silicon Valley wie Riad: WeWork und Uber schwimmen in saudischen Ölmilliarden. Russland hat über ein verstecktes Netzwerk in Facebook und Twitter investiert.Globale Lieferketten und Märkte machen abhängig. Geld verführt - auch wenn es schmutzig ist.In dieser Ausgabe von "Wie tickt Amerika?" spricht Sandra Navidi mit Ken Roth, dem Chef der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch. Er erklärt, wie Unternehmen an dieses Problem herangehen sollten, warum es nicht hilft, die Verantwortung auf ihre Regierung abzuwälzen und warum es eher kleine Unternehmen sind, die ihm Sorgen bereiten."Wie tickt Amerika" ist der n-tv Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer am ersten Freitag im Monat auf n-tv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    26:51
    Cover

    Platzt bald wieder eine Immobilienblase?

    Im Jahr 2006 erreicht der Immobilienboom in den USA seinen Höhepunkt. Dann platzt die Blase, die Welt stürzt in eine Finanzkrise, die amerikanische Wirtschaft bricht zusammen. Seitdem hat sich der Markt nicht nur erholt, sondern auch neue Rekordhöhen erreicht: In den letzten Jahren haben Investoren für ein Penthouse in New York, ein Anwesen in Palm Beach oder eine Luxusvilla in Bel Air bis zu 250 Millionen Dollar gezahlt.Doch kündigen sich neue Probleme an? Die US-Wirtschaft kühlt ab und es gilt eine neue Immobiliensteuer. Die Möglichkeit, Immobilien über Briefkastenfirmen zu kaufen, ist ebenfalls abgeschafft worden.In dieser Ausgabe von "Wie tickt Amerika?" spricht Sandra Navidi mit Barry Sternlicht über den Zustand des US-amerikanischen Immobilienmarktes. Der Milliardär ist Gründer und Chef der Investmentfirma Starwood Capital Group, die in internationale Immobilien investiert und 60 Milliarden Dollar verwaltet. Er erzählt, welche Immobilienarten das größte Gewinnpotenzial haben, auf welche Regionen er sich dabei bevorzugt konzentriert und wie er die Konjunkturaussichten einschätzt. Darüber hinaus teilt er das Geheimnis seines Erfolges, das neben harter Arbeit vor allem in konträrem Denken und selbstkritischem Hinterfragen liegt."Wie tickt Amerika" ist der n-tv Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer am ersten Freitag im Monat auf n-tv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    70 MB
    01:10
    Cover

    "Wie tickt Amerika?" ab sofort monatlich

    "Hi, hello and welcome". Der Podcast "Wie tickt Amerika?" mit n-tv-Börsenexpertin Sandra Navidi erscheint ab sofort monatlich. Warum? Das erfahren Sie von Sandra höchstpersönlich in diesem Update."Wie tickt Amerika?" ist der n-tv Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer am ersten Freitag im Monat auf n-tv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    24:10
    Cover

    Deutsche Startups erobern Amerika

    Mit einer guten Idee und einem spaßigen Job Millionen verdienen. So erträumen sich viele ihr Startup. Mark Zuckerberg hat es vorgemacht. Er gründete als Student Facebook und ist heute einer der zehn reichsten Menschen der Welt. Häufig werden Startups aber mit einem Unternehmenswert in Miliardenhöhe bewertet, obwohl sie über kein schlüssiges Geschäftsmodell verfügen, ein schlechtes Management haben und Milliardenverluste verursachen. Viele scheitern und nicht wenige stellen sich als Flops heraus. So hat der Börsengang des Fahrdienstunternehmens Uber kürzlich enttäuscht und das Bürovermietungsunternehmen WeWork musste seinen Börsengang kurzfristig sogar ganz absagen.In den USA gibt es zahlreiche Gründer, die mit ihren Startups Weltmarktführer geworden sind. In Deutschland sind sie dagegen noch rar gesät. Aber wer sich seinen Traum erfüllen und mit seinem Startup Amerika erobern will, kann dies möglicherweise mit Unterstützung der Bundesregierung schaffen. Sandra Navidi spricht mit Christian Busch. Er ist Chef des German Accelerators, das deutsche Startups in den USA unterstützt. Busch hat sogar ein Jobangebot parat für alle, die in der Startup-Szene in New York arbeiten wollen. Außerdem berichtet der Mitbegründer von QuoScient, Ioannis Bizimis, über den Markteintritt seines Unternehmens in den USA. Frauen gibt es nur wenige in der Startup-Szene, aber bei einem Empfang des Berliner Business Office in New York trifft Sandra die Mitbegründerin von Rysta, Julia Gebert, die mit einer Delegation der Berliner Bürgermeisterin und Wirtschaftssenatorin Ramona Pop angereist ist, um den amerikanischen Markt zu erobern.In dieser Ausgabe von "Wieder was gelernt" erklärt n-tv Expertin Sandra Navidi, wie Startups funktionieren, was Deutsche von den Amerikanern lernen können und wo die deutschen Startups bereits die Nase vorn haben."Wie tickt Amerika?" ist der neue n-tv Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer freitags auf n-tv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    23:38
    Cover

    Ist Deutschland der lachende Dritte im Handelsstreit?

    Wer das Amerika von US-Präsident Donald Trump verstehen will, muss auch China verstehen. Denn der Handelskrieg ist nur ein Beispiel von vielen, das den Kampf der beiden Großmächte um die Weltherrschaft veranschaulicht. Bisher waren die USA und China füreinander die jeweils wichtigsten Handelspartner. Diese Verzahnung versucht Trump zu entflechten. Das beste Beispiel dafür ist sein "Befehl" an amerikanische Unternehmen, China den Rücken zu kehren.Kann Deutschland von der Lücke, die US-Unternehmen in der chinesischen Wirtschaft hinterlassen, profitieren? Fang Chu von dem Beratungsunternehmen KC Group ist überzeugt, dass der chinesische Wandel von einer Exportnation zu einem Innovationsstandort für Deutschland große Chancen bietet. "Dafür ist es aber wichtig, eine Beziehung von Zentralasien bis nach Westeuropa aufzubauen."In dieser Ausgabe von "Wie tickt Amerika" erklärt n-tv Expertin Sandra Navidi, in welchen Bereichen sich für deutsche Unternehmen die besten Gelegenheiten bieten, welche Risiken der chinesische Wirtschaftswandel birgt und welche kuriosen Gepflogenheiten das chinesische Geschäftsleben prägen."Wie tickt Amerika" ist der neue n-tv Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer freitags auf n-tv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    23:32
    Cover

    Müssen deutsche Firmen vor Trump zittern?

    Deutsche Unternehmen in den USA waren bisher auf Erfolgskurs. Doch Präsident Donald Trump ist ihnen nicht unbedingt wohlgesonnen. Insbesondere Autofirmen hat er im Visier. Auch im Handelskrieg der USA mit China geraten deutsche Firmen in die Schusslinie, weil sie, wie beispielsweise BMW, ihre in den USA hergestellten Produkte nach China exportieren. Wie die Chefs deutscher Unternehmen in den USA netzwerken, wie sie mit der Unberechenbarkeit des Präsidenten umgehen und wie sie auf seine Tweets reagieren, das erfahren Sie in dieser Ausgabe von "Wie tickt Amerika"."Wie tickt Amerika" ist der neue n-tv Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer freitags auf n-tv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    1 MB
    26:03
    Cover

    Warum Trump den Handelskrieg nicht gewinnen kann

    US-Präsident Donald Trump ist überzeugt - beim weltweiten Handel werden die USA über den Tisch gezogen: "Wir haben keinen freien Handel. Ich glaube an Freihandel. Wir haben unfairen Handel." Deshalb erklärt er gleich mehreren Staaten den Handelskrieg. Siege zeichnen sich jedoch nicht ab. Mittlerweile gehen selbst US-Wirtschaftsbosse auf die Barrikaden. "Die Vorzeichen für ein erfolgreiches Ende der Verhandlungen, vor allem mit China, stehen nicht gut", sagt Charles Dallara, Verwaltungsratsvorsitzender der Investmentfirma Partners Group Nordamerika und ehemaliges Mitglied der Reagan- und Bush-Regierungen. Was er deutschen Unternehmen rät und welche Konsequenzen der Handelskrieg für Donald Trump haben wird, hören sie in "Wie tickt Amerika"."Wie tickt Amerika" ist der neue n-tv Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York. Immer freitags auf n-tv.de und Audio Now.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    118 MB
    01:58
    Cover

    Der Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York

    Der n-tv Business-Podcast aus New York. Mit Wirtschaftsexpertin, Rechtsanwältin und Bestsellerautorin Sandra Navidi zu den Themen Wirtschaft, Finanzen und Politik. Sie arbeitet seit fast zwei Jahrzehnten an der Wall Street und erklärt, wie Präsident Donald Trump mit seiner impulsiven Politik die Weltordnung durcheinander bringt – und welche Folgen das für die deutsche Wirtschaft, Verbraucher und Anleger hat. Ab September immer freitags auf n-tv.de und Audio Now.

    ...mehr