Cover

Die Stunde Null – Der Wirtschaftspodcast von Capital und n-tv

Jeden Dienstag und Freitag sprechen Tanit Koch und Horst von Buttlar mit hochrangigen Unternehmern, Gründerinnen, Ökonomen und Politikerinnen über Umbrüche in der Weltherrschaft, neue Ideen und Geschäftsmodelle – und den Weg aus der Corona-Krise. "Die Stunde Null" wurde im März 2020 mit Ausbruch der Pandemie gestartet – daher der Name –, um diese tiefgreifende Zäsur durch alle Phasen und Fasern der Wirtschaft und Gesellschaft zu verfolgen. Längst hat sich der Podcast thematisch gelöst: Wir führen Gespräche direkt aus dem Maschinenraum der Wirtschaft, aus erster Hand und hautnah, über Lektionen und Gründungsstorys, Krisen und Kämpfe, Erfolge und Innovationen. Plus: Jede Woche greifen die beiden Hosts pointiert aktuelle Themen auf, freitags gibt es zusätzlich das Börsenupdate aus Frankfurt.

Alle Folgen

  • 26.02.2021
    38 MB
    40:19
    Cover

    Megatrend Camping: „Corona hat das Wachstum nur bestärkt“

    Urlaub mit Caravan oder Wohnwagen – was früher als spießig galt, ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Durch die Corona-Krise erlebte die Branche einen weiteren Aufschwung. Davon profitiert auch die Erwin Hymer Group, einer der größten Caravan-Hersteller Europas. Von einem wahren Ansturm auf die Händler im Frühjahr 2020 spricht CEO Martin Brandt. In dieser Folge redet er über historisch hohe Auftragsbestände, Konkurrenz auf dem Reisemarkt und den Imagewandel des Campingurlaubs. // Weitere Themen: Die Diskussion um Astrazeneca // Börsen-Update von n-tv Expertin Katja Dofel

    ...mehr
  • 23.02.2021
    28 MB
    29:28
    Cover

    Ein Unternehmer klagt an: „Deutschland ist Ankündigungs-Weltmeister, aber Umsetzungs-Absteiger“

    Der wilde Haarwuchs hat ein Ende! Am 1. März dürfen Friseure hierzulande wieder öffnen. Dennoch kritisiert Noah Wild, der mit seinem Familienunternehmen Wild Beauty professionelle Haarkosmetik vertreibt, die Politik scharf. Er fordert die sofortige Öffnung und eine konsequente Unterstützung von betroffenen Betrieben. Er sagt: "Viele andere Staaten helfen hemdsärmeliger". Hier spricht er über mutlose Fehlentscheidungen der Politik, Schwarzarbeit am Spülbecken und die Haare der Kanzlerin. // Weitere Themen: Comeback der Inflation

    ...mehr
  • 19.02.2021
    39 MB
    41:16
    Cover

    Thomas de Maizière und Karl-Ludwig Kley über die Kunst des Führens

    Was passiert in den Schaltzentralen der Macht? In dieser Folge teilen der ehemalige Innenminister Thomas de Maizière und der Manager Karl-Ludwig Kley ihre Erfahrungen aus Politik und Wirtschaft. Gemeinsam haben sie ein Buch geschrieben, in dem sie der Frage nachgehen, wie gutes Führen in Berufsleben und Alltag gelingt. Hier sprechen sie über Erfolge und Fehler im Krisenmanagement – auch in der Pandemie. // Weitere Themen: Blick an die Börse mit n-tv Expertin Katja Dofel

    ...mehr
  • 16.02.2021
    32 MB
    33:35
    Cover

    Das Orchester spielt weiter: Wie die Berliner Philharmoniker der Krise trotzen

    Der Saal ist leer, doch die Musiker proben weiter. Was passiert hinter den Kulissen von Deutschlands berühmtestem Orchester? Zwei prominente Vertreter der Berliner Philharmoniker, Intendantin Andrea Zietzschmann und Solo-Cellist Olaf Maninger, erklären, was Pandemie und Lockdown für ihr Haus und sein Ensemble bedeuten - wirtschaftlich und mental. Sie sagen: Musik lebt vom Austausch mit dem Publikum. Die Vielfalt der Musikkultur sei so bedroht wie nie. // Weitere Themen: Vordrängeln bei Corona-Impfung

    ...mehr
  • 12.02.2021
    35 MB
    37:25
    Cover

    Axel Hefer von Trivago: “Im Sommer können wir wieder reisen”

    Endlich Urlaub!? Unsere Sehnsucht nach Sonne, Strand und Erholung ist groß. Die Reisebranche ist von der Pandemie mit am härtesten betroffen. Dennoch zeigt sich Axel Hefer, CEO der Hotel-Suchmaschine Trivago, optimistisch. In dieser Folge erzählt er, wie sich sein Unternehmen auf die Zeit nach Corona vorbereitet, wie sich das Reiseverhalten durch die Krise verändern wird - und wie er als CEO eines internationalen Konzerns Home Office und Kinderbetreuung unter einen Hut bringt. // Weitere Themen: Die Kooperation von Bundesgesundheitsministerium und Google // Blick an die Börse mit n-tv-Expertin Katja Dofel

    ...mehr
  • 09.02.2021
    33 MB
    34:54
    Cover

    “Die Museen sollen wieder öffnen!” Uffizien-Direktor Eike Schmidt über Kunst im Lockdown und digitale Museumsbesuche

    Wieder geöffnet! In Italien durften Anfang Februar, nach mehrmonatigen Lockdown, die ersten Museen aufsperren. Aus diesem Anlass haben wir mit Eike Schmidt gesprochen, seit 2015 Direktor der weltberühmten Uffizien in Florenz. Schon vor Corona war der 52-Jährige bekannt für seine mutigen und unkonventionellen Social-Media-Kampagnen. Mittlerweile hat der Instagram-Kanal des Museums über 600.000 Follower. Im Gespräch erzählt er, wie sein Haus auf die Krise reagiert hat, wie sich das italienische Kulturverständnis von dem der Deutschen unterscheidet und warum Museen nicht in einer Kategorie mit Bordellen und Kaufhäusern stehen sollten. // Weitere Themen: Baustopp für Nord Stream II?

    ...mehr
  • 05.02.2021
    33 MB
    34:44
    Cover

    Kühne + Nagel-Chef Detlef Trefzger: “Die Verteilung des Impfstoffes wird dauern”

    In den vergangenen Wochen standen Logistiker vor zwei großen Herausforderungen: Einmal galt es den Brexit zu bewältigen – und der Impfstoff muss ausgeliefert werden. In dieser Folge sprechen wir mit Detlef Trefzger, CEO des Logistikunternehmens Kühne + Nagel. Er berichtet, was seit Anfang des Jahres an der Grenze zu Großbritannien passiert ist – und wie komplex die Logistik für die Verteilung des Impfstoffes ist. Er spricht über Impfgeduld, Mitarbeiterführung in Krisenzeiten und Nachhaltigkeit in der Logistikbranche. // Weitere Themen: Die schräge Debatte um „No Covid“ und „Zero Covid“ // Börsen-Update mit n-tv Expertin Katja Dofel

    ...mehr
  • 02.02.2021
    28 MB
    29:43
    Cover

    Wo bleibt der Impfstoff? Der Einkaufsspezialist Gerd Kerkhoff über Verhandlungskunst und Umgang mit Monopolen

    Trotz Impfstrategie und überarbeitetem „nationalen Impfplan“ sind viele unzufrieden: Zu spät, zu wenig, zu schleppend. Was ist schief gelaufen? Wie kann man es künftig besser machen? In dieser Folge sprechen wir mit einem Spezialisten zum Thema Beschaffung: Gerd Kerkhoff, dessen Düsseldorfer Beratung seit 1999 Unternehmen beim Thema Einkauf berät. Kerkhoff spricht über falschen Idealismus der EU, wie man erfolgreich verhandelt und mit Monopolen umgeht und welches neue Ministerium es in Zukunft braucht. // Weitere Themen: Die Schlacht um GameStop, Blackberry und Silber

    ...mehr
  • 29.01.2021
    33 MB
    34:30
    Cover

    Psychologe Stephan Grünewald: "Die Deutschen sind von Corona zermürbt"

    Seit fast einem Jahr ist das Corona-Virus Dauerthema in Politik, Medien und unser aller Alltag. Was macht die ständige Bedrohung und Unsicherheit mit einer Gesellschaft? Und gibt es Unterschiede zum ersten Lockdown im vergangenen Frühjahr? Diesen Fragen ging der Psychologe Stephan Grünewald, Gründer des Rheingold Instituts und Deutschlands „Psychologe der Nation“, in seiner jüngsten Studie nach. Im Podcast erzählt er von der zunehmenden „Corona-Korrosion“ der Deutschen, welche Auswirkungen die Krise auf die Gesellschaft hat und warum die No-Covid-Bewegung ihm als Psychologe Sorgen bereitet. // Weitere Themen: Helge Brauns Vorschläge zur Schuldenbremse // Blick an die Börse mit n-tv-Expertin Katja Dofel

    ...mehr
  • 26.01.2021
    30 MB
    31:27
    Cover

    Corona-Hilfsgelder: “Wir werden unseren Schadensersatzanspruch durchsetzen”

    Schnelle und unbürokratische Hilfe für betroffene Unternehmen – das versprach die Bundesregierung im vergangenen März. Die Bilanz nach fast einem Jahr: Unternehmer klagen über komplexe Vorgaben, Softwareprobleme bei der Bewilligung, stockende Auszahlungen. Was läuft schief bei dem groß angekündigten Rettungsprogramm? In der neuen Folge von „Die Stunde Null“ spricht Jörg Haas, Geschäftsführer der Invite Group, über seine Erfahrungen mit den Hilfsgeldern. Er sagt: „Corona-Hilfen sind eine Entschädigung im Sinne von Schadensersatz, auf den man einen rechtlichen Anspruch hat.“ Im Gespräch erklärt er, welche Änderungen nötig wären – und warum er notfalls bis vor das Bundesverfassungsgericht ziehen will. +++ In einer sich stetig verändernden Welt müssen rasche Entscheidungen auch kluge Entscheidungen sein. Deshalb verschafft Workday Ihrem Finanzteam schnelle Einblicke für die Planung der nächsten Schritte. Workday – das Finanz-, HR- und Planungssystem für eine Welt im Wandel. www.workday.de +++

    ...mehr
  • 22.01.2021
    46 MB
    48:07
    Cover

    Grisha Alroi-Arloser, Chef der AHK Israel: "Was das Impfen angeht, sind wir Weltmeister"

    Kein Land impft seine Bevölkerung in einem solchen Tempo wie Israel. 35 Prozent der Einwohner haben bisher ihre erste Dosis des Corona-Impfstoffes erhalten. In Deutschland sind es weniger als ein Prozent. Erste Studien belegen nun, dass die Ausbreitung durch die schnelle Impfung bereits gebremst wird. In dieser Folge erzählt uns Grisha Alroi-Arloser, Geschäftsführer der Israelisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer, wie es das Land geschafft hat, vom Negativbeispiel mit enormen Infektionszahlen zum Vorreiter zu werden. Außerdem reden wir über Digitalisierung, Datenschutz und wie es nach der Pandemie mit Israel weitergeht. // Weitere Themen: Inauguration von Joe Biden // Börsenupdate von n-tv-Expertin Katja Dofel +++ In einer sich stetig verändernden Welt müssen rasche Entscheidungen auch kluge Entscheidungen sein. Deshalb verschafft Workday Ihrem Finanzteam schnelle Einblicke für die Planung der nächsten Schritte. Workday – das Finanz-, HR- und Planungssystem für eine Welt im Wandel. www.workday.de +++

    ...mehr
  • 19.01.2021
    33 MB
    35:02
    Cover

    Claus Ruhe Madsen, OB von Rostock: "Ich kann mich nicht zurücklehnen und sagen: Es geht ganz gut“

    Rostock ist einer der wenigen orangenen Flecken auf der Corona-Deutschlandkarte – die aktuelle 7-Tage-Inzidenz liegt dort unter der kritischen Grenze von 50 und ist damit eine der niedrigsten in allen deutschen Städten und Landkreisen. Was macht Rostock anders als andere Städte? Wir haben mit Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen über seine Corona-Strategie gesprochen. Er sagt: "Man stellt sehr oft fest, dass sich kaum einer mit Morgen befasst." Der gebürtige Däne plädiert für eine effiziente Kontaktverfolgung statt rigorosen Lockdown, Pragmatismus und mehr Mut zu unbürokratischen Lösungen - wenn es sein muss, auch gegen politischen Widerstand. +++ In einer sich stetig verändernden Welt müssen rasche Entscheidungen auch kluge Entscheidungen sein. Deshalb verschafft Workday Ihrem Finanzteam schnelle Einblicke für die Planung der nächsten Schritte. Workday – das Finanz-, HR- und Planungssystem für eine Welt im Wandel. www.workday.de +++

    ...mehr
  • 15.01.2021
    36 MB
    38:20
    Cover

    Gründer der Online-Lernplattform Simpleclub: “Wir wurden von Nachrichten überflutet”

    Seit einigen Wochen werden Millionen Kinder wieder zu Hause unterrichtet. Beim Thema digitales Lernen gab und gibt es großen Druck - aber auch Potential, weshalb immer neue Player und Startups auf den Markt drängen und große Chancen wittern. Eines davon ist Simpleclub, 2011 gestartet als Anbieter von Nachhilfevideos auf Youtube. Inzwischen ist es eine App und Lernplattform, auf der hunderttausende Schüler einfache Erklärvideos zu Mathe, Biologie, Englisch und vielen anderen Fächern anschauen können. Wir haben mit dem Mitgründer Alexander Giesecke über Boom und Herausforderungen in der digitalen Bildung gesprochen. // Weitere Themen: Showdown - CDU wählt neuen Vorsitz / Börsen-Update mit n-tv-Expertin Katja Dofel.+++ In einer sich stetig verändernden Welt müssen rasche Entscheidungen auch kluge Entscheidungen sein. Deshalb verschafft Workday Ihrem Finanzteam schnelle Einblicke für die Planung der nächsten Schritte. Workday – das Finanz-, HR- und Planungssystem für eine Welt im Wandel. www.workday.de +++

    ...mehr
  • 12.01.2021
    33 MB
    35:01
    Cover

    Immobilien 2021: „Die Nachfrage bleibt hoch, der Markt stabil“

    Der deutsche Immobilienmarkt war seit Ausbruch der Corona-Krise erstaunlich robust – nach einer kurzen Schockstarre ging es wieder aufwärts. Wie aber geht es 2021 weiter? Wie entwickeln sich die Preise für Häuser und Wohnungen – friert mit dem längeren Lockdown der Markt wieder ein wenig ein? In dieser Folge sprechen wir mit Sven Odia, dem Vorstandsvorsitzenden des Immobilienmaklers Engel&Völkers – er schaut auf ein Rekordjahr 2020, die Renaissance der Vororte, den Trend zu „My Home is my Castle“ und erklärt, warum der Kauf einer Immobilie auch 2021 lohnt.Für die Hörerinnen und Hörer des Podcast gibt es in Kooperation mit dem iib Institut Dr. Hettenbach und dem Wirtschaftsmagazin „Capital“ einen ganz besonderen Service: Sie können Ihre Immobilie schätzen lassen, online, individuell und kostenlos. Klicken Sie einfach auf www.capital.de/wohnmarktanalyse .

    ...mehr
  • 22.12.2020
    39 MB
    40:45
    Cover

    Olaf Scholz: “Hinter dem Wort Langzeit-Strategie verbirgt sich oft Drückebergerei”

    Ein extremes und kräftezehrendes Jahr geht zu Ende - in dieser Folge ziehen wir Bilanz und schauen nach vorn, in einem ausführlichen Gespräch mit dem Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz. Wir fragen nach den größten Lehren und den größten Fehlern im Krisenmanagement, wie stark die Schulden steigen und ob wir eine Langzeitstrategie für 2021 brauchen. Und wir wollten wissen, was dem Minister für 2021 Hoffnung macht. Außerdem haben wir ein großes Potpourri und “Best of” von Zitaten aus den vergangenen 95 Folgen für Sie zusammengestellt! *?* Das gesamte Podcast Team von Capital, n-tv & Audio Now wünscht Ihnen allen Frohe Weihnachten und ein gutes und gesundes 2021! *?*

    ...mehr
  • 18.12.2020
    40 MB
    41:46
    Cover

    DJ Dixon: „Die Nacht ist mehr als Absturz und Alkohol“

    Das Nachtleben in Clubs, Bars und auf Konzerten ist seit Monaten nahezu verstummt. In dieser Folge sprechen wir mit Steffen Berkhahn, alias DJ Dixon, seit Jahren ein weltweit gefragter DJ. Normalerweise tourt er um die Welt, legt in Shanghai, Dubai, Tokio oder L.A. auf. Seit Ausbruch der Pandemie war er vor allem in Berlin, 80 Shows fielen aus. Die Geschäfte seines Unternehmens liegen in Teilen am Boden, nur sein Musiklabel läuft noch. Beim Nachtleben, sagte er, geht es um mehr als nur um Party, sondern um Arbeitsplätze, Existenzen, Lifestyle und Kultur. // Weitere Themen: Der Jahresrückblick mit Tanit Koch und Horst von Buttlar / Ausblick auf das Börsenjahr 2021. +++ Diese Folge wird Ihnen präsentiert von der DZ BANK. Das Leistungsspektrum der DZ BANK reicht von klassischen bis zu innovativen Produkten, von Strukturierung und Emissionen bis hin zu Handel und Vertrieb im Kapitalmarkt. Die DZ BANK bietet mit ihrem Allfinanzangebot Kunden und Genossenschaftsbanken Lösungen im Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Kapitalmarktgeschäft und Transaction Banking. Mehr unter www.dzbank.de +++

    ...mehr
  • 15.12.2020
    40 MB
    42:09
    Cover

    Boom bei Babbel: Warum die Deutschen in der Pandemie online neue Sprachen lernen

    Es ist eine dieser überraschenden Erfolgsgeschichten: Das Berliner Startup Babbel ist Pionier im Bereich Online-Sprachlernsoftware. 750 Mitarbeiter sitzen in Berlin und New York, es gibt 10.000 Stunden an Lerninhalten in 14 Sprachen, von Spanisch bis Indonesisch. In der Corona-Zeit ist die Zahl der Neuanmeldungen um 200 Prozent gestiegen, im September feierte Babbel zehn Millionen verkaufte Abonnements. Wir sprechen in dieser Folge mit dem Mitgründer Markus Witte, der Babbel im Jahr 2007 mit zwei Partnern gestartet hatte. // Weitere Themen: Böllerverbot / Schlussverkauf – ein Update aus er Outletcity Metzingen. +++ Diese Folge wird Ihnen präsentiert von der DZ BANK. Das Leistungsspektrum der DZ BANK reicht von klassischen bis zu innovativen Produkten, von Strukturierung und Emissionen bis hin zu Handel und Vertrieb im Kapitalmarkt. Die DZ BANK bietet mit ihrem Allfinanzangebot Kunden und Genossenschaftsbanken Lösungen im Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Kapitalmarktgeschäft und Transaction Banking. Mehr unter www.dzbank.de +++

    ...mehr
  • 11.12.2020
    40 MB
    41:56
    Cover

    Brax-Geschäftsführer Marc Freyberg: „Die Modebranche hat Überkapazitäten, dass die Heide wackelt“

    Die Modehersteller leiden besonders in diesem Jahr – erst unter den geschlossenen Geschäften, nun unter den leeren Innenstädten. Aber auch insgesamt kaufen die Deutschen weniger Hosen, Jacken und Schuhe. Die Pleiten und Schieflagen der Traditionsbranche sind zahlreich: Esprit, Gerry Weber, Tom Tailor, Escada. Wir sprechen in dieser Folge mit einem Unternehmen, dass zwar auch kämpfen muss, aber zuvor erfolgreich gewachsen war: Das Familienunternehmen Leineweber, bekannt durch seine Marke Brax, aus dem ostwestfälischen Herford – der Geschäftsführer Marc Freyberg erklärt uns, wie er auf die Zukunft des Unternehmens, in dem er seit Jahrzehnten arbeitet, und die Branche schaut. // Weitere Themen: Brexit-Shodown / n-tv-Börsenupdate mit Katja Dofel. +++ Diese Folge wird Ihnen präsentiert von der DZ BANK. Das Leistungsspektrum der DZ BANK reicht von klassischen bis zu innovativen Produkten, von Strukturierung und Emissionen bis hin zu Handel und Vertrieb im Kapitalmarkt. Die DZ BANK bietet mit ihrem Allfinanzangebot Kunden und Genossenschaftsbanken Lösungen im Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Kapitalmarktgeschäft und Transaction Banking. Mehr unter www.dzbank.de +++

    ...mehr
  • 08.12.2020
    38 MB
    39:40
    Cover

    Spielzeug-Unternehmer Michael Sieber: „Für Kinder geben die Menschen auch in Krisen ihr Geld aus“

    In diesem Jahr haben die Deutschen das Spielen neu entdeckt – das Geschäft der Spielzeughersteller brummt. „Coronazeit ist Familienzeit“, freut sich die Branche. Vor allem Puzzles und Brettspiele laufen gut, darunter Klassiker wie „Uno“ oder „Die Siedler von Catan“. In dieser Folge sprechen wir mit einem der bekanntesten Unternehmer der Branche: Michael Sieber, Chef von Simba Dickie – hinter der Gruppe stehen Deutschlands größter Spielzeugproduzent und 20 legendäre Marken wie das Bobby Car, Eichhorn, Märklin, Noris Spiele und Schuco-Modellautos. // Weitere Themen: Ein Jahr neue SPD-Spitze / Was wurde eigentlich aus… dem Circus Krone? +++ Diese Folge wird Ihnen präsentiert von der DZ BANK. Das Leistungsspektrum der DZ BANK reicht von klassischen bis zu innovativen Produkten, von Strukturierung und Emissionen bis hin zu Handel und Vertrieb im Kapitalmarkt. Die DZ BANK bietet mit ihrem Allfinanzangebot Kunden und Genossenschaftsbanken Lösungen im Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Kapitalmarktgeschäft und Transaction Banking. Mehr unter www.dzbank.de +++

    ...mehr
  • 04.12.2020
    39 MB
    40:39
    Cover

    Sicherheitskonferenz-Chef Wolfgang Ischinger: „Donald Trump wird ein unglaublich effizienter Störfaktor bleiben“

    Er ist “Mr. Diplomacy”: Wolfgang Ischinger, Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, und der wohl erfahrenste Deutsche auf sowohl außen- als auch sicherheitspolitischem Parkett. In dieser Folge sprechen wir mit ihm darüber, welche Erwartungen er an den künftigen US-Präsidenten Joe Biden hat, welche realistisch und welche gefährlich sind. Er ordnet die Lage der Nato und Chancen ein, die Uneinigkeit innerhalb des Verteidigungsbündnisses zu überwinden. Thema auch: Der disruptive Einfluss, den Donald Trump über seine Amtszeit hinaus ausüben kann und nicht zuletzt die Differenz zwischen Selbst- und Fremdbild bei Deutschlands Rolle als Mustereuropäer. // Weitere Themen: Streit um Rundfunkgebühren / Blick an die Börse mit n-tv-Expertin Katja Dofel. +++ Diese Folge wird Ihnen präsentiert von der DZ BANK. Das Leistungsspektrum der DZ BANK reicht von klassischen bis zu innovativen Produkten, von Strukturierung und Emissionen bis hin zu Handel und Vertrieb im Kapitalmarkt. Die DZ BANK bietet mit ihrem Allfinanzangebot Kunden und Genossenschaftsbanken Lösungen im Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Kapitalmarktgeschäft und Transaction Banking. Mehr unter www.dzbank.de +++

    ...mehr
  • 01.12.2020
    34 MB
    36:11
    Cover

    Gates-Stiftung-Europachefin Anja Langenbucher: „Wir wollen zwei Milliarden Impfdosen bis 2021 sicherstellen“

    Seit vielen Jahren engagiert sich die Bill & Melinda Gates Foundation im Bereich der Gesundheitsversorgung, in der Forschung nach Impfstoffen und im Kampf gegen Pandemien und Krankheiten wie Aids, Tuberkulose und Malaria. Keine Stiftung steckt mehr Geld und Ressourcen in diese Bereiche. Gleichzeitig gibt es Kritik an dem Einfluss der Organisation. Auch im Kampf gegen COVID-19 spielt die Foundation eine zentrale Rolle, als Träger der Globalen Allianz für Impfstoffe und Immunisierung (GAVI) und Geldgeber. In dieser Folge sprechen wir über all diese Themen mit der Europa-Chefin Anja Langenbucher, sie gibt Einblicke – und ordnet ein. // Weitere Themen: Showdown in der EU mit Polen und Ungarn.+++ Diese Folge wird Ihnen präsentiert von der DZ BANK. Das Leistungsspektrum der DZ BANK reicht von klassischen bis zu innovativen Produkten, von Strukturierung und Emissionen bis hin zu Handel und Vertrieb im Kapitalmarkt. Die DZ BANK bietet mit ihrem Allfinanzangebot Kunden und Genossenschaftsbanken Lösungen im Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Kapitalmarktgeschäft und Transaction Banking. Mehr unter www.dzbank.de +++

    ...mehr
  • 27.11.2020
    36 MB
    37:50
    Cover

    Thermoboxen-Spezialist Va-Q-tec über die Verteilung des Impfstoffs: „Wir werden Weihnachten durcharbeiten“

    Transport und Verteilung der Covid19-Impfstoffe werden eine logistische Herkulesaufgabe. Ein deutsches Unternehmen spielt dabei eine Schlüsselrolle: Va-Q-tec. Der Mittelständler aus Würzburg ist spezialisiert auf Thermocontainer und -boxen, in denen die Impfstoffe und auch Testkits zu konstanten Temperaturen – ein Impfstoff bei bis zu minus 70 Grad – rund um die Welt verschickt werden können. Wir haben mit dem Gründer und Chef, Joachim Kuhn, gesprochen. // Weitere Themen: Angela Merkels Weihnachtsappell/ n-tv Börsenupdate: Dow Jones über 30.000 Punkte und Dax mit 40 Unternehmen.+++ Diese Folge wird Ihnen präsentiert von der DZ BANK. Das Leistungsspektrum der DZ BANK reicht von klassischen bis zu innovativen Produkten, von Strukturierung und Emissionen bis hin zu Handel und Vertrieb im Kapitalmarkt. Die DZ BANK bietet mit ihrem Allfinanzangebot Kunden und Genossenschaftsbanken Lösungen im Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Kapitalmarktgeschäft und Transaction Banking. Mehr unter www.dzbank.de +++

    ...mehr
  • 25.11.2020
    31 MB
    32:28
    Cover

    Hotelier Thomas Althoff: „Wir stellen uns auf eine längerfristige Krise ein“

    Nun zeichnet es sich ab: Bis Jahresende wird der Lockdown dauern, Restaurants bleiben geschlossen, Reisen werden kaum möglich sein. In dieser Folge sprechen wir mit dem Hotelier Thomas Althoff, der in den vergangenen Jahrzehnten eine Gruppe von Luxus- und Premium-Hotels hochgezogen hat. Noch im Oktober startete er eine neue Marke „Urban Loft“ – er erzählt uns von der Leere in seinen Häusern, dem Kampf um Corona-Hilfen und was das Geheimnis seines Erfolges ist. // Weitere Themen: Die Grünen wollen an die Macht.+++ Diese Folge wird Ihnen präsentiert von der DZ BANK. Das Leistungsspektrum der DZ BANK reicht von klassischen bis zu innovativen Produkten, von Strukturierung und Emissionen bis hin zu Handel und Vertrieb im Kapitalmarkt. Die DZ BANK bietet mit ihrem Allfinanzangebot Kunden und Genossenschaftsbanken Lösungen im Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Kapitalmarktgeschäft und Transaction Banking. Mehr unter www.dzbank.de +++

    ...mehr
  • 25.11.2020
    37 MB
    39:23
    Cover

    Haben Sie eigentlich einen Lieblingsvirologen? FDP-Chef Christian Lindner über unkritische Bürger und wachsenden Staatseinfluss in der Wirtschaft

    Milliardenkonjunkturpakete, staatliche Lenkung, Selbstherrlichkeit der US-Plattformen - in dieser Folge blickt Christian Lindner besorgt auf die Auswirkungen der Pandemie für unsere Wirtschaftsordnung. Er erklärt, welchen Einfluss Schlafmangel bisweilen auf politische Entscheidungen in Krisenzeiten hat, was er sich statt eines Lieblingsvirologen wünschen würde und ob seine Weihnachtsplanung mit Familie schon steht. Weitere Themen: The Working Dead - Zombie-Unternehmen; Blick in die Märkte - Die Börsenwoche mit n-tv-Expertin Katja Dofel.+++ Diese Folge wird Ihnen präsentiert von der DZ BANK. Das Leistungsspektrum der DZ BANK reicht von klassischen bis zu innovativen Produkten, von Strukturierung und Emissionen bis hin zu Handel und Vertrieb im Kapitalmarkt. Die DZ BANK bietet mit ihrem Allfinanzangebot Kunden und Genossenschaftsbanken Lösungen im Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Kapitalmarktgeschäft und Transaction Banking. Mehr unter www.dzbank.de +++

    ...mehr
  • 25.11.2020
    40 MB
    42:03
    Cover

    Wann gibt es wieder Events? Deutsche Messe-Chef Jochen Köckler und OMR-Gründer Philipp Westermeyer im Doppelinterview

    Es gibt eine Branche, die seit März quasi Berufsverbot hat und auch im Sommer gar nicht richtig hochfahren konnte: Die Messen- und Eventbranche. Bevor es keinen Impfstoff gibt, können sie nur warten, sich umbauen, neu erfinden – oder aufs Überleben hoffen. In dieser Folge sprechen wir mit zwei sehr prominenten Vertretern: Mit Jochen Köckler, dem Vorstandsvorsitzenden der Deutsche Messe, deren Flaggschiff die Hannover Messe ist. Außerdem ist Philipp Westermeyer zu Gast, Gründer des OMR Festivals, der eine der größten Event- und Medienplattformen für digitales Marketing aufgebaut hat. WEITERE THEMEN: Streit um Lockdown / Melbourne und der härteste Lockdwon der Welt - was kann man davon lernen? +++ Diese Folge wird Ihnen präsentiert von der DZ BANK. Das Leistungsspektrum der DZ BANK reicht von klassischen bis zu innovativen Produkten, von Strukturierung und Emissionen bis hin zu Handel und Vertrieb im Kapitalmarkt. Die DZ BANK bietet mit ihrem Allfinanzangebot Kunden und Genossenschaftsbanken Lösungen im Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Kapitalmarktgeschäft und Transaction Banking. Mehr unter www.dzbank.de +++

    ...mehr
  • 25.11.2020
    31 MB
    33:16
    Cover

    Kampf ums Weiße Haus: “Es ist schwer, Joe Biden nicht zu mögen”

    Wir erleben seit Tagen einen Krimi: Joe Biden hat die Wahl gewonnen, aber die Republikaner weigern sich immer noch, seinen Wahlsieg anzuerkennen. In dieser Folge sprechen wir mit einem Weggefährten Bidens und einem Insider Washingtons: Anthony Gardner war unter Barack Obama US-Botschafter in Brüssel. Er hat Einblicke in die außenpolitische Pläne Bidens und ist ein Experte für transatlantische Beziehungen, worüber er gerade ein Buch geschrieben hat. Weitere Themen: Chaos in London um Corona und den Brexit / Update von den Börsen mit n-tv-Expertin Katja Dofel

    ...mehr
  • 12.11.2020
    36 MB
    38:04
    Cover

    Covid19-Testproduzent Qiagen: “Wir sind in einer Tsunami-Welle”

    Am Anfang der Krise hieß es, wir müssen „testen, testen, testen“. Das tut Deutschland inzwischen in großem Stil, trotzdem kam der Lockdown. Außerdem diskutieren wir immer mehr die neuen Schnelltests und ihre Wirksamkeit. Wo also stehen wir, wie geht es weiter? Über all diese Fragen sprechen wir mit Kai te Kaat vom Biotechunternehmen Qiagen, die auf Testtechnologien spezialisiert sind. WEITERE THEMEN: Der neue Impfstoff/Tim Raue – Wie der Sternekoch den Shutdown erlebt.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    45 MB
    47:26
    Cover

    Eine Welt ohne Musik: Von der Elbphilharmonie bis Dortmund – wie Konzerthäuser gegen die Leere und Stille kämpfen

    Unter dem neuen Lockdown leidet besonders die Kulturbranche – und damit die Konzerthäuser, die nun wieder wochenlang nicht spielen dürfen. Mit schweren Folgen für zahlreiche Musiker, Dirigenten, Künstler, aber auch Ton- und Lichttechniker. Bleibt die Kultur auf der Strecke? In dieser Folge sprechen wir gleich mit zwei Intendanten: Christoph Lieben-Seutter, dem Generalintendanten der Elbphilharmonie sowie mit Raphael von Hoensbroech, dem Geschäftsführer Konzerthauses Dortmund über die Lage und Auswege für die Kultur. WEITERE THEMEN: US-Wahl /Plus: Börsenupdate mit n-tv-Expertin Katja Dofel.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    32 MB
    33:52
    Cover

    Burgerketten-Gründer Patrick Junge: „Bei Ebbe sieht man, wer eine Badehose anhat“

    Seit Jahren eröffnet die Burgerkette „Peter Pane“ Restaurant um Restaurant, inzwischen sind es 40 in Deutschland. Der neue Lockdown trifft das Unternehmen erneut ins Mark, auch wenn der Gründer Patrick Junge im Frühjahr den eigenen Lieferdienst „Peter Bringt‘s“ gestartet hatte. Wir haben in dieser Folge mit Patrick Junge, der aus der gleichnamigen Lübecker Bäckereifamilie stammt, gesprochen – über sein Szenario bis Weihnachten, die weitere Expansion und ob aus der Pleitewelle auch etwas Gutes entstehen kann. /Weitere Themen; US-Wahl /Neue Reinigungskonzepte fürs Büro.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    40 MB
    42:17
    Cover

    Merck-Chef Stefan Oschmann im Interview - über den Corona-Impfstoff und neuen Lockdown

    Das Darmstädter Pharma- und Chemieunternehmen Merck ist sehr divers aufgestellt - von Immuntherapien über Laborausrüstung bis zu Flüssigkristallen. Und so brachte die Corona-Krise für das Geschäft von Merck Licht und Schatten. Vor allem aber ist das Unternehmen mit Forschungen und als Technologiepartner an rund 50 Impfstoffprojekten zu Covid-19 beteiligt. Über die Suche nach dem Impfstoff, den neuen Lockdown und wie man in diesen Zeiten einen Konzern steuert, haben wir mit Stefan Oschmann gesprochen, der seit 2016 Vorstandschef von Merck ist.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    36 MB
    37:53
    Cover

    Outdoor-Unternehmer Peter Schöffel: “Die Leute dürstet es, nach draußen in die Natur gehen“

    Der Outdoor-Spezialist Schöffel ist ein Traditionsunternehmen mit über 200 Jahren Geschichte. Zum Jahresanfang erst war man in den Markt für Radbekleidung eingestiegen. In diesem Jahr wird der Umsatz stark einbrechen, und Schöffel wird Verlust machen. Der Chef Peter Schöffel , der das Familienunternehmen aus Schwabmünchen in siebter Generation führt, hält allerdings Lieferanten aus Asien die Stange und rüttelt nicht an seiner Strategie. Er sieht den Outdoor-Trend ungebrochen – und will wieder wachsen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    36 MB
    38:17
    Cover

    Die Erben von Rocket Internet: “Wer derzeit gründet, meint es wirklich ernst”

    Mitten in der größten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten haben prominente Köpfe der deutschen Startup-Szene einen neuen Risikokapitalfonds gestartet: 468 Capital. Das Team dahinter: die Rocket Internet-Manager Alexander Kudlich und Ludwig Ensthaler sowie der in Kalifornien lebende Seriengründer Florian Leibert. In Rekordzeit haben sie 170 Millionen Euro eingesammelt und wollen es nun in junge Technologie-Startups investieren, im sogenannten „Deep Tech“-Bereich. Sie haben eine optimistische Botschaft für Deutschland: Da tut sich eine ganze Menge überall im Lande, in das man Geld stecken kann.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    35 MB
    36:56
    Cover

    Holger Engelmann, Chef von Webasto: “Am Anfang ist man desorientiert”

    Von einem Tag auf den anderen stand das Unternehmen plötzlich im Blickpunkt der Öffentlichkeit: Beim Autozulieferer Webasto wurde im Januar der erste Covid-19-Fall in Deutschland gemeldet. Zum ersten Mal mussten auch hier all jene Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, die mittlerweile fast zum Standard gehören. Neun Monate nach diesem Vorfall spricht Holger Engelmann, Vorstandsvorsitzender von Webasto, im Podcast Die Stunde Null: darüber, wie er damals reagierte und was er aus der Begegnung mit einer noch unbekannten Gefahr gelernt hat. Wie für die meisten Unternehmen der Branche kamen natürlich auch für Webasto noch weitere Probleme hinzu. Der Konzern erlebte einen katastrophalen Umsatzeinbruch, musste die Produktion teilweise stilllegen und sich komplett neu orientieren. Für das Unternehmen ist es ein dramatisches Jahr. Und doch gibt es jetzt erste Anzeichen für eine Besserung.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    20 MB
    21:08
    Cover

    Esther Duflo und Abhijit Banerjee, Wirtschaftsnobelpreisträger: „Im Moment ist es eine Katastrophe”

    Es sah in den vergangenen Jahrzehnten so aus, als sei ein großes Problem der Menschheit um einiges kleiner geworden: Der Kampf gegen die extreme Armut war in vielen Ländern erfolgreich, die Zahl jener, zu wenig zum Leben hatten, ging stetig zurück. Die Pandemie aber hat diesen Prozess jäh gestoppt: Gerade ärmere Länder leiden unter dem Einbruch von Nachfrage, Handel und Produktion und können sich Hilfsprogramme wie in den Industriestaaten nicht leisten. Esther Duflo und Abhijit Banerjee, Träger des Nobel-Gedächtnispreises für Wirtschaftswissenschaften, beschäftigen sich seit langem mit den Entwicklungsländern. Im Podcast Die Stunde Null warnen sie vor den Gefahren des aktuellen Trend, zeigen aber auch mögliche Lösungen auf. +++ Flexibilität ist das Stichwort der Stunde. Hier überzeugt ŠKODA nicht nur mit einer großen Auswahl an Modellen, sondern auch mit individueller Ausstattung, je nach Budget und Einsatzbereich des Fahrzeugs. Aktuell gibt es die ŠKODA Businessflotte zu sehr attraktiven Konditionen, dazu gehören z.B. die SUVs KAROQ und KODIAQ sowie der Klassiker SUPERB und der kompakte SCALA. Mehr Informationen dazu gibt es auf skoda.de/businessflotte +++

    ...mehr
  • 12.11.2020
    40 MB
    42:09
    Cover

    Martin Richenhagen, CEO der AGCO Corporation: „Trump ist beratungsresistent”

    Es gibt wohl kaum einen deutschen Manager, der die USA so gut kennt: Martin Richenhagen ist seit 16 Jahren CEO bei der amerikanischen AGCO, einem der größten Landmaschinenhersteller der Welt. Richenhagen hat in dieser Zeit drei US-Präsidenten und deren Wirtschaftspolitik hautnah miterlebt. Nach der Wahl von Donald Trump 2016 saß er auch in einem Beratergremium für den Republikaner. Mittlerweile allerdings distanziert sich Richenhagen von Trump – und übt scharfe Kritik an dessen Amtsführung. Im Podcast Die Stunde Null spricht Richenhagen über seine Erfahrungen mit dem US-Präsidenten, seinen Blick auf die deutsch-amerikanischen Beziehungen und seine Pläne für die Zeit nach seinem Abschied als CEO. Und er wagt eine Prognose, wer die Wahl am 3. November gewinnen wird. Weitere Themen: Was macht eigentlich…? mit McFit-Gründer Rainer Schaller+++ Flexibilität ist das Stichwort der Stunde. Hier überzeugt ŠKODA nicht nur mit einer großen Auswahl an Modellen, sondern auch mit individueller Ausstattung, je nach Budget und Einsatzbereich des Fahrzeugs. Aktuell gibt es die ŠKODA Businessflotte zu sehr attraktiven Konditionen, dazu gehören z.B. die SUVs KAROQ und KODIAQ sowie der Klassiker SUPERB und der kompakte SCALA. Mehr Informationen dazu gibt es auf skoda.de/businessflotte ++++++ Und hier noch ein Hinweis von unserem Sponsor: Weil persönlicher Kontakt im Business so wichtig ist, tut die Deutsche Bahn alles für mehr Sicherheit auf der Fahrt: vermehrte Reinigung der Kontaktflächen in den Zügen, kontaktlose Ticketkontrolle, verpflichtendes Tragen der Mund-Nase-Bedeckung aller Mitarbeiter und Fahrgäste sowie nach Möglichkeit automatische Reservierung der Fensterplätze für bestmöglichen Abstand sind nur ein Teil davon. Einen detaillierten Überblick erhalten DB Kunden hier: bahn.de/sicherreisen +++

    ...mehr
  • 12.11.2020
    38 MB
    40:20
    Cover

    Cinemaxx-Gründer Hans-Joachim Flebbe: „James Bond war unsere letzte Hoffnung“

    Es war ein Fanal und Symbol zugleich: Der neue James Bond wird erneut verschoben, ins Frühjahr 2021. Für die Kinobetreiber war das ein Schock, sie hatten auf den Blockbuster gehofft, nach einem desaströsen Jahr, in dem die Kinos monatelang geschlossen waren Schon gehen erste Kinoketten in die Knie, Cineworld etwa macht 650 Kinos dicht. Ist das der Tod einer Institution? Welche Ideen und Auswege gibt es? In dieser Folge sprechen wir mit einem der bekanntesten Köpfe der Branche: Hans-Joachim Flebbe. Er gründete vor 30 Jahren die Kette Cinemaxx, inzwischen betreibt er vor allem unter der Marke Astor eine Reihe von Premium-Kinos. Weitere Themen: Beherbergungsverbot/ Amerikas Patient Nr. 1 / Börsenupdate mit n-tv-Reporterin Katja Dofel.+++ Flexibilität ist das Stichwort der Stunde. Hier überzeugt ŠKODA nicht nur mit einer großen Auswahl an Modellen, sondern auch mit individueller Ausstattung, je nach Budget und Einsatzbereich des Fahrzeugs. Aktuell gibt es die ŠKODA Businessflotte zu sehr attraktiven Konditionen, dazu gehören z.B. die SUVs KAROQ und KODIAQ sowie der Klassiker SUPERB und der kompakte SCALA. Mehr Informationen dazu gibt es auf skoda.de/businessflotte ++++++ Und hier noch ein Hinweis von unserem Sponsor: Weil persönlicher Kontakt im Business so wichtig ist, tut die Deutsche Bahn alles für mehr Sicherheit auf der Fahrt: vermehrte Reinigung der Kontaktflächen in den Zügen, kontaktlose Ticketkontrolle, verpflichtendes Tragen der Mund-Nase-Bedeckung aller Mitarbeiter und Fahrgäste sowie nach Möglichkeit automatische Reservierung der Fensterplätze für bestmöglichen Abstand sind nur ein Teil davon. Einen detaillierten Überblick erhalten DB Kunden hier: bahn.de/sicherreisen +++

    ...mehr
  • 12.11.2020
    33 MB
    35:17
    Cover

    Wie Corona Karrieren und Führung verändert: „Im nächsten Jahr werden noch manche Unternehmen an die Wand fahren“

    Die Corona-Krise verändert nicht nur Geschäftsmodelle und Branchen, sondern auch zahlreiche Karrieren. Für manche ist es eine Chance oder gar Sprungbrett, für andere ein Bruch oder das Aus. Oft ist auch eine Generation an der Spitze, die zehn Jahre Boom hinter sich hat. Und die jetzt etwas leichthändig die Probleme in ihren Unternehmen auf Corona schiebt. Über die neuen Herausforderungen für das Management, die Kunst der Kommunikation – und warum sich manche Führungskräfte in Krisen ganz neu kennenlernen, sprechen wir mit Guido Happe, Gründer und Chef der Board Akademie, eines Netzwerks für Aufsichtsräte. Happe ist zudem selbst Beirat in einigen Unternehmen. Weitere Themen: Das Homeoffice-Gesetz sorgt für Wirbel / US-Wahlen und Trumps Gesundheit.+++ Flexibilität ist das Stichwort der Stunde. Hier überzeugt ŠKODA nicht nur mit einer großen Auswahl an Modellen, sondern auch mit individueller Ausstattung, je nach Budget und Einsatzbereich des Fahrzeugs. Aktuell gibt es die ŠKODA Businessflotte zu sehr attraktiven Konditionen, dazu gehören z.B. die SUVs KAROQ und KODIAQ sowie der Klassiker SUPERB und der kompakte SCALA. Mehr Informationen dazu gibt es auf skoda.de/businessflotte ++++++ Und hier noch ein Hinweis von unserem Sponsor: Weil persönlicher Kontakt im Business so wichtig ist, tut die Deutsche Bahn alles für mehr Sicherheit auf der Fahrt: vermehrte Reinigung der Kontaktflächen in den Zügen, kontaktlose Ticketkontrolle, verpflichtendes Tragen der Mund-Nase-Bedeckung aller Mitarbeiter und Fahrgäste sowie nach Möglichkeit automatische Reservierung der Fensterplätze für bestmöglichen Abstand sind nur ein Teil davon. Einen detaillierten Überblick erhalten DB Kunden hier: bahn.de/sicherreisen +++

    ...mehr
  • 12.11.2020
    34 MB
    36:05
    Cover

    Wie sicher ist es, Bus zu fahren? So kämpft die Branche – und diese technischen Ideen haben Hersteller wie Daimler

    Wochenlang fuhren in Deutschland und Europa keine Reisebusse, die Busse im Nahverkehr waren gespenstisch. Der ÖPNV hat sich gefüllt, viele Reisebusse dagegen noch nicht. Die Branche fürchtet um 240.000 Jobs. Die Frage über allem, zumal in der „zweiten Welle“: Wie sicher sind sie? In dieser Folge sprechen wir mit Till Oberwörder, dem Chef der Bussparte von Daimler, Europas führendem Hersteller von Reise- und Linienbussen. Er gibt Einblick in neue Aktivfilter und Oberflächen sowie neue Antriebe und die Zukunft der Mobilität. Plus: Bayer-Absturz/Palantir-Börsengang/US-Börsen nach Donald Trumps Erkrankung – Antworten von n-tv-Expertin Katja Dofel +++ Flexibilität ist das Stichwort der Stunde. Hier überzeugt ŠKODA nicht nur mit einer großen Auswahl an Modellen, sondern auch mit individueller Ausstattung, je nach Budget und Einsatzbereich des Fahrzeugs. Aktuell gibt es die ŠKODA Businessflotte zu sehr attraktiven Konditionen, dazu gehören z.B. die SUVs KAROQ und KODIAQ sowie der Klassiker SUPERB und der kompakte SCALA. Mehr Informationen dazu gibt es auf skoda.de/businessflotte ++++++ Und hier noch ein Hinweis von unserem Sponsor: Weil persönlicher Kontakt im Business so wichtig ist, tut die Deutsche Bahn alles für mehr Sicherheit auf der Fahrt: vermehrte Reinigung der Kontaktflächen in den Zügen, kontaktlose Ticketkontrolle, verpflichtendes Tragen der Mund-Nase-Bedeckung aller Mitarbeiter und Fahrgäste sowie nach Möglichkeit automatische Reservierung der Fensterplätze für bestmöglichen Abstand sind nur ein Teil davon. Einen detaillierten Überblick erhalten DB Kunden hier: bahn.de/sicherreisen +++

    ...mehr
  • 12.11.2020
    30 MB
    32:15
    Cover

    Zukunft der Weiterbildung und der Business Schools: „Der Wille sich fortzubilden ist ungebrochen da“

    Seit der Corona-Krise mussten Universitäten weltweit auf Online-Unterricht ausweichen. Darunter auch die Business Schools, die davon leben, dass aus aller Welt junge Talente kommen, um sich fortzubilden und zu netzwerken. Sie leben vom Austausch und der Internationalität. Vor der Herausforderung steht auch European School of Management and Technology (ESMT) in Berlin, eine der führenden Business Schools in Europa. In dieser Folge sprechen wir mit Jörg Rocholl, der seit 2011 Präsident der ESMT ist und sie in die Top-Liga geführt hat. Vor zwei Wochen haben Studenten aus 40 Nationen in Berlin wieder angefangen – dennoch wird der Markt gerade richtig durchgeschüttelt. Weitere Themen des Podcasts: Warum Italien die zweite Welle besser meistert /Kampf um die CDU-Spitze+++ Flexibilität ist das Stichwort der Stunde. Hier überzeugt ŠKODA nicht nur mit einer großen Auswahl an Modellen, sondern auch mit individueller Ausstattung, je nach Budget und Einsatzbereich des Fahrzeugs. Aktuell gibt es die ŠKODA Businessflotte zu sehr attraktiven Konditionen, dazu gehören z.B. die SUVs KAROQ und KODIAQ sowie der Klassiker SUPERB und der kompakte SCALA. Mehr Informationen dazu gibt es auf skoda.de/businessflotte +++

    ...mehr
  • 12.11.2020
    39 MB
    40:58
    Cover

    Ludwig-Beck-Chef Christian Greiner: „Ein Kaufhaus ist ein emotionales Geschäft. Es muss ein Erlebnis sein“

    Das Kaufhaus wurde schon oft totgesagt. Aber es gab immer besondere Häuser, die sich behaupten konnten mit neuen Ideen, Konzepten und Erlebnissen. Dazu zählen das KaDeWe in Berlin, das Alsterhaus in Hamburg – und das Münchner Kaufhaus Ludwig Beck, eine Institution mit fast 160 Jahren Geschichte, die von einer treuen Stammkundschaft und natürlich den Touristen lebt. Aber auch dieses Traditionskaufhaus leidet: Durch die Corona-Krise sind die Umsätze um ein Drittel weggebrochen. An der Spitze des Hauses steht Christian Greiner, gerade mal 41 Jahre alt und Spross der Unternehmerfamilie Wöhrl – wir sprechen mit ihm über die Lage, seine Pläne und die Zukunft der Kaufhäuser in unseren Innenstädten.+++ Hier finden Sie die Infos zum Werbepartner Ford: bei den Ford Gewerbewochen können Sie sich nun Top-Angebote für Gewerbekunden sichern: Machen Sie sich jetzt stark für Ihr Business. Mehr Infos unter: www.ford.de/gewerbewochen +++

    ...mehr
  • 12.11.2020
    39 MB
    40:55
    Cover

    Payment-Pionier und Heidelpay-Gründer Mirko Hüllemann: “Wir wollen jetzt die Welt erobern”

    Der Skandal um Wirecard hat nicht nur die deutsche Wirtschaft, sondern auch die Payment-Branche aufgeschreckt. Dabei ist der Boom ungebrochen. Einer der aufstrebenden Payment-Anbieter, die Deutschland noch hat, ist Heidelpay der nun rund 70 Wirecard-Mitarbeiter direkt abgeworben hat. Viele Jahre wuchs der 2003 in Heidelberg gegründete Zahlungsdienstleister unauffällig in der Nische. 2017 stieg ein Finanzinvestor und startete die Expansion, 2009 übernahm die bekannte Beteiligungsgesellschaft KKR die Mehrheit, Heidelpay setzte die Einkaufstour fort und nennt sich seit Anfang der Woche Unzer. In dieser Folge sprechen wir mit dem Gründer und CEO Mirko Hüllemann – erstmals erzählt er in einem Podcast ausführlich die Gründungsstory, die Strategie und seine Pläne hinter dem neuen Namen. Eines scheint klar: Jetzt will er zu den Top-Anbietern in Europa aufsteigen.+++ Hier finden Sie die Infos zum Werbepartner Ford: bei den Ford Gewerbewochen können Sie sich nun Top-Angebote für Gewerbekunden sichern: Machen Sie sich jetzt stark für Ihr Business. Mehr Infos unter: www.ford.de/gewerbewochen+++

    ...mehr
  • 12.11.2020
    37 MB
    38:44
    Cover

    Westwing-Gründer über den Möbel-Boom: „Ganz so crazy wird es nicht weitergehen – aber da hat sich etwas verschoben“

    Es gibt einen überraschenden Gewinner der Corona-Krise: den Online-Möbelhandel. Um 25 Prozent wuchs im April und Mai das Geschäft – die Deutschen saßen zu Hause und machten es sich gemütlicher und schöner. Und noch immer wachsen die Umsätze. Einer der Profiteure ist der Onlinehändler Westwing aus der Startup-Schmiede Rocket Internet, der mit seinen Shoppingclubs Möbel, Deko- und Wohnaccessoires anbietet. In dieser Folge erzählt Stefan Smalla, der Co-Gründer und Chef der 2011 gegründeten Plattform, wie nachhaltig der Boom ist, wie Westwing den Ansturm bewältigt hat – und welche Trends die Möbelbranche beschäftigt +++ Hier finden Sie die Infos zum Werbepartner Ford: bei den Ford Gewerbewochen können Sie sich nun Top-Angebote für Gewerbekunden sichern: Machen Sie sich jetzt stark für Ihr Business. Mehr Infos unter: www.ford.de/gewerbewochen+++

    ...mehr
  • 12.11.2020
    36 MB
    37:34
    Cover

    Mit Licht gegen Corona-Viren – wie Beleuchtungskonzerne Schulen und Büros sicherer machen wollen

    Das Coronavirus kann sich leichter in geschlossenen Räumen ausbreiten, durch so genannte Aerosole. Lichtunternehmen wie Philips Signify versprechen nun Abhilfe: Sie wollen mit kurzwelligem UV-C-Licht die Viren in der Luft und an Oberflächen in Schulen, der Gastronomie und Büros bekämpfen. Die Technologie ist erprobt aus Krankenhäusern und Laboren – aber ist sie auch für den Alltag geeignet? Darüber sprechen wir mit Roger Karner, dem Signify-Geschäftsführer für Deutschland, Österreich und der Schweiz. In dieser Folge erklärt er die Technologie, wie man sie einsetzt und berichtet über andere Innovationen der Lichtbranche – zum Beispiel fürs Homeoffice.+++ Hier finden Sie die Infos zum Werbepartner Ford: bei den Ford Gewerbewochen können Sie sich nun Top-Angebote für Gewerbekunden sichern: Machen Sie sich jetzt stark für Ihr Business. Mehr Infos unter: www.ford.de/gewerbewochen+++

    ...mehr
  • 12.11.2020
    40 MB
    42:16
    Cover

    Glasfaser-Pionier David Zimmer: „Für die Corona-Zeit war das Netz okay. Aber wir haben noch viel Arbeit vor uns“

    Kurz vor dem Shutdown wurde sein Unternehmen Inexio für eine Milliarde Euro verkauft: Der Saarländer David Zimmer ist einer der Glasfaser-Pioniere des Landes, vor allem im Süden verlegte er Tausende Kilometer Breitband, spezialisiert auf Dörfer und ländliche Regionen. Wir sprechen in dieser Folge mit ihm natürlich über das Internet und den Breitbandausbau, und wie weit Deutschland nach dem Homeoffice-Massentest ist – und was getan werden muss. Vor allem aber reden wir über sein Lebenswerk, zwischen Gründung, Pleite, Krebserkrankung, Neustart und Durchbruch.+++ Hier finden Sie die Infos zum Werbepartner Ford: bei den Ford Gewerbewochen können Sie sich nun Top-Angebote für Gewerbekunden sichern: Machen Sie sich jetzt stark für Ihr Business. Mehr Infos unter: www.ford.de/gewerbewochen+++

    ...mehr
  • 12.11.2020
    36 MB
    37:55
    Cover

    Das Zukunft des Büros: Warum ein deutscher Möbelhersteller jetzt umdenkt

    Unsere Arbeitswelt erlebt eine stille Revolution: Noch immer sind in den meisten Unternehmen große Teile der Belegschaft im Homeoffice – und viele überlegen: Wieviel Büros brauchen wir noch? Und vor allem: Was für Büros? Was müssen wir ändern? Dafür braucht es neue Ideen und Konzepte – für die Büroflächen, als auch für zu Hause. In dieser Folge sprechen wir mit Holger Jahnke von Sedus Stoll – einer der führenden deutschen Hersteller für Büroeinrichtungen. Das Traditionsunternehmen bietet auch komplette Arbeitsplatzkonzepte an. Das Geschäft verändert sich – bis hin zu datengetriebenen Einrichtungen.+++ Hier finden Sie die Infos zum Werbepartner Ford: bei den Ford Gewerbewochen können Sie sich nun Top-Angebote für Gewerbekunden sichern: Machen Sie sich jetzt stark für Ihr Business. Mehr Infos unter: www.ford.de/gewerbewochen+++

    ...mehr
  • 12.11.2020
    36 MB
    38:20
    Cover

    Kampf um den Corona-Impfstoff: „Im Grunde sind wir auf der Überholspur“

    Die Suche nach einem Impfstoff gegen Covid-19 ist das wichtigste Rennen der Welt. In zahlreichen Ländern gibt es Projekte, Forschung und Studien – von Pharmakonzernen, Biotech-Startups und Universitäten. Und doch ist alles unübersichtlich: immer wieder Erfolge, angebliche Meilensteine, und dann doch Rückschläge. Auch ein Verteilungskampf droht. Wo stehen wir wirklich? Wer finanziert die Projekte? Darüber sprechen wir in dieser Folge mit Regina Hodits, die seit vielen Jahren für die Investmentgesellschaft Wellington Partners Risikokapital in junge Biotech-Startups und so genannte Life Science-Firmen steckt. Plus: Update zu den Börsen mit Katja Dofel von n-tv. +++ Hier finden Sie die Infos zum Werbepartner Ford: bei den Ford Gewerbewochen können Sie sich nun Top-Angebote für Gewerbekunden sichern: Machen Sie sich jetzt stark für Ihr Business. Mehr Infos unter: www.ford.de/gewerbewochen +++

    ...mehr
  • 12.11.2020
    36 MB
    38:01
    Cover

    Boom an den Aktienmärkten: Warum der Einstieg nie zu spät ist

    Seit dem historischen Einbruch im Frühjahr haben die Aktienmärkte neue Höchststände erklommen: Der DAX hat mehrmals die 13.000 Punkte übersprungen, andere Indizes wie der S&P 500 haben neue Rekordstände erreicht. Trotzdem bleibt die Skepsis groß: Wie nachhaltig ist dieser Boom? Was treibt diese Rallye angesichts der historischen Wirtschaftskrise, die noch lange nicht vorbei ist? Und kann man jetzt noch einsteigen? Gibt es Aktien mit Aufholpotenzial? Darüber sprechen wir in dieser Folge mit dem Investor, Bestsellerautoren und Dividenden-Experten Christian Röhl.+++Hier finden Sie die Infos zum Werbepartner Ford: bei den Ford Gewerbewochen können Sie sich nun Top-Angebote für Gewerbekunden sichern: Machen Sie sich jetzt stark für Ihr Business. Mehr Infos unter: www.ford.de/gewerbewochen.+++

    ...mehr
  • 12.11.2020
    35 MB
    37:21
    Cover

    Auktionator Kilian von Seldeneck: „Wir haben wegen Corona auf dem Kunstmarkt ganz neue Allianzen geschmiedet”

    Auf dem Kunstmarkt ist durch Corona vieles in Bewegung gekommen – es gibt neue Allianzen zwischen Künstlern, Galerien und Auktionshäusern, neue Formate brechen mit den Regeln des Marktes. Sogar im Berliner Techno-Club „Berghain“ plant die Kunstszene ein Event. Gleichzeitig liefert der Kunstmarkt wichtige Signale für die Wirtschaft: (zu) viel Geld sorgt für immer neue Rekorde. Über alle diese Entwicklungen sprechen wir mit dem bekannten Auktionator Kilian von Seldeneck, Gründer von KvS Auctions – jahrelang leitete er mit seiner Frau die Berliner Niederlassung des Auktionshauses Lempertz.***Die heutige Folge von „Die Stunde Null“ wird Ihnen präsentiert von unserem Partner DATEV. Die Genossenschaft ist nicht nur Spezialist für Software und IT-Dienstleistungen für Steuerberater, sondern auch für Unternehmer. Gerade jetzt informiert und unterstützt DATEV gemeinsam mit den Steuerberatern ganz nach dem Motto "Corona gemeinsam bewältigen". Mehr zum Konjunkturpaket, zu Insolvenzvermeidung oder Liquidität im Unternehmermagazin Trialog unter www.trialog-magazin.de***

    ...mehr
  • 12.11.2020
    36 MB
    37:30
    Cover

    Maximilian Rothkopf, COO von Hapag-Lloyd: „Wir sind auf die Seefahrer angewiesen“

    Die Weltmeere sind der Blutkreislauf unserer Wirtschaft: 90 Prozent des Handels laufen über die Ozeane. Diese Krise begann Anfang des Jahres mit Schiffen, die nicht mehr fuhren, mit Chaos bei den Containern in den Häfen und Waren, die nicht mehr aus Asien geliefert wurden. Wo aber stehen wir jetzt? In dieser Folge sprechen wir mit Maximilian Rothkopf – mit gerade mal 40 Jahren steuert er als Chief Operation Officer bei Hapag Lloyd die traditionsreiche Reederei durch die Krise. Er schildert, wie 11.000 Mitarbeiter weltweit aus dem Homeoffice die Schiffe organisierten, warum Seefahrer systemrelevant sind – und ob sich die Lieferketten weltweit neu sortieren. ***Die heutige Folge von „Die Stunde Null“ wird Ihnen präsentiert von unserem Partner DATEV. Die Genossenschaft ist nicht nur Spezialist für Software und IT-Dienstleistungen für Steuerberater, sondern auch für Unternehmer. Gerade jetzt informiert und unterstützt DATEV gemeinsam mit den Steuerberatern ganz nach dem Motto "Corona gemeinsam bewältigen". Mehr zum Konjunkturpaket, zu Insolvenzvermeidung oder Liquidität im Unternehmermagazin Trialog unter www.trialog-magazin.de***

    ...mehr
  • 12.11.2020
    33 MB
    34:47
    Cover

    Robert Dahl von „Karls Erdbeerhof”: „Familien haben Lust, etwas zu unternehmen – das ist unsere Chance“

    Vom Bauernhof zu einem der größten Betreiber von Freizeitparks in Norddeutschland: Robert Dahl hat mit seinen „Erdbeerhöfen“ und Erlebnis-Dörfern eine Erfolgsgeschichte geschrieben. Millionen Menschen besuche jedes Jahr „Karls Erdbeerhöfe“, „Erlebnis-Dörfer” und Freizeitparks, auf seinen Feldern erntet das Unternehmen über 8000 Tonnen Erdbeeren. Die Corona-Krise bremste Dahl brutal aus – aber stoppte ihn nicht. Wie seine Höfe und Parks auch mit Masken wieder laufen, warum er an seiner 100-Millionen Investition in ein „Erdbeerland“ festhält – und warum er sich etwas mehr Nüchternheit in der Corona-Debatte wünscht, erzählt er in dieser Folge.***Die heutige Folge von „Die Stunde Null“ wird Ihnen präsentiert von unserem Partner DATEV. Die Genossenschaft ist nicht nur Spezialist für Software und IT-Dienstleistungen für Steuerberater, sondern auch für Unternehmer. Gerade jetzt informiert und unterstützt DATEV gemeinsam mit den Steuerberatern ganz nach dem Motto "Corona gemeinsam bewältigen". Mehr zum Konjunkturpaket, zu Insolvenzvermeidung oder Liquidität im Unternehmermagazin Trialog unter www.trialog-magazin.de***

    ...mehr